Trust Performance The Message: So funktioniert die Parallelogramm-Gabel im Traileinsatz

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
589
Ort
Heidelberg, Freiburg
Ich sage abwarten und Tee trinken. So einem komplexen neuen Teil traue ich wenig zu egal wer dahinter steht.
Der Preis ist so hoch das ich das Ding aus Prinzip aber nicht kaufen würde selbst wenn es alles andere in den Schatten stellen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

themountain

themountain
Dabei seit
19. April 2005
Punkte Reaktionen
711
Ort
Terrassa/Barcelona , Spain
"Was sagt ihr nach den ersten Fahraufnahmen zur Federgabel?"

Also ich finde sie ziemlich knorke.
Ich finde SloMo Filmaufnahmen ,die in der entscheiden Phase auf Normalgeschwindigkeit umschalten , am Ziel vorbei .
...uuund jaa , die Gabel sieht wirklich scheusslich aus :D
 
Dabei seit
14. Januar 2006
Punkte Reaktionen
129
Solange niemand unabhängig die Gabel testet, ist das halt alles noch Marketing. Wenn auch gutes Marketing. Ich bin ja schon angefixt.
 

InoX

Belphi-Bikeparts
Dabei seit
2. September 2009
Punkte Reaktionen
552
Ort
Potsdam
Bike der Woche
Bike der Woche
Vor lauter epischem Trailgehopse ohne Bodenkontakt,sieht man von der eigentlichen Arbeit der Gabel nahezu einen Dreck. Hauptsache der Ausgefederte Zustand wird in Zeitlupe gezeigt. Typisch dämliches Marketingzeug. CDs Ocho wird genauso hohl beworben.

Ich finde die Gabel sehr interessant, allerdings auch sehr gewöhnungsbedürftig was die Optik betrifft.
 
D

Deleted 130247

Guest
Ich finde die Gabel sehr interessant, allerdings auch sehr gewöhnungsbedürftig was die Optik betrifft.
Jede Gabel die nicht der Norm, sprich Telegabel, entspricht, wird allgemein als " gewöhnungsbedürftig " empfunden ........
war bei der Lefty oder auch der Parafork so ....... :p
 
Dabei seit
22. März 2017
Punkte Reaktionen
1.242
Vom Video her könnte man meinen die wollen was vertuschen wegen dem k9mischen Schnitt und den unpassenden Zeitlupen.
Für mich nichtssagend und daneben. :ka:
 
Dabei seit
3. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
148
Ich sage abwarten und Tee trinken. So einem komplexen neuen Teil traue ich wenig zu egal wer dahintet steht.
Der Preis ist so hoch das ich das Ding aus Prinzip aber nicht kaufen würde selbst wenn es alles andere in den Schatten stellen würde.
Du Glücklicher bei mir is nicht mal eine Prinzip Frage, eher gibts das Konto nicht her 2700€ für eine MTB Federgabel zu investieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flauschinator

Chickenliner
Dabei seit
16. September 2018
Punkte Reaktionen
155
Ort
Wo man Klingonisch in unverständlich spricht
In der Luft liegt sie aber gut

Hat bestimmt ne Luftfederung *badummtss*

Interessantes Prinzip, aber das Ding kostet mehr als mein ganzes Bike. Erst mal fundierte Testbereichte abwarten und mal schauen, ob sich sowas auf dem Markt durchsetzt. Wenns sowas mal zu erträglichen Preisen gibt, kann man drüber nachdenken, aber bis dahin geht wohl noch viel Wasser die Alb runter.
 
Oben