Der Last Bikes-Thread

Dabei seit
1. November 2010
Punkte Reaktionen
2.024

@trailterror:​

Ist es ein NEWMEN Evolution 318.4​

oder ein​

Ist es ein NEWMEN Evolution SL 318.4​

Wenn es ein SL ist, dann demontiere bitte die Aheadkappe und schau mal wie weit der Gabelschaft unter der Vorbauoberkante endet.​

Ansonsten tippe ich eher auf einen untermaßigen Gabelschaft.​


Dank dir wegen dem Interesse und der Nachfrage.

Auch bei mir handelt es sich um einen Evolution SL.

Hab über dem Vorbau noch ein 5mm Spacer verbaut. Der Gabelschaft endet (wie üblich) einige wenige mm unter der Oberkante dieses Spacers.

Einen untermassigen Gabelschaft ist natürlich denkbar, bei den weiteren Meldungen hier aber fraglich.

Grüsse
 

MG

Michi Grätz Team-NEWMEN
Dabei seit
6. September 2004
Punkte Reaktionen
1.939
Die Unterschiede zwischen dem 318.4 und dem 318.4 SL ...
Material, Wandstärke Schraubenmaterial und Bearbeitung.
Wegen der Einstecktiefe: Der SL ist im Schaftklemmbereich hinterdreht. Das heißt, der Vorbau hat nur am oberen und unteren Rand eine Auflagefläche mit welcher er Kontakt zum Gabelschaft hat. Deshalb ist es wichtig, dass die Mindesteinstecktiefe eingehalten wird, weil der Vorbau sonst nicht sicher klemmt.
Ansonsten gibt es mit unseren Vorbauten absolut keine Probleme. Dennoch kann man nie ausschließen, dass mal ein Vorbau mit zu großem Innendurchmesser bei der QC "durchrutscht".
Ich tippe aber wie schon gesagt, viel eher auf einen untermaßigen Gabelschaft.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
17.123
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Sorry aber wenn andere Vorbauten problemlos halten tippe ich einfach nicht auf den Gabelschaft,immerhin scheint der ja sogar in der oberen Gabelbrücke zu halten, mit Untermaß wäre das wohl schwierig...da solltet ihr den Vorbau reklamieren und Mal sehen ob es dann gescheit hält.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. November 2010
Punkte Reaktionen
2.024
Wie viele "Meldungen" mit verdrehendem Vorbau gibt es hier ... bin zu faul um hunderte Seite zu durchstöbern.

auf den letzten 2 Seiten haben 4 unterschiedliche User (mich inkl.) auf ähnliche Ptobleme mit dem SL hingewiesen.

wieviel mm sollten denn zwischen dem aufliegen der aheadkappe auf dem spacer/vorbau (in verbindung mit dem advanced SL) und der oberkante gabelschaft genau sein?
Wie gesagt bei mir sind es ein paar wenige mm (ich schätz mal um die 2 oder 3
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. Mai 2012
Punkte Reaktionen
739
Ort
Ruhrpott
Mein Lenker/Vorbau verdreht sich immer mal wieder nach etlicher rumpeltrailfahrerei und treppenmassaker; dabei hab ich beide vorbauschrauben (welche den vorbau am gabelschaft befestigen) schon auf max 6Nm festgeknallt....
Hallo @trailterror ,
wenn Du Probleme mit deinem Bike, oder den verbauten Komponenten hast, kannst Du uns auch gerne eine Mail schicken. Wir stehen sehr gerne mit Rat und Tat zur Seite und versuchen eine unkomplizierte Lösung zu finden. In vielen Fällen kannst Du Dich auch direkt mit dem jeweiligen Hersteller in Verbindung setzen. @MG hat sich hier dankenderweise ja schon selber beteiligt und die Besonderheiten des Evolution SL Vorbaus sehr genau erklärt.

