Hugene

Dabei seit
23. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Aalen
Dann hatte der Händler damals wohl doch nicht so Unrecht, als ich mein Hugene nachträglich auf den Newmen-LRS umrüsten wollte und er mir von den Newmen-Naben abgeraten hat. 🧐
Hab mich dann allerdings doch dazu entschieden. Da war's dann aber schon die Generation 2.
 
Dabei seit
3. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
232
Kannst du da mal genauer werden? :)
Was hat Propain denn zu dem "Federwegsausnutzungsproblem" gesagt?
lange Story....ich war mit der Pike Charger 2.0 unzufrieden und mit dem Dämpfer...beides steht ja in gewisser Wechselwirkung...d.h. so lange die Gabel nicht so arbeitet wie gewünscht kommst du auch mit dem Hinterbau nicht an die Grenzen und umgekehrt. Gabel wurde eingesendet, war bei RS...dann nochmals beim Händler... getauscht ...in der Zwischenzeit habe ich mir dann eine andere Gabel gekauft (Pike Charger 2.1 RC2 die so funktioniert wie ich es mir wünsche...und dann kam ich so langsam mit dem prelligen Hinterbau nicht mehr klar.

aber

Propain habe ich nicht mit dem Problem der Federwegsausnutzung mit dem RS Dämpfer direkt kontaktiert, bei Liteville habe ich da auch so meine Erfahrungen gemacht dass das am Ende nix bringt... die Hersteller liefern da einen Standard der halt nicht mit jedem Gewicht und jeder Fahrweise 100% kompatibel ist - so die Ausreden...am Ende helfen dann sich die Betroffenen über Forumsbeiträge zu getesteten Verbesserungen. Schau mal ins Liteville Forum - da wird zu jedem Rahmen alternative Dämpfer diskutiert. Traurig - aber so ist es.
 

___Al_Carbon___

Carbon statt Kondition!
Dabei seit
9. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
331
Standort
nähe AC
Hab auch nichts anderes erwartet, aber da du sagtest "da lief einiges" wollte ich nur sicher gehen. :D

Aber es ist schon etwas bedauerlich, dass die Rahmenhersteller es nicht zumindest einigermaßen auf die Kette bekommen ein halbwegs passendes Setup für den Dämpfer zusammen mit RS oder Fox oder wem auch immer zu erstellen. Das man es am Ende nicht jedem speziellen Fahrertyp recht machen kann ist klar (die gehen dann eh zum Tuner), aber gerade beim Hugene hätte es ein etwas an die Kennline des Rahmens angepassteres Tune gebraucht - zumindest für das Gros der Fahrer.
Wenn ich mit meinen 85 kg und 40% SAG gefühlt von der Garage ins flat springen muss, damit der Federweg komplett genutzt wird... dann ist das schon mehr als optimierungsbedürftig... vorallem für ein Trail-Bike.
 

___Al_Carbon___

Carbon statt Kondition!
Dabei seit
9. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
331
Standort
nähe AC
Bitte nicht falsch verstehen, das war jetzt ein bewusst überspitze Darstellung!!! :p Deswegen schrieb ich ja auch "gefühlt".
Ich nix springen von Garagendach, weil dann muss kommen der ADAC Hubschrauber! :lol:
 
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
779
Standort
in de Palz
Da ich nun auch einen Super Deluxe aus dem Hugene auf dem Tisch hatte kann ich folgendes sagen:
- Druckstufenseitig recht stark bedämpft, ist so bei einem progressiven Rahmen wie dem Hugene nicht nötig.
Zum einen sorgt die Progression der Luftfeder für Gegenhalt und zum anderen nimmt über den progressiven Hebel auch die Dämpfung über den Federweg zu. In Summe einfach zu viel.
- Zugstufenseitig hatte man wohl noch zu viele Shims auf Lager. Damit könnte man auch eine schwere Motocross Maschine beruhigen. Ich bin eigentlich davon ausgegangen das die neueste Generation Super Deluxe eine "bessere", weil weniger bedämpfte Zugstufe besitzt. Dem scheint aber nicht der Fall zu sein.
 

___Al_Carbon___

Carbon statt Kondition!
Dabei seit
9. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
331
Standort
nähe AC
Da ich nun auch einen Super Deluxe aus dem Hugene auf dem Tisch hatte kann ich folgendes sagen:
- Druckstufenseitig recht stark bedämpft, ist so bei einem progressiven Rahmen wie dem Hugene nicht nötig.
Zum einen sorgt die Progression der Luftfeder für Gegenhalt und zum anderen nimmt über den progressiven Hebel auch die Dämpfung über den Federweg zu. In Summe einfach zu viel.
- Zugstufenseitig hatte man wohl noch zu viele Shims auf Lager. Damit könnte man auch eine schwere Motocross Maschine beruhigen. Ich bin eigentlich davon ausgegangen das die neueste Generation Super Deluxe eine "bessere", weil weniger bedämpfte Zugstufe besitzt. Dem scheint aber nicht der Fall zu sein.
Wird mein armer, kleiner Deluxe denn durchkommen? :D
Klingt ja so, als hätte sich die OP wenigstens gelohnt. :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
3
Standort
am SüdSee
... und wie ist das mit dem FOX Fahrwerk?
Hat man da auch die Themen?
Habe hier immer nur von RS gelesen, meine ich!?!
 
Oben