Sennes als Freerider

hasardeur

hydrophob
Dabei seit
12. April 2012
Punkte Reaktionen
3.732
Ort
Harz & Heide
Meine Beobachtung: In Hardcore-DH-Kreisen ist die Sennes einfach nicht so richtig angekommen, trotz der Alutech-Historie. Vielleicht denken viele, es wäre eine verstärkte Fanes mit mehr Federweg.
 

tadea nuts

Raketenstart
Dabei seit
23. Juli 2007
Punkte Reaktionen
18
Ort
Ruhrgebiet
Alutech hat schon immer bikes mit viel Federweg aber gut pedalierbar gebaut. Ich erinner mich nur zu gerne an wildsau und pudel. Im dh Bereich gibt es halt viel Konkurrenz. Und die Bergabpiloten interessiert es nicht das man mit der sennes dh auch hochfahren kann.
 

tadea nuts

Raketenstart
Dabei seit
23. Juli 2007
Punkte Reaktionen
18
Ort
Ruhrgebiet
Mein pudel wird immer noch genutzt und ich kann deine meinung nicht teilen. Aber ich werde mich hier auch nicht auf eine Diskussion einlassen. Ist eh subjektiv und hier geht es um die sennes.
 
Dabei seit
26. März 2017
Punkte Reaktionen
7
Mit Singlespeed und KS Dropzone, Größe L und Tubeless bin ich bei 14.2 Kg
Mit 1x11 und Bikeyoke bin ich bei 15.1 Kg
Beide Gewichtsangaben mit Luftgabel uns Stahlfederdämpfer

Genaue Austattung https://www.mtb-news.de/forum/t/sennes-als-freerider.672457/page-20#post-14801760



Nennt sich raw, also das Gegenteil von Farbe ;)

Hallo.
Ich habe gesehen dass du an deinem Sennes auch einen Stahlfeder Dämpfer fährst.:daumen:
Ich hab vor kurzem ein paar Tagen meinen CC DB air verkauft und bin grad am überlegen ob ich nich doch jetzt den Fox DHX2 draufknallen soll statt den Fox Float x2.
Wieviel wiegst du denn fahrfertig? Ich hab gesehen dass du die 450lbs feder verbaut hast?
Ich habe Jürgen kontaktiert und er sagte mir dass auf meinen Gewicht (ca. 84kg fahrfertig) die 350lbs Stahlfeder doch gut gehen würde.
Um sicher zu gehen möchte ich hier nochmals nachfragen.
 
Dabei seit
26. März 2017
Punkte Reaktionen
7
Und hat jemand allgemein Erfahrungen mit nen Air Dämpfer und einen Stahlfederdämpfer im Sennes FR gemacht. Was sind eure Erfahrungen denn so?:)
Ich habe nämlich nur den CC db air an meinen Bike gehabt und auf einen Sennes Testbike den Float X2...
 

Bjunior

.... hat den Durchblick dank Sichtfenster
Dabei seit
19. August 2009
Punkte Reaktionen
2.624
Ort
Irgendwo zwischen Worms und Frankenthal
Fahrfertig habe ich knapp 90kg,da erscheint mir selbst die 450er grenzwertig. Allerdings fahre ich damit auch nicht nur DH sondern auch den Berg wieder hoch.

Da gibt es doch schöne Rechner im Netz, hau da einfach mal die Werte rein.


Fahrverhalten ist für meine Ansprüche absolut perfekt so, mit der Reduzierung auf 187mm bin ich da angekommen wo ich hinwollte.
 
Dabei seit
26. März 2017
Punkte Reaktionen
7
Fahrfertig habe ich knapp 90kg,da erscheint mir selbst die 450er grenzwertig. Allerdings fahre ich damit auch nicht nur DH sondern auch den Berg wieder hoch.

Da gibt es doch schöne Rechner im Netz, hau da einfach mal die Werte rein.


Fahrverhalten ist für meine Ansprüche absolut perfekt so, mit der Reduzierung auf 187mm bin ich da angekommen wo ich hinwollte.

Grenzwertig im Sinne von dass du noch eine etwas stärkere Feder nehmen würdest. Oder umgekehrt?:confused:

Hast du den hinteren FW auf 180mm reduziert? Mittels Dämpferaufnahme?
 
Dabei seit
26. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
4
Und hat jemand allgemein Erfahrungen mit nen Air Dämpfer und einen Stahlfederdämpfer im Sennes FR gemacht. Was sind eure Erfahrungen denn so?:)
Ich habe nämlich nur den CC db air an meinen Bike gehabt und auf einen Sennes Testbike den Float X2...
Ich hab nen vivid r2c, den ccdb air und nen Fox x2 float ausprobiert. Der x2 float funktioniert am besten nach meinem empfinden
 
Dabei seit
26. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
4
Kann ich nur bestätigen, steht höher im Federweg, fahr ihn allerdings in 222er Länge, als Vergleich hab ich allerdings nur den CCDB Air in 240er Länge
Brauche allerdings beim X2 3 Spacer
Oh das wundert mich. Hatte auch gedacht das ich spacer brauche für den x2. Jedoch schaffe ich es nicht ihn durchzuschlagen und ich habe mir die Mühe gemacht ihn mit den shockwiz einzustellen.und der Gerät sagt auch das ich keine spacer brauche
 
Dabei seit
26. März 2017
Punkte Reaktionen
7
Oh das wundert mich. Hatte auch gedacht das ich spacer brauche für den x2. Jedoch schaffe ich es nicht ihn durchzuschlagen und ich habe mir die Mühe gemacht ihn mit den shockwiz einzustellen.und der Gerät sagt auch das ich keine spacer brauche

Also ja der X2 ist ebenfalls interessant und hat sich beim probefahren gut angefühlt.
Bin jetzt auf der suche nach einen gebrauchten X2:cool:
 

PeterTheo

#thelangfamily
Dabei seit
28. April 2011
Punkte Reaktionen
132
Du kannst eine alte Nuss entsprechend ausschleifen oder ein Stück Rohr zu einer Hülse mit entsprechender Abschrägung basteln oder eine längere Gewindestange zu einem Schlaggewicht umbauen bzw. eines kaufen.

Du kannst auch einen Holzklotz nehmen, mit einem Forstnerbohrer eine entsprechende Senkung hineinbohren, die Strebe ausbauen, darauf legen und von der anderen Seite ausschlagen.

Mit anderen Worten: kreativ sein :D


Wobei, wenn ich mir Deine Bilder ansehe, einfach die Strebe ausbauen, auf die Außenseite legen und von der Innenseite mit Hilfe der Schraube, einer Verlängerung und einem Hammer austreiben. Die Strebe sollte das doch locker aushalten.


Ich habe mir ein schönes Werkzeug zum ausziehen drehen lassen, nun ist es easy :D
IMG_0009.JPG
 

Anhänge

  • IMG_0009.JPG
    IMG_0009.JPG
    179,5 KB · Aufrufe: 96

PeterTheo

#thelangfamily
Dabei seit
28. April 2011
Punkte Reaktionen
132
Wahnsinn. Hast du die Maße von dem Teil gerade griffbereit oder könntest nachmessen? Dann versuche ich mal ob ich das aus ABS oder PLA drucken kann.

Innen 25 mm Durchmesser, aussen 28 mm, 40 mm lang, M8 Bohrung + Scheibe

Material Metall unbekannt (keine Kratzer auf dem Rahmen sichtbar vom ausziehen), hat mir ein Freund gedreht, passt perfekt.
 
Oben