Kurze Fragen - Kurze Antworten

Dabei seit
28. August 2011
Punkte Reaktionen
0
gut mal wieder ne dumme frage von mir:D

diesmal versuch ich mich einigermaßen verständlich auszudrücken....

also ich hab jetzt die demolition concorde fork und ja was für vorbauten würdet ihr empfehlen?

wie mein bmx bisher ausschaut sieht man ja im album und ich kann mich nich entscheiden....
 

alli333i

Sturzweltmeister
Dabei seit
26. Februar 2010
Punkte Reaktionen
4.905
Ort
Hannover - Stralsund
Da sollten alle leichten vorbauten von namhaften marken die auch ein bischen qualitativer sind passen. farblich fänd ich persönlich weiß oder schwarz am schönsten, evtl. einen goldenen akzent setzen?
 

alli333i

Sturzweltmeister
Dabei seit
26. Februar 2010
Punkte Reaktionen
4.905
Ort
Hannover - Stralsund
genau, shadow! das war der markenname der mir nicht einfallen wollte.


naja ich sag mal so, rot gold schwarz.... merkste watt? :D
musst du selber wisen, mir würds in schwarz oder gold am besten gefallen :)
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
frankenthal
Hi, fahr grad nen rahmen mit 20,75"tt und 13,25"cs. fühlt sich dann ein rahmen der 20,5"tt und 13,75"cs hat und insgesamt etwas leichter ist wendiger an, oder doch traeger aufgrund der längeren kettenstreben?
 

RISE

Es gibt RISE, Baby
Forum-Team
Dabei seit
29. August 2004
Punkte Reaktionen
4.335
Ort
Lake Chicamacomico
Wenn es rein von den genannten Maßen abhängt, dann ist der 20,5er" etwas träger, wobei träge da auch übertrieben ist. Wendig bleibt er auf jeden Fall aus.
Was da allerdings auch und vielleicht entscheidender mit reinspielt als die Oberrohrlänge wären noch BB-Höhe und Steuerrohrwinkel.
 
Dabei seit
28. August 2011
Punkte Reaktionen
0
Ich mal wieder das habe ich bei der fortstellend gepostet Und die sind mir zu
Langsam.... Wäre nette wenn mir einer helfen kann....



Ok ih hab nem Interessenten mein alte mtb/dirt so zum Verkauf angeboten.
Er kommt morgen also heute vorbei um sich's anzuschauen... Gut wieviel is es noch Wert ich hab namlich nich soo viel ahnung was Preis angeht ich bin 2. Besitzer aber des wird er noch wissen ich hab 200€ ausgegeben und hab nochma200€ reingesteckt Umbau und so.


die ersatzgabel
http://www.bilder-hochladen.net/file...-c4ca-jpg.html

de4r singelspeedumbau
http://www.bilder-hochladen.net/file...-c81e-jpg.html

kurbelname
http://www.bilder-hochladen.net/file...-eccb-jpg.html

vorderrad
http://www.bilder-hochladen.net/file...-a87f-jpg.html

draufsicht
http://www.bilder-hochladen.net/file...-e4da-jpg.html

vorbau
http://www.bilder-hochladen.net/file...-1679-jpg.html

lenkername
http://www.bilder-hochladen.net/file...-8f14-jpg.html

wie man draufsitzt(glaub ich)
http://www.bilder-hochladen.net/file...-c9f0-jpg.html

name
http://www.bilder-hochladen.net/file...-45c4-jpg.html
http://www.bilder-hochladen.net/file...-d3d9-jpg.html

bremsen
http://www.bilder-hochladen.net/file...-6512-jpg.html

frontansicht
http://www.bilder-hochladen.net/file...-c20a-jpg.html

Und Umbau is letztes Jahr geschehen. Vill 50km Gefahren....
 
Dabei seit
24. August 2011
Punkte Reaktionen
10
Ort
Südgrenze
Will mir nach über 20 Jahren Abstinenz wieder ein BMX (street, park, dirt) zulegen.
Ich fahre an allen Rädern 175er Kurbeln. Einige BMX werden mit 170mm Kurbeln ausgeliefert. Kann ich davon ausgehen, dass die Räder für Kurzbeinige ausgelegt sind?

Komme ich mit 178cm und 86er Schritt mit nem normalen Rad 20,5-20,8"TT und 8,25 " hohem Lenker klar?
 

RISE

Es gibt RISE, Baby
Forum-Team
Dabei seit
29. August 2004
Punkte Reaktionen
4.335
Ort
Lake Chicamacomico
Gibt auf jeden Fall schlechtere Teile. Bei den Laufrädern hängt es auch immer mit der Einspeichqualität zusammen. Ansonsten sollen die Cinema Felgen ganz ok sein. Man wird sicherlich nach ner Weile mal die Speichen nachziehen müssen, es sei denn das Rad ist extrem gut eingespeicht. Die Farbbeschichtung wird sich relativ schnell runterbremsen, aber damit kann/muss man leben, wenn man nicht ein Haufen Geld für hartbeschichtete Felgen ausgibt.
Ansonsten solide Teile, bei der Kurbel muss man sehen, was sie kann. Ich weiß nur nicht, ob das Kit überhaupt in Deutschland erhältlich ist. Falls nicht kannst du aber bestimmt bei großem Interesse Kontakt mit United aufnehmen, die helfen gerne und sind sehr sympathisch.