Wir haben den Vorbau bei einigen Testbikes verbaut und teilweise auch privat im Einsatz und keinerlei Probleme mit dem Vorbau.

mein alter drehmo zickt tatsächtlich ab und zu rum.....hab die 6Nm aber auch in etwa im handgefühl... ich denk die stimmen mehr oder weniger.
Ich würde hier vorschlagen das aufgebrachte Drehmoment mit einem zweiten Drehmomentschlüssel zu überprüfen, um so einen möglichen Defekt am Drehmomentschlüssel auszuschließen. Gerade mit "Handgefühl" wäre ich sehr vorsichtig - je nach Länge des verwendeten Hebels (Werkzeugs) differiert das Handgefühl doch sehr stark.

wieviel mm sollten denn zwischen dem aufliegen der aheadkappe auf dem spacer/vorbau (in verbindung mit dem advanced SL) und der oberkante gabelschaft genau sein?

Die Anleitung zum Vorbau findest Du auch direkt auf der Newmen Seite:

Dort steht eigentlich alles zur Montage sehr genau beschrieben. Bei weiteren Fragen wie gesagt einfach eine Mail schicken.

Beste Grüße
Christoph
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
8.094
wieviel mm sollten denn zwischen dem aufliegen der aheadkappe auf dem spacer/vorbau (in verbindung mit dem advanced SL) und der oberkante gabelschaft genau sein?
Wie gesagt bei mir sind es ein paar wenige mm (ich schätz mal um die 2 oder 3
Laut Webseite 2mm:
  • Schafthöhe: 43mm
  • Mindesteinstecktiefe: 41mm

Laut Manual 1mm:
Stellen Sie sicher, dass der Gabelschaft mindestens bis 1mm unter die Oberkante des Vorbaus oder über den Vorbau hinaus reicht.

Wenn dein Schaft eh über den Vorbau hinaus reicht weil Du einen Spacer drüber fährst ist das doch eh hinfällig?
 
Dabei seit
4. Januar 2021
Punkte Reaktionen
745
Ort
Zürich
Hallo @trailterror ,
wenn Du Probleme mit deinem Bike, oder den verbauten Komponenten hast, kannst Du uns auch gerne eine Mail schicken. Wir stehen sehr gerne mit Rat und Tat zur Seite und versuchen eine unkomplizierte Lösung zu finden. In vielen Fällen kannst Du Dich auch direkt mit dem jeweiligen Hersteller in Verbindung setzen. @MG hat sich hier dankenderweise ja schon selber beteiligt und die Besonderheiten des Evolution SL Vorbaus sehr genau erklärt.

Wir haben den Vorbau bei einigen Testbikes verbaut und teilweise auch privat im Einsatz und keinerlei Probleme mit dem Vorbau.


Ich würde hier vorschlagen das aufgebrachte Drehmoment mit einem zweiten Drehmomentschlüssel zu überprüfen, um so einen möglichen Defekt am Drehmomentschlüssel auszuschließen. Gerade mit "Handgefühl" wäre ich sehr vorsichtig - je nach Länge des verwendeten Hebels (Werkzeugs) differiert das Handgefühl doch sehr stark.



Die Anleitung zum Vorbau findest Du auch direkt auf der Newmen Seite:

Dort steht eigentlich alles zur Montage sehr genau beschrieben. Bei weiteren Fragen wie gesagt einfach eine Mail schicken.

Beste Grüße
Christoph
Es müsste sich dann halt noch jemand bei euch die Zeit nehmen, die eingehenden mails auch zu beantworten 😉
 
Dabei seit
22. Februar 2002
Punkte Reaktionen
285
Ort
Schweiz
Nachdem mich DHL fast in den Wansinn getrieben hat (das Bike wurde am 10. 6 abgegeben und war am 21.6 immer noch im Verteilzentrum Speyer) hat es zu guter Letzt tatsächlich noch geklappt. DHL hat mir natürlich noch eine letzte Aufgabe gestellt, bevor mir der heilige Gral überreicht wurde:
Bitte bezahlen Sie CHF 413.15 (CH MwSt. und Zoll). Wir akzeptieren keine Kredikarten, nur Bargeld. Bitte exakt bezahlen, ich habe kein Wechselgeld. Ich kann sonst morgen noch einmal kommen. (Wirklich!?!? >:( )

Der Kurierfahrer musste dann halt warten, bis ich bei zwei Nachbarn genügend Geld ausleihen konnte um mit meinem Bargeld den Betrag zusammen hatte. Liebe DHL, wie wäre es mit einer Ankündig per Mail, damit ich Bargeld holen kann?!?

