• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Wo bin ich ? - Bilderrätsel Frankenland

Lenka K.

franc-tireuse
Dabei seit
21. September 2004
Punkte für Reaktionen
1.147
Standort
Obb.
Und während @LB Jörg ein Bild sucht, möchte sich vielleicht jemand anders an dem Rätsel versuchen?

Aus der Fränkischen kommt es nicht ... ;)
 

franzam

Renaturierer
Dabei seit
17. August 2003
Punkte für Reaktionen
192
Standort
in the deepest jungles of Bavaria
....Darnach zu bayder Fürsten Hauptmarck einer, inn vermog ihrer position der Drechselstein genannt, daran von allter und ytzt baider Fursten wappen und 48 sambtt einen + eingehieben ist...“. Tatsächlich finden wir an der Ostseite des Felsens, an dem der markierte Wanderweg vorbeigeht, ein eingemeißeltes Kreuz, darunter die Ziffer 48. Links daneben dann das bayerische Wappen, auf der rechten Seite das der zollerischen Burggrafen von Nürnberg bzw. Markgrafen. Wie man dem Protokoll entnehmen kann, wurden die Wappen „von allter“, also schon vor 1536 eingemeißelt, wahrscheinlich bei der ersten Grenzfestlegung. Rätsel gibt uns zunächst die Bezeichnung Drechselstein auf ...


:D
 

Lenka K.

franc-tireuse
Dabei seit
21. September 2004
Punkte für Reaktionen
1.147
Standort
Obb.
Was ich in dem Artikel noch interessant fand: das Fichtelgebirge wurde anscheinend von bayerischen Bergleuten besiedelt, wie der Volksname des Felsens, "Semmelstein" naheliegt. :)

Allerdings bin ich etwas verwirrt: es heisst dort, der fränkische Ausdruck für "Semmel" wäre "Labla", ich kenn's aber als Weggla???
 
Dabei seit
3. November 2014
Punkte für Reaktionen
10
Allerdings bin ich etwas verwirrt: es heisst dort, der fränkische Ausdruck für "Semmel" wäre "Labla", ich kenn's aber als Weggla???
Naja - DEN fraenkischen Ausdruck gibt es nicht. Je nach Region oder sogar Dorf unterscheiden sich die Bezeichnungen,
In Bayreuth versteht Dich jeder, wenn Du "a Leebakaesslaabla" bestellst. In Pegnitz bin ich mir schon nimmer sicher ;-)
Schoenes Raetsel!
 

DaFriiitz

Наше дело правое. Мы победим.
Dabei seit
29. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
205
Naja - DEN fraenkischen Ausdruck gibt es nicht. Je nach Region oder sogar Dorf unterscheiden sich die Bezeichnungen,
In Bayreuth versteht Dich jeder, wenn Du "a Leebakaesslaabla" bestellst. In Pegnitz bin ich mir schon nimmer sicher ;-)
Schoenes Raetsel!
Derrmanschronkdomma an selln ünda da Scholleidn.

Oder nach einer wahren Begebenheit im Leinleitertal:
"Andl, as Scheißhaus is foadd. Di Roddslöffl hammsas no da Bo nunda gadrong."
 
Zuletzt bearbeitet:

Lenka K.

franc-tireuse
Dabei seit
21. September 2004
Punkte für Reaktionen
1.147
Standort
Obb.
Mit der Semmel/Laabla/Weggla hätten wir's einigermassen geklärt, aber was ist mit dem Rätsel???
 
Oben