Achso: gewichtstechnisch kann man nicht meckern. Wenn man noch gut 2kg für den Rahmen dazurechnet und noch ein bisschen was für die Bremse, dürfte man ~11kg liegen und das ist absolut ok.
 
Dabei seit
23. Februar 2010
Punkte Reaktionen
2
Hey.
Hab mal ne Frage. Und zwar... mein Rahmen musste Samstag in Braunschweig ordentlich einen mitnehmen, weil ich mit dem hinteren Peg an einer Stange von nerm Rail hängen geblieben bin.
Das Rad ist hinten auf einer Seite komplett rausgerissen worden, war komplett schief hat gegen den Rahmen gedrückt (sodass der Reifen halb eingedrückt war) und die Kette war kurz vorm Reißen, so stramm war sie.
Ich war froh, dass wir zu dritt das Hinterrad da noch irgendwie rausbekommen haben (sogar ohne das es verbogen ist :) ).
Wie man auf dem Bild sieht ist der Hinterbau ca. 2-3 Centimeter auseinandergebogen.
Mein Dad ist Maschinenbaumeister und und hat mir den wieder grade gebogen, sodass alles wieder ganz normal passt.
Er sagt dann auch noch,,Der ist wie neu, blabla, das ist nicht schlimm, blabla,..''
Aber ich kann ehrlich gesagt nicht mit einem Rahmen BMX fahren, bei dem ich weiß, dass der schon zurückgebogen wurde, weil er komplett schief war.
Er kann das auch einfach nicht beurteilen, weil er ja nicht weiß wie es ist, wenn einem bei der Landung das ganze Rad auseinander fällt.

Jetzt nach langem Gelaber mal die eigentlicht Frage: Kann ich mit dem Rahmen noch unbedenklich weiterfahren (also erstmal zumindestens bis Weihnachten) ? Ich meine der ist ja auch schon immerhin zweieinhalb Jahre alt und hat auch schon paar sachen mitgemacht...

Hier nochmal ein Bild, damit ihr sehen könnt, wie der Rahmen vorm zurückbiegen aussah.
War anfangs noch mehr verbogen, ist aber weil ich das Rad wieder eingebaut habe und den Rahmen damit zusammengezogen habe bisschen weniger geworden.
 

RISE

Es gibt RISE, Baby
Forum-Team
Dabei seit
29. August 2004
Punkte Reaktionen
4.335
Ort
Lake Chicamacomico
Das Teil ist/war ordentlich schief. Generell sollte es nach einem Mal zurückbiegen noch gehen, aber natürlich schwächt jegliche Manipulation den Rahmen. Du bist aber auch nicht der schwerste, daher würd ich sagen: behalt die Stelle im Auge und versuche dich mit Motowhips und Rotationen, die quer zur Fahrtrichtung enden zurückzuhalten. :D
 
Dabei seit
28. August 2011
Punkte Reaktionen
0
danke an Felix.

also nächste frage... ich hatte keinen bock mir etz des falsch zu bestellen und hab mir selber einen spacer gebaut: aus nem verstärker kabel:p der passt genau rein der ring und es wackelt nichts aber wenn ich fahre dann rattert des komisch und die pedale vibrieren... aber nur auf einer seite D.h wenn ich mit links trete rechts nicht. einer ne idee was da hilft? vill is das kettenblatt durch des kabel nich mittig ausgerichtet.

Danke für die antworten immer ihr seid echt klasse.

Edit:

ich habe gerade bemerkt, dass wenn ich die kurbeln so drehe, dass die kette dann unterschiedlich stark belastet wird o_O wie kann dass sein wenn alles fest montiert ist?


Edit:

wenn ich die kette weniger spanne müssten die vibrationen aufhören oder? dann hat die kette genügen spielraum...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
4
Ort
Bayern, Bad Tölz
Ja diese Kettenvibrationen kenne ich. Meiner Einschätzung nach kommen sie durch ein nicht ganz mittiges Kettenblatt zustande, und wenn noch dazu die Kette etwas zu stark gespannt ist. Ich hab zwei Singlespeed-Räder und es kommt bei beiden zu den Vibrationen, jedoch nicht so stark wie bei dir dass mans gleich spürt. Ich höre es nur beim treten, vor allem bei festem Treten.
Wenn ich eins der beiden Räder an den Radlständer/Montageständer hänge, drehe ich mit der Hand an der Kurbel, und kann gut erkennen, wie die Lichtreflektionen auf der Kette abwechselnd mal einen geraden Strich ergeben, und dann kurzzeitig schwingen.
 
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hameln
Mal ehrlich, du bist zu faul den Innendurchmesser deines Kettenblatts zu messen bei z.B. Parano Garage anzurufen und einen KB Spacer für max.5€ zu bestellen, und nimmst dafür in Kauf dein Kettenblatt zu zerstören?
Nächste Frage: Wie hast du das mit einem Verstärkerkabel hingekriegt? :)
 
Oben