Zeigt her die "Gravel Bikes"

Dabei seit
21. Juni 2003
Punkte Reaktionen
2.198
Ort
Bad Aibling
Vielleicht wirst ja bei OPEN fündig. Vom damaligen Cervelo-Chef ;)

Eher nicht , ich würde aus Prinzip keine 3k für ein aufgeblasenes , in China produziertes Rennrad bezahlen , dafür bekommt man ein top vollgefedertes Mountainbike Fahrwerk mit Dämpfer .
Das hat nichts damit zu tun ob die Teile gut oder schlecht sind - für mich ist der Gegenwert nicht sichtbar .
 
Dabei seit
5. Mai 2010
Punkte Reaktionen
1.613
Ort
Sankt Augustin Menden

Kleines Update
20200329_105116.jpg
20200329_112334.jpg
 
Dabei seit
21. Juni 2003
Punkte Reaktionen
2.198
Ort
Bad Aibling
Woran machst du den Gegenwert fest? Rein aus Interesse..

An der inneren Prioritätenliste und dem Bauchgefühl .
Ich kaufe/baue Räder nicht nach P/L oder Gruppe etc.
Ich bin bereit so viel für ein gutes Geländefahrwerk auszugeben - bei einem starren Rad sehe ich nicht denn Sinn .
Für das Geld bekomme ich auch ein Mason Bokeh Komplettrad mit Force .
Das löst etwas bei mir aus . Auch für Handwerk würde ich Geld ausgeben .
Beim Open war das bei der ersten , orangenen Serie der Fall , danach nicht mehr .
Ist halt bei jedem anders !
 
Dabei seit
22. Februar 2016
Punkte Reaktionen
2
Dank Dir, Disco_Stu für die tollen Bilder des Tempest! Der Rahmen scheint die Größe M zu haben. Darf ich Dich fragen, wie gross Du bist und welche Schrittlänge Du hast? Könntest Du mir vielleicht auch noch sagen, ob Du da die G-One in 40mm aufgezogen hast (und was pass hinten (v.a. an den Kettenstreben wohl maximal rein)? Echt ein schönes Bike!
 
Dabei seit
7. Juli 2008
Punkte Reaktionen
27
Ort
Hessen
So, nach ewigem zuschauen zeige ich auch mal mein (noch relativ neues) Isolationsgeschoss. :D
Ich konnte den Jungs glücklicherweise noch den allerletzten M Rahmen in Rosa aus dem Showroom abschwätzen.
Jetzt hat es schon die ersten ~200km drauf. Bis jetzt bin ich durchweg super zufrieden, die Geometrie liegt mir persönlich auch viel mehr als die meines alten Fahrrads (Planet X Tempest). Zur Ausstattung kann man nicht viel sagen, top notch.

Allerdings würde ich gerne noch die Sattelklemme tauschen (und tubeless angehen). Am alten hatte ich die Hope, die war super. Habt ihr noch einen anderen Geheimtipp bzgl. Sattelklemme?

IMG_4774.jpg


Bleibt gesund! :daumen:
 
Dabei seit
30. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
58
Ort
Freiburg
Danke an alle für das Feedback.

Dank Dir, Disco_Stu für die tollen Bilder des Tempest! Der Rahmen scheint die Größe M zu haben. Darf ich Dich fragen, wie gross Du bist und welche Schrittlänge Du hast? Könntest Du mir vielleicht auch noch sagen, ob Du da die G-One in 40mm aufgezogen hast (und was pass hinten (v.a. an den Kettenstreben wohl maximal rein)? Echt ein schönes Bike!

Ja, Rahmen ist M. Ich bin 1,74, Schrittlänge habe ich gerade nimmer im Kopf. Die G-One sind 700-38c und da ist noch gut Platz. Kann morgen mal ein Bild machen, muss dann aber nochmal in den Keller.
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
4.737
Ort
Dehemm
Eher nicht , ich würde aus Prinzip keine 3k für ein aufgeblasenes , in China produziertes Rennrad bezahlen , dafür bekommt man ein top vollgefedertes Mountainbike Fahrwerk mit Dämpfer .
Das hat nichts damit zu tun ob die Teile gut oder schlecht sind - für mich ist der Gegenwert nicht sichtbar .
Das sind Carbon Rahmen von der Stange, die in Asien in guter Qualität gefertigt werden. Ich bin wirklich bereit viel für ein gutes Bike auszugeben. Aber wie Du auch schreibst, die Preise von Open sind völlig absurd. Da steige ich auch aus... Die beiden Gründer haben es geschafft, einen Hype um die Marke aufzubauen.
 
D

Deleted 469020

Guest
So wie ich das mitbekommen habe waren sie halt die ersten, die die fetten Reifen ans Rennrad/Gravel gebracht haben.
War damals wohl ein Alleinstellungsmerkmal.
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte Reaktionen
9.594
Ort
B
So, nach ewigem zuschauen zeige ich auch mal mein (noch relativ neues) Isolationsgeschoss. :D
Ich konnte den Jungs glücklicherweise noch den allerletzten M Rahmen in Rosa aus dem Showroom abschwätzen.
Jetzt hat es schon die ersten ~200km drauf. Bis jetzt bin ich durchweg super zufrieden, die Geometrie liegt mir persönlich auch viel mehr als die meines alten Fahrrads (Planet X Tempest). Zur Ausstattung kann man nicht viel sagen, top notch.

Allerdings würde ich gerne noch die Sattelklemme tauschen (und tubeless angehen). Am alten hatte ich die Hope, die war super. Habt ihr noch einen anderen Geheimtipp bzgl. Sattelklemme?

Anhang anzeigen 1005128

Bleibt gesund! :daumen:
Schickes Rad!
Um die Frage zur Sattelklemme beantworten zu können, müsste man das benötigte Maß kennen. Manch ein Hersteller hat da ja Maße, in denen kaum was zu bekommen ist und viele Modelle schon deswegen rausfallen.
 
Oben