Lupine Rücklicht - Neu 2014

Dabei seit
3. April 2004
Punkte Reaktionen
25
Ort
Niederrhein
Hi,

habe mir jetzt auch ein Rotlicht zugelegt und bin sehr überrascht wie hell es schon bei 0,1W Dauerlicht ist. Habt Ihr in der Stadt noch keine negativen Kommentare von nachfahrenden Radfahrern wegen der Helligkeit bekommen?

Viele Grüße
Ralf;)
 
Dabei seit
1. September 2009
Punkte Reaktionen
522
Hi,

habe mir jetzt auch ein Rotlicht zugelegt und bin sehr überrascht wie hell es schon bei 0,1W Dauerlicht ist. Habt Ihr in der Stadt noch keine negativen Kommentare von nachfahrenden Radfahrern wegen der Helligkeit bekommen?

Viele Grüße
Ralf;)



Nö - da beklagte sich noch niemand und ich fahr das Teil mit 0,5 W Einstellung.
 

Andi_72

twenty six und sonst nix!
Dabei seit
6. Januar 2010
Punkte Reaktionen
359
Hatte auch noch keine Reaktionen, auch Autofahrer Hupen nicht. Nutze meistens den pulsierenden Modus.
Top Teil!
Nervig sind nur meine Verlustängste, daher kommt das Teil nur blinkend ans Bike :D
 
Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte Reaktionen
446
ich hatte die Sattelhalterung montiert. Finde die aber doch umständlich. Geht mir zu schwergängig. Mit Gummiband ist das Rotlicht flexibler.

Die Moon Pulsar ging vor ein paar Wochen kaputt. Das Oberteil fiel einfach unterwegs ab. Sigma Nugget ist nett, aber die Laufzeit ist mit 6h etwas mager. Meine Knog Blinder 4V hat letztlich Akkuwarnung angezeigt. Und keine Powerbank in der Nähe... Da lob ich mir Rücklichter, die nicht ausgehen, sondern langsam schwächer werden oder wie das Rotlicht ein langes Notrotlicht haben.
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte Reaktionen
369
Ort
Pforzheim
Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte Reaktionen
446
es gibt 2018 ein neues StVZO-Rücklicht (G RAY) von litecco mit Bremslichtfunktion für 39,90€.

Bei 44gr. wird kein großer Akku enthalten sein. Leuchtdauer bis 12h. Also wohl mindestens zwei Leuchtstufen. Sigma Nugget z.B. leuchtet nur ca. 6h, wie auch alle Rücklichter von Moon mit Li-Po Akku.

http://www.litecco.de/produkte/g-ray-detail/

Was bekannt ist:
StVZO (somit keine Blinkfunktionen), leicht, ähnlich groß wie Rotlicht, Akku (Li-Po) soll wechselbar sein, wohl gute Abstrahlung (280° Grad Abstrahlung), nur max. 12h Laufzeit (Rotlicht schafft locker ohne Akkubank 33h!), midprice (39,90€), abstehende Click-Halterung, Halterung für Gepäckträger, keine Gummibandhalterung (somit nicht enganliegend am Sattelrohr), kein Helligkeitssensor, wohl keine Programierung des Bremssensors.

Fragen:
Hat es ein Notrotlicht, bzw. lange Restlaufzeit? Ist es fallsicher? Akkulaufzeit auf high? Akkuleistung (500mAh)? 2 Leuchtstufen? Programierung? Was kostet der Ersatzakku?
 

Anhänge

  • g ray.jpg
    g ray.jpg
    148,2 KB · Aufrufe: 11
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. September 2013
Punkte Reaktionen
1.122
Ort
Neumünster
Hab mir neulich das neue Sigma Cubic (StVZO) geholt - ist nicht ganz so formschön wie das Nugget (hab alle Versionen inzwischen hier an diversen bikes :D) aber dafür mit Wechselakkus (2xAAA) bis zu 20 Stunden unterwegs.
Einzig der "klick"-Schalter dürfte mehr haptisches und akustisches feedback geben wie z.B. ein Nugget wo ich es deutlich merke - beim Cubic erst wenn es an oder aus ist, aber weder fühl ich da was noch gibt es was zu hören wenn man den im Dunkeln sucht. Ansonsten bislang keine Vorkommnisse, funzelt auch bei Regen ohne Zicken vor sich hin.
 
Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte Reaktionen
446
StVZO Rotlicht im Frühjahr 2018 - link

Leider hat man bei Rotlicht (StVZO) - 2018 nicht mehr die Wahl. Div. Helligkeitsstufen fehlen. Bei Nebel hätte ich gern die 2W Stufe. Gleicher Preis?!?

"Kein Blinken, kein Pulsieren. Dauerrot, die Helligkeit entspricht der niedrigsten Stufe des bisherigen Rotlichts. Das ist gar nicht so schwach, die allermeisten fahren eh mit dieser Stufe.
Bremslicht: Ist dabei, etwas schwächer als bisher, aber funktioniert gut. Sonstige Einstellungen bleiben erhalten. Zum Preis: es wird nicht billiger, die Fertigungskosten sind ja die gleichen, nur die Software ist anders."
 
Dabei seit
4. September 2008
Punkte Reaktionen
912
Ort
MV
.... Kein Blinken, kein Pulsieren. Dauerrot, die Helligkeit entspricht der niedrigsten Stufe des bisherigen Rotlichts. Das ist gar nicht so schwach, die allermeisten fahren eh mit dieser Stufe....

Hi,

diese Entscheidung kann ich nicht nachvollziehen, welche Regelung der StVZO spricht denn gegen ein helleres rotes Rücklicht?! :ka:
Denn die niedrigste Einstellung ist in Sachen Helligkeit nicht gerade der Bringer - dann bleibt wirklich nur das schöne Design, die gute Verarbeitung und der Service von Lupine. Aber dafür dann auch 90 Euro wie für für das "normale" und genau genommen besser ausgestattete Rotlicht?!
 
Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte Reaktionen
446
Es wird dann in D. verboten. :lol:
das wäre dämlich und nachteilig. Noch ist es kaufbar in D. Diese Version vom Rotlicht ist ein Rückschritt.

Der Ruf nach "StVZO" war kein Wunsch von Beschneidung, sondern eine Information zur Verbesserung (Abstrahlung, Blinki) bzw. Neuentwicklung eines Lupine Rücklichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. September 2008
Punkte Reaktionen
912
Ort
MV
... noch ist es kaufbar in D ....

Hi,

kurzer Blick auf die Lupine-Seite und das war es dann auch mit dem "noch kaufbar"... o_O

https://www.lupine-shop.com/de/led-lampensets/ruecklicht-rotlicht/1574/rotlicht-stvzo

... will sagen: Lupine bietet für Deutschland nur noch das StVZO-konforme Rotlicht an, die andere Variante des Rotlichts ist ausschließlich für Käufer aus dem Ausland erhältlich. Zum Glück habe ich noch zwei (alte) Rotlichter und die alte Variante ist auch noch bei diversen Händlern vorrätig... o_O
 

Diman

isklar
Dabei seit
15. Mai 2007
Punkte Reaktionen
762
War doch klar. :D Es sind sogar fast überall normale MTB Lampen wie zb R4+ nicht mehr nach D. versenkbar.
 
Dabei seit
10. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
952
Ort
Dresden
Da bleibt evtl. nur, ins Ausland zu fahren und sich das Rotlicht dort zu besorgen - wenn man es denn unbedingt haben möchte.
Oder die Software irgendwie umzuprogrammieren.
Allerdings bekommt man noch nicht mal die legale Version nach D geliefert.

Wie sieht es denn mit dem Service für schon verkaufte ältere Rotlichter aus? Werden die bei einem eventuellem Akku-Wechsel auf StVZO "up"gedatet?
 
Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte Reaktionen
446
es gibt ein neues Rücklicht mit Bremslicht. Infun F50. Leider schlechte seitliche Abstrahlung. Das Bremslicht löst zu oft ohne Bremsvorgang aus. Sitzt nicht flach an.

Das Original bleibt immer noch die Nr. 1.
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte Reaktionen
369
Ort
Pforzheim
Hast du sie dir gegönnt?
Die seitliche Abstrahlung könnte durch die COB LEDs besser als beim Rotlicht sein.
Für mich ist die Cateye Rapid X3 (TL-LD720-R) die Nr. 1, neben der Specialized Flux Tail Light.
 
Oben