Compostix - Bergradlpilgern von München nach Santiago

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
10.200
Ort
München
Wie zurren die das denn unverpackt fest? Die werden das ja dann wohl pfleglich behandeln oder? Ich meine die Leute sind ja keine Bikespezialisten und ich hätte echt schiss, dass die das Bike irgendwo dagegen hauen und mir die Schaltung ruinieren...
Vor Überraschungen ist man nie sicher. Das Bodenpersonal macht sowieso, was es will, völlig unabhängig mit welcher Airline du fliegst. Wenn du Schiss hast, hilft nur ein Hartschalenkoffer oder die Bahn :).

Ich seh das eher locker und mir ist als Bikevielflieger mit oft nur rudimentärer Verpackung auch noch nie was ernsthaftes kaputt gegangen. Aber wenn ein Kratzer oder ein verbogenes Schaltauge abschrecken, dann braucht's halt ne bessere Kiste und mehr Aufwand.

Ich red natürlich leicht daher, muss ich die hübschen Bikes von Canyon doch nicht bezahlen. Aber schlussendlich sind's alles Mountainbikes, die fliegen auch gern mal über ein paar Felsen runter. Einen Flugzeugtransport überstehen sie auch.
 
Dabei seit
9. Mai 2016
Punkte Reaktionen
11
IMG_2433.JPG
Da hat jemand seine Spuren hinterlassen in Frankreich am Mittelmeer. Lese meist nur mit, aber eure Touren u. Bilder einfach genial, macht weiter so.
 

Anhänge

  • IMG_2433.JPG
    IMG_2433.JPG
    61,1 KB · Aufrufe: 759
Dabei seit
14. Januar 2004
Punkte Reaktionen
121
Ort
Rauenberg
... aber ich hab keine Tastatur dabei dieses Mal. Hab's versucht, aber es gibt grad echt nix gescheites zum kaufen, bluetoothklappmäßig. Meinen Ozeanix-Favorit gibt's nur noch in ner "neuen, verbesserten, stabilen Version" aus Metall statt Plastik...

Hi Stuntzi,
wieviel wog deine alte Tastatur?
Ich nutze die BT Falt-Tastatur von eSync. Die wiegt 185g, obwohl aus Alu, ist kompakt, tippt sich gut, hat ein QWERTZ-Layout und ist, wie ich finde, auch ausreichend robust.

Oder war Deine alte Tastatur viel leichter?

Also den ganzen Bericht auf dem Bildschirm getippt, ist natürlich nochmal eine andere Hausnummer, Respekt!

Ich frag jetzt einfach nochmal nach der Tastatur: wie schwer war Deine alte Tastatur? Ich habe oben eine ordentliche mit 185g verlinkt und eben bin ich auf eine Laser-Projektions-Bluetooth Tastatur mit 56g gestoßen. Die sollte nicht nur leicht sondern auch robust sein

@stuntzi: willst Du noch was sagen zum Thema Tastatur oder ignorierst Du mich?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. Januar 2004
Punkte Reaktionen
121
Ort
Rauenberg
Ist ja mal genial, das Teil :daumen:. Gibt's schon Erfahrungswerte, wie gut sowas in der Praxis funzt?

Wir hatten vor ca 15-18 Jahren mal so einen Prototypen auf einer Messe gezeigt. Das hat damals schon erstaunlich gut funktioniert. Allerdings war es damals noch etwas unhandlicher mit den endgeräten à la Pockert Loox...mit dem verlinkten gerät habe ich keinerlei Erfahrung,a ber knapp 30$ finde ich attraktiv preiswert...
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
6.626
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Wir hatten vor ca 15-18 Jahren mal so einen Prototypen auf einer Messe gezeigt. Das hat damals schon erstaunlich gut funktioniert. Allerdings war es damals noch etwas unhandlicher mit den endgeräten à la Pockert Loox...mit dem verlinkten gerät habe ich keinerlei Erfahrung,a ber knapp 30$ finde ich attraktiv preiswert...
Ich hab mir so ein Ding 2003 auf der CeBIT angeschaut. War damals schon ok, aber kein Vergleich zu einer Smartphone Tastatur. Da man die Finger eigtl nicht ablegen kann, war das mE sehr mühsam.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
10.200
Ort
München
Ich glaub ich swype mittlerweile fast lieber. Geht jetzt auch nicht soo langsam. Hab mir zwar grad ne neue Tastatur gekauft, aber noch nicht richtig benutzt. Auf jeden Fall auch unter 200g wenn ich mich richtig erinnere. Weiss den Typ grad nimmer, schau nach wenn ich wieder daheim bin.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
10.200
Ort
München