Das Bike ist auf den ersten Blick aber top. Zu mehr als einer Parkplatzrunde hat es aber leider noch nicht gereicht. Am Wochendende wird aber mindestens ein schwarzes Glen in der Lenzerheide sein! :D
IMG_5215.jpg


Ich habe gleich ein absolut Black Kettenblatt und 203mm Dächle Scheiben VR/HR montiert. Am Hardtail habe ich eine Saint, die ja auch kleine goldene Akzente hat. Da ich mit dem Fully (hoffentlich ;)) schneller als mit dem Hardtail unterwegs sein werde, geht die XT ans HT und die Saint ans Glen. Für hinten warte ich aber noch auf die neue Bremsleitung, die Leitung vom HT ist vermutlich etwas knapp mit der Länge. Der Spaceturm kommt natürlich auch noch weg, wenn ich ein paar km hinter mir habe.

Wenn ich die nächsten paar kg runter habe, kommt noch eine Springdex Feder ran. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Februar 2002
Punkte Reaktionen
285
Ort
Schweiz
So nebenbei:
Ich habe wirklich lange gewartet und habe seit ein paar Monaten einen 3D Drucker. Die Abtropfschale der Nespresso Essenza Mini ist ein paar mm zu hoch für unsere Tassen. Offenbar sind wir nicht die einzigen mit diesem Problem, da es auf Thinigverse eine Lösung dafür gibt. Ich habe dann aber noch den Deckel durch eine Trickstuff Dächle Bremsscheibe ersetzt. Auf dem Bild ist der erste Druck, der nicht so sauber war. Es geht auch besser.

Wer auch diese Maschine hat kann das File unter folgendem Link runterladen:
https://www.thingiverse.com/thing:4891744
IMG_5170.jpg


Jetzt will ich aber wieder biken, nicht 3d zeichnen! :D
 
Dabei seit
1. November 2010
Punkte Reaktionen
2.024
Wenn dein Schaft eh über den Vorbau hinaus reicht weil Du einen Spacer drüber fährst ist das doch eh hinfällig?
Exakt. An der mindesteinstecktiefe kanns net liegen. Der gabelschaft wird komplett vom vorbau ummantelt.

morgen wird der vorbau nochmal demontiert und mit paste verbaut 👍

Dank auch dir christoph wegen deines posts und nochmals tausend dank allen wegen der teilnahme und den vielen wertvollen und hilfreichen tipps. Die community hier ist schon bockstark 🍻🤘
 
Dabei seit
16. Mai 2019
Punkte Reaktionen
4.730
Nachdem mich DHL fast in den Wansinn getrieben hat (das Bike wurde am 10. 6 abgegeben und war am 21.6 immer noch im Verteilzentrum Speyer) hat es zu guter Letzt tatsächlich noch geklappt. DHL hat mir natürlich noch eine letzte Aufgabe gestellt, bevor mir der heilige Gral überreicht wurde:
Bitte bezahlen Sie CHF 413.15 (CH MwSt. und Zoll). Wir akzeptieren keine Kredikarten, nur Bargeld. Bitte exakt bezahlen, ich habe kein Wechselgeld. Ich kann sonst morgen noch einmal kommen. (Wirklich!?!? >:( )

Der Kurierfahrer musste dann halt warten, bis ich bei zwei Nachbarn genügend Geld ausleihen konnte um mit meinem Bargeld den Betrag zusammen hatte. Liebe DHL, wie wäre es mit einer Ankündig per Mail, damit ich Bargeld holen kann?!?

Das Bike ist auf den ersten Blick aber top. Zu mehr als einer Parkplatzrunde hat es aber leider noch nicht gereicht. Am Wochendende wird aber mindestens ein schwarzes Glen in der Lenzerheide sein! :D
Anhang anzeigen 1296258

Ich habe gleich ein absolut Black Kettenblatt und 203mm Dächle Scheiben VR/HR montiert. Am Hardtail habe ich eine Saint, die ja auch kleine goldene Akzente hat. Da ich mit dem Fully (hoffentlich ;)) schneller als mit dem Hardtail unterwegs sein werde, geht die XT ans HT und die Saint ans Glen. Für hinten warte ich aber noch auf die neue Bremsleitung, die Leitung vom HT ist vermutlich etwas knapp mit der Länge. Der Spaceturm kommt natürlich auch noch weg, wenn ich ein paar km hinter mir habe.

