BikeYoke REVIVE - Daten, Fakten, Hilfe, Tipps und Tricks

Dabei seit
16. November 2006
Punkte Reaktionen
7.177
Ort
München, Kulmbach, Bamberg
Versuche bitte mal die Stütze beim Resetten nicht komplett abzusenken, sondern nur 2-3cm. Man muss nicht ganz einfahren, zum Entlüften. Falls es nicht gereicht hat, dann einfach nochmal machen. Immer nur 2-3cm absenken, beim Resetten, dann sollte es schon klappen.
Evtl. ist wenig Öl drin, die kalten Temperaturen können aber schon dazu führen, dass die Entlüftung nicht mehr ganz so sauber geht oder eben ein leicht andere Vorgehensweise erfordert.
Kommt natürlcih auch drauf an, wie kalt es ist, und welcher Ölstand, und wie "verschlissen" das Öl ist.
 
Dabei seit
1. Juli 2021
Punkte Reaktionen
59
Versuche bitte mal die Stütze beim Resetten nicht komplett abzusenken, sondern nur 2-3cm. Man muss nicht ganz einfahren, zum Entlüften. Falls es nicht gereicht hat, dann einfach nochmal machen. Immer nur 2-3cm absenken, beim Resetten, dann sollte es schon klappen.
Evtl. ist wenig Öl drin, die kalten Temperaturen können aber schon dazu führen, dass die Entlüftung nicht mehr ganz so sauber geht oder eben ein leicht andere Vorgehensweise erfordert.
Kommt natürlcih auch drauf an, wie kalt es ist, und welcher Ölstand, und wie "verschlissen" das Öl ist.


Stütze ist 6 Monate alt

Was mir aufgefallen ist. Wenn die Stütze im warmen war und dann ins kalte (um 0 oder drunter) kommt funktioniert sie erstmal eine zeitlang einwandfrei.
dann kommt irgendwann der punkt wo sie runtersinkt. entlüften, auch mehrmals bringt nix, sinkt weiter ab. dauert dann ca 5 minuten, danach ist dann wieder alles gut und nichts mehr mit absinken.
so nach dem motto, jetzt ist alles wieder auf der gleichen temperatur

dann versuche ich es beim nächsten mal nur mit ein bisschen absenken, bislang hab ich wie in der anleitung immer ganz runter gemacht
 
Dabei seit
9. September 2015
Punkte Reaktionen
485
Ort
Gaaden bei Wien
dann versuche ich es beim nächsten mal nur mit ein bisschen absenken, bislang hab ich wie in der anleitung immer ganz runter gemacht

Hab auch Probleme bei Kälte, meine drei neueren Revive (1 x Bj. 2020/V1, 2 x Bj. 2021/V2.0) lassen sich bei Kälte nicht wie in der Anleitung entlüften, nur eine ältere (Bj. 2017) hat das nicht. Verhalten ist nicht ganz wie bei dir, wenn sie drinnen stabil waren bleiben sie das auch draußen, nur wenn ich draußen entlüfte sacken sie danach deutlich ein.

Hab dazu mit @Sackmann per Mail kommuniziert, er hat mir denselben Tipp gegeben, also beim Entlüften nur 2-3cm absenken, und damit geht es bei mir auch bei Kälte.

Hier ein Video dazu. Ist auf YouTube als "nicht gelistet", kann also nur mit dem Link angesehen werden. Das Video zeigt nur das Problem, nicht die Lösung, die kam erst danach.

 
Dabei seit
16. November 2006
Punkte Reaktionen
7.177
Ort
München, Kulmbach, Bamberg
Lad doch mal ein Bild von der Seriennummer hier hoch. Den Guide auf der Website hast gesehen?
 
Dabei seit
6. November 2017
Punkte Reaktionen
136
Ort
Herne
Lad doch mal ein Bild von der Seriennummer hier hoch. Den Guide auf der Website hast gesehen?
Jo, dann muss ich die stütze ma raus fummeln! Dachte das könnte ich mir ersparen!
 
Dabei seit
16. November 2006
Punkte Reaktionen
7.177
Ort
München, Kulmbach, Bamberg
Ich würde mich sehr freuen:
 
Dabei seit
30. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
410
Ort
Wipperfürth/Erfurt
Hat bei mir nicht funktioniert.
Mir ist mal auf einer Tour der Zug bei einem Sturz gerissen.
Das absenken funktioniert problemlos über den Reset, aber wenn ich die Stütze darüber ausgefahren habe sackte der Sattel immer deutlich ab (Luft im System)

PS: da ist der Hersteller aber mal wieder schnell unterwegs 👍🏻
 
Dabei seit
3. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
139
Kurze Frage. Bei meiner Revive sammelt sich immer wieder eine kleine Menge Öl am Tauchrohr, dort wo die Dichtung vom unteren Rohr sitzt. Die Stütze ist noch neu, 1 mal gefahren. Funktioniert soweit ich das feststellen konnte ohne Probleme. Ist das normal (und gibt sich mit der Zeit) oder sollte ich mir sorgen machen?
 
Dabei seit
16. November 2006
Punkte Reaktionen
7.177
Ort
München, Kulmbach, Bamberg
Bei der REVIVE geht beides:

Die Variante mit Nippel vorne ist halt cleaner (erfordert aber auch einen dafür gemachten Remote), die Variante mit Nippel hinten (oder eben abgezwickt) erleichtert ein späteres Ablängen der Außenhülle.
Unsere Triggy Alpha und der neue 2X Remote haben nicht mehr die Option auf Nippel vorne.
 

hardflipper

27,5" und 29"
Dabei seit
23. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
811
Ort
Hier
Mal ne blöde Frage - gibt's einen guten Tipp was man machen kann, wenn die Revive 30.9 mit Vecnum Hülse auf 31,6 trotz Syntace Carbonpaste nicht hält?

Hab die Klemme mit 5 Nm zu aber die Stütze rutscht pro Tour immer so ca. 5 bis 10 mm in den Rahmen. 😬
 
Dabei seit
15. Mai 2014
Punkte Reaktionen
176
Ort
Freiburg
Mal ne blöde Frage - gibt's einen guten Tipp was man machen kann, wenn die Revive 30.9 mit Vecnum Hülse auf 31,6 trotz Syntace Carbonpaste nicht hält?

Hab die Klemme mit 5 Nm zu aber die Stütze rutscht pro Tour immer so ca. 5 bis 10 mm in den Rahmen. 😬
Mal eine andere Reduzierhülse probieren, z.B. die von by.Schulz, oder im Zuge eines Services die untere Rohreinheit umbauen, damit die Stütze den gewünschten 31.6mm Durchmesser hat.
 

hardflipper

27,5" und 29"
Dabei seit
23. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
811
Ort
Hier
Mal eine andere Reduzierhülse probieren, z.B. die von by.Schulz, oder im Zuge eines Services die untere Rohreinheit umbauen, damit die Stütze den gewünschten 31.6mm Durchmesser hat.
Leider gibt's vom Schulz keine 30,9 auf 31,6er Hülse.

Einen Umbau auf 31,6er Rohr hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Aber bestimmt nicht günstig. 😬
 
Oben Unten