demlak

meckerziege
Dabei seit
8. Juni 2016
Punkte Reaktionen
1.022
Ort
Hannover
Hallo @stuntzi und alle anderen, ich bin gerade am schauen, ob ich nicht von Mailand nach Santiago fahre. Dabei wollte ich ein paar Tage in Finale Ligure und in Bikeparks in Andorra verbringen (und ein Schwenker über Lloret de Mar so wie Canet Plage, wo ich früher mal gejobbt habe)

Zeit habe ich von jetzt bis ende August. Evtl. kürze ich auch ab und mach nur die halbe Strecke und fliege von Barcelona nach Osteuropa mit einem Zwischenstopp zuhause =)

64 Seiten Compostix Thread und 30 Seiten Urlaubix Thread sind schon ordentlich viel zum durchblättern und da wollte ich mal vorsichtig anfragen, ob es klare Empfehlungen für Orte und Teilstrecken auf dem Weg gibt, die man unbedingt sehen/fahren sollte.

Werde mit Fully fahren und Zelt dabei haben.

p.s. wenn jemand mitkommen möchte, sei er/sie herzlich eingeladen.
 
Zuletzt bearbeitet:

beetle

Branko Alarm
Dabei seit
2. April 2005
Punkte Reaktionen
244
Bike der Woche
Bike der Woche
Das Problem versteh ich jetzt nicht? :confused:
Laut meiner Karte rollt man vom besten Aussichtspunkt bei "La Cuta" bzw "Punta Acuta" (je nach Karte) ohne Umwege strack bergab (ok, ein Minimikroknubbelchen mit sagenhaften 10-20hm könnte evtl drin sein) bis 1800m wo der Trail beginnen sollte, und kommt dann unten in Broto raus, was im Ara Tal (dasselbe Tal wo auch Torla drin liegt) nur ca 2,5km von Torla entfernt und ca 200hm unterhalb liegt.

Der Katzentrail sollte flowig sein. Das was die Torla-Piste schneidet ist wohl recht hardcore, gibt kaum Beschreibungen dazu und die wenigen sagen was von wegen "extrem technisch" und "trialmäßig", einer ist nach den ersten 3 Abschnitten auf die Piste raus weils ihm zu heftig war.

However, zwingen kann man ja keinen, wenn ihr lieber Piste fahrt oder stoppelhopst :ka:

Bin es gefahren und habe es auch in OSM getagt. Ist S3-4 Rummel-Schepper-Rums-Flow.
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
27.037
Ort
Europa
Bin es gefahren und habe es auch in OSM getagt. Ist S3-4 Rummel-Schepper-Rums-Flow.

S4-Flow? Respekt.

Welchen meinst du denn überhaupt? Die Pistenschneidung oder den "Katzentrail"? Den Katzentrail hat @stuntzi mit "oben S1, unten S2-S3" bewertet siehe https://www.mtb-news.de/forum/t/com...en-nach-santiago.851231/page-38#post-14732458
Die Pistenschneidung kenne ich mittlerweile persönlich, da würde ich eine "S2-S3 mit 2 S4 Stellen" vergeben (Tag für OSM: S3), Flow kam bei mir da auch auf den S2-Teilen nicht recht auf, fand's eher relativ hakelig und inhomogen.
 

beetle

Branko Alarm
Dabei seit
2. April 2005
Punkte Reaktionen
244
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich meine den Pistenabschneidertrail. Das Ding ist schon recht krass. Habe ich gemacht, muss ich wahrscheinlich nicht nochmal.

Den Katzentrail sind wir eben gefahren. Der ist gut ab den Punkt wo man aus dem Wald raus ist. Aber da wird es dann auch zunehmend schwerer. Ganz nach meinem Geschmack. Würde das dann auch als S3 bezeichnen. Hatte da viel Spaß gehabt.
 
Oben