Wenn ich die nächsten paar kg runter habe, kommt noch eine Springdex Feder ran. ;)
Die Schweizer haben halt die Kohle für Gold Komponenten
 
Dabei seit
22. Februar 2002
Punkte Reaktionen
285
Ort
Schweiz
Die Schweizer haben halt die Kohle für Gold Komponenten
Wollte bei meinem Gewicht keine Pike und die Lyrik verbaut Last nicht mehr am Glen. Da war die 36 gesetzt, die von Last halt nur als Factory gebaut wird. Hätte ich sie ohne Kashima bekommen, wäre der Rahmen blau und das Kettenblatt schwarz geworden.

Die Saint Bremsen finde ich auch super. Daher war klar, dass die vom HT ans Fully wandern.

Meine Frau fand blau und gold geht nicht (und sie ist bei uns für Farben zuständig ;)) und beim Raw habt Ihr etwas von putzen geschrieben (geht gar nicht :D). Da war dann auch schwarz gesetzt. Das einzige was ich dann bewusst in Gold gekauft hab, war das Kettenblatt. War aber selber etwas unsicher, wie das kommt. Ich hatte schon häufiger Schwarz/Rot, aber Gold ist sonst gar nicht meine Farbe. Finde es jetzt aber cool und bin nicht mehr in einem Alter, wo es den anderen gefallen muss. 8-)

Mein HT ist typischer für mich:
IMG_3197 (2).JPG
 
Dabei seit
16. Mai 2019
Punkte Reaktionen
4.730
Wollte bei meinem Gewicht keine Pike und die Lyrik verbaut Last nicht mehr am Glen. Da war die 36 gesetzt, die von Last halt nur als Factory gebaut wird. Hätte ich sie ohne Kashima bekommen, wäre der Rahmen blau und das Kettenblatt schwarz geworden.

Die Saint Bremsen finde ich auch super. Daher war klar, dass die vom HT ans Fully wandern.

Meine Frau fand blau und gold geht nicht (und sie ist bei uns für Farben zuständig ;)) und beim Raw habt Ihr etwas von putzen geschrieben (geht gar nicht :D). Da war dann auch schwarz gesetzt. Das einzige was ich dann bewusst in Gold gekauft hab, war das Kettenblatt. War aber selber etwas unsicher, wie das kommt. Ich hatte schon häufiger Schwarz/Rot, aber Gold ist sonst gar nicht meine Farbe. Finde es jetzt aber cool und bin nicht mehr in einem Alter, wo es den anderen gefallen muss. 8-)

Mein HT ist typischer für mich:
Anhang anzeigen 1296388
Alles gut war nur Spass.
Aber den Spacer Turm machst no weg wenn deine Position gefunden hast
 
Dabei seit
22. Februar 2002
Punkte Reaktionen
285
Ort
Schweiz
haja.. fahr auch die PIKE mit 100kg und mehr.
flattert halt bisschen wenn man auf Asphalt in die Bremse reinlangt :D
Ehrlich gesagt habe ich gar keine neuere Pike getestet. Ich konnte aber das SC Tallboy probefahren und da hat sich die verbaute Fox 34 massiv verwunden. Eine kurze Gabel finde ich für das Bike cool, aber es muss ja nicht gleich eine CC Gabel sein. Ich habe da zum ersten Mal seit Jahren gespürt, wie das Bike nicht da hin wollte wo ich hingezeigt habe und wollte dann kein Risiko eingehen. Vielleicht habe ich etwas übertrieben, aber das könnte ich nur im direkten Vergleich testen. Pike und Lyrik haben übrigens die gleichen Standrohrdurchmesser, aber die Lyrik hat die robustere Tauchrohr/Gabelbrückeneinheit.
 
Oben Unten