Der Last Bikes-Thread

Dabei seit
27. September 2010
Punkte Reaktionen
408
mal wieder das Enduro rausgeholt und gg das bigbike getauscht. geht noch immer sau gut :)

am boden
20210806_105939.jpg


in der luft
IMG_20210806_150646_017.jpg
 

WilliWildsau

Team OMBA
Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte Reaktionen
3.849
Ort
Dortmund
So langsam bekomme ich Ordnung in die Urlaubserinnerungen und somit kommen jetzt hier die ersten Eindrücke aus Morzine 2021! War wieder eine geniale Zeit, die einen aber trotzdem an die Grenzen gebracht hat. Manche Erlebnisse braucht man nicht, gehören aber leider zu diesem wundervollen Sport einfach dazu! Aber die Familie durfte schöne Tage in den französischen Alpen erleben und die Reise oberhalb des Genfer Sees war wie immer ein Highlight:love:







Und das Highlight für die Tochter, war natürlich noch, dass sie am letzten Tag mit der alten Last-Teamfahrerin Betti, von der sie das Rad bekommen hat, zusammen fahren konnte😎
Einfach tolle Erinnerungen 🙏 🙏 🙏


 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. November 2010
Punkte Reaktionen
2.025
Hatte den nicht bernstein Kaiser Protection Apex in 27,5 vor kurzem auf der waage:
930gr.

die schönen bernsteins sind leider schwerer.

hatte das gefühl, dass der ungefahrene kaiser leider etwas mehr rollwiderstand als der DHR2 MT, dafür etwas mehr traktion, bietet....

Mal kucken wie er sich treten lässt, wenn er etwas eingefahren ist....🤷‍♂️
 
Dabei seit
24. Februar 2017
Punkte Reaktionen
163
mal wieder das Enduro rausgeholt und gg das bigbike getauscht. geht noch immer sau gut :)

am boden
Anhang anzeigen 1318685

in der luft
Anhang anzeigen 1318686
sehr schön!

Hab nen Onyx SC D1 am Coal V2 und werde es zum nächsten Service wohl von den Stock 180 mm runter auf 170 mm Traveln. Die Front ist mir zu hoch und es scheint mir etwas Unbalanciert zu sein mit "nur" 160 mm hinten mit der Jade X 🤔

Gehts dir auch so oder ist das ein 170 mm Diamond?

Was denken die anderen generell zu 180/160 mm Bikes?
 
Dabei seit
27. September 2010
Punkte Reaktionen
408
bin bei der ersten diamond sogar auf 160mm runter weil die höher baut. im v2 L rahmen lass ichs auf 170mm. man bekommt so leichter druck aufs vorderrad.
 
Dabei seit
27. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
27
Möchte meine Pike von 150mm auf 160mm traveln und stell mich grad irgendwie saudumm an.
Es ist schon richtig das ich den ganzen debon air upgrade airshaft neu kaufen muss oder?

 
Dabei seit
16. Mai 2019
Punkte Reaktionen
4.743
Möchte meine Pike von 150mm auf 160mm traveln und stell mich grad irgendwie saudumm an.
Es ist schon richtig das ich den ganzen debon air upgrade airshaft neu kaufen muss oder?

Eigentlich würde auch ne selber gedrehte Verlängerung ausreichen
 
Dabei seit
1. November 2010
Punkte Reaktionen
2.025
Auf anhieb mit dem kaiser hinten noch nicht 100% warm geworden. Rollwiderstand geht so und auch er rutscht auf nassen wurzeln ;)
Baron vorn ist ganz gut.
Ab und zu noch mehr vorderradgrip wär aber auch nicht verkehrt :D

fährt egtl. wer ne kombi semi slick (mit dicken seitenstollen) hinten mit 40/42 gummimischung vorn??
 

Anhänge

  • A750483E-7251-48F1-B344-F35A4E47B1CC.png
    A750483E-7251-48F1-B344-F35A4E47B1CC.png
    5,3 MB · Aufrufe: 184
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Mai 2019
Punkte Reaktionen
4.743
Auf anhieb mit dem kaiser hinten noch nicht 100% warm geworden. Rollwiderstand geht so und auch er rutscht auf nassen wurzeln ;)
Baron vorn ist ganz gut.
Ab und zu noch mehr vorderradgrip wär aber auch nicht verkehrt :D

fährt egtl. wer ne kombi semi slick (mit dicken seitenstollen) hinten mit 40/42 gummimischung vorn??
Ich die halbe Saison.
Schwalbe Rocket Ron oder so in soft und super gravity.
War super zu fahren und der Rollwiderstand etwas besser.
Aber die fehlende Dämpfung des Reifens hat mir gefehlt
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
227
1628442576487.jpeg
Hier mal meine neuste Ausbaustufe des Last Coal V3 Mullet. Was ist neu:

  • Einmal komplett Fox-Fahrwerk mit 300 bzw. 325 lbs Feder am Dämpfer sowie 36er Fox 170 mm mit Vorsprung Smashpot und 35 bis 40 lbs Feder. Das Rock Shox Fahrwerk ist rausgeflogen, weil mir der Hohe IFP-Druck im Dämpfer nicht gefallen hat (hier habe ich deshalb auch eine 250er Feder gefahren) sowie die Chassis–Qualität zumindest bei meinen Rock Shox Gabeln immer unterirdisch war, im Vergleich zu Fox oder den neuen Marzocchis. Das Stahlfederkit in der Gabel sorgt für eine optimale Kennlinie (linear mit zuverlässigen hydraulischen Bottom-Out) sowie in Zusammenarbeit mit dem guten Chassis für ein souveränes Ansprechverhalten und somit für Grip und ein jeder Zeit berechenbares Fahrverhalten. Die Grip2-Kartusche hätte es irgendwie nicht wirklich gebraucht, mit der einfachen Grip Version bin ich auch sehr zufrieden. Die Grip 2 fahre ich mit mehr Low-Speed Rebound-Dämpfung gegenüber der Fox-Empfehlung. LSC ist komplett offen, HSC ein paar Klicks geschlossen, falls die bei offener LSC überhaupt noch arbeitet? Bei einer Lyrik RC2 ist das ja zumindest fragwürdig. Der Dämpfer läuft komplett nach Fox-Empfehlung.
  • OChain-Spider mit zurzeit 9°-Kit gegen den Pedalrückschlag. Funktioniert wirklich hervorragend und lässt den Dämpfer auch in ungünstigen Situationen frei arbeiten. High-Pivot mit Umlenkung im Drehpunkt braucht es an dieser Stelle erstmal nicht.
  • Reifen sind jetzt Schwalbe der neuen Generation. Magic Mary und Big Betty SuperTail in Soft und 2,4“ Breite. Die Reifen wirken sehr schmal, so um die 60 mm auf 30 mm Felgen und werden nach Abnutzung schnell wieder durch die 2,6“ Version ersetzt, falls denn dann mal verfügbar.
 
Dabei seit
16. Mai 2019
Punkte Reaktionen
4.743
Anhang anzeigen 1319696Hier mal meine neuste Ausbaustufe des Last Coal V3 Mullet. Was ist neu:

  • Einmal komplett Fox-Fahrwerk mit 300 bzw. 325 lbs Feder am Dämpfer sowie 36er Fox 170 mm mit Vorsprung Smashpot und 35 bis 40 lbs Feder. Das Rock Shox Fahrwerk ist rausgeflogen, weil mir der Hohe IFP-Druck im Dämpfer nicht gefallen hat (hier habe ich deshalb auch eine 250er Feder gefahren) sowie die Chassis–Qualität zumindest bei meinen Rock Shox Gabeln immer unterirdisch war, im Vergleich zu Fox oder den neuen Marzocchis. Das Stahlfederkit in der Gabel sorgt für eine optimale Kennlinie (linear mit zuverlässigen hydraulischen Bottom-Out) sowie in Zusammenarbeit mit dem guten Chassis für ein souveränes Ansprechverhalten und somit für Grip und ein jeder Zeit berechenbares Fahrverhalten. Die Grip2-Kartusche hätte es irgendwie nicht wirklich gebraucht, mit der einfachen Grip Version bin ich auch sehr zufrieden. Die Grip 2 fahre ich mit mehr Low-Speed Rebound-Dämpfung gegenüber der Fox-Empfehlung. LSC ist komplett offen, HSC ein paar Klicks geschlossen, falls die bei offener LSC überhaupt noch arbeitet? Bei einer Lyrik RC2 ist das ja zumindest fragwürdig. Der Dämpfer läuft komplett nach Fox-Empfehlung.
  • OChain-Spider mit zurzeit 9°-Kit gegen den Pedalrückschlag. Funktioniert wirklich hervorragend und lässt den Dämpfer auch in ungünstigen Situationen frei arbeiten. High-Pivot mit Umlenkung im Drehpunkt braucht es an dieser Stelle erstmal nicht.
  • Reifen sind jetzt Schwalbe der neuen Generation. Magic Mary und Big Betty SuperTail in Soft und 2,4“ Breite. Die Reifen wirken sehr schmal, so um die 60 mm auf 30 mm Felgen und werden nach Abnutzung schnell wieder durch die 2,6“ Version ersetzt, falls denn dann mal verfügbar.
Wie groß und schwer bist du denn.

Dat Ding wäre nichts für mich

Fazit​

Der Active Spider von Ochain funktioniert hervorragend hinsichtlich seines erklärten Ziels: Pedalrückschlag zu reduzieren und somit in Szenarien mit hohem Rückschlag-Potenzial spürbar weniger Schläge an die Pedale weiterzugeben, etwa bei langsamen Drops und bei harten Bremsmanövern. Allerdings erhöht der Ochain erheblich den Leerweg beim Pedalieren und ist daher ein Produkt für Fahrer, deren Fokus allein auf Downhill-Performance liegt oder die Bikes mit einem sehr hohen Maß an Pedalrückschlag besitzen.

icon_top.png

Stärken​

  • reduziert effektiv Pedalrückschlag
  • gut für Bikes mit starkem Pedalrückschlag
  • leise im Betrieb
icon_flop.png

Schwächen​

  • erhöht die Komplexität des Antriebs
  • erhöht den Leerweg der Kurbeln
  • teure Lösung
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten