Kaufberatung Gravelbike (+ Komponenten, Anbauteile, Ausrüstung)

Dabei seit
4. September 2013
Punkte für Reaktionen
919
Standort
Neumünster
Wo wir vom Journeyman reden - weiss jemand wo es in Deutschland das Journeyman Sora 650b (das blaue) gibt???
Ich hab das noch nirgends gefunden, nur im Goldsprintshop die anderen Varianten. Gut ich könnte die jetzt fragen ob sie das ordern - aber gibt's noch andere Anbieter, die das ggf. auch in 50 oder 52 lagernd haben???
 
Dabei seit
22. März 2018
Punkte für Reaktionen
1
Ich find es gerade nur in Grün, find ich aber nicht schlecht.

Update:
"(Max tire clearance is either 700c x 50mm or 650b x 2.2.)"
Quelle:
http://www.roadbikereview.com/reviews/salsa-journeyman-first-ride-review

Heute gibt es die Redshift-Produkte mit 25% auf alles so wie ich es verstanden habe, die haben auch diese gefederten Vorbau. Ich meine der Code ist FLASH24. Habe ich heute früh entdeckt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. September 2013
Punkte für Reaktionen
919
Standort
Neumünster
Ne das Grüne ginge für mich so garnicht, maximal das blaue und dann direkt umrüsten auf ne gescheite Schaltung, Sora ist zwar gerade geuppt, aber Tiagra oder 105er darfs heutzutage bei mir dann schon sein.
Aber abwarten, jetzt kommen ja die ganzen Bikes auf der Eurobike am Wochenende, und vielleicht tun sich da noch Schätzchen auf...
 

honkori

alter Mann
Dabei seit
22. November 2012
Punkte für Reaktionen
395
Standort
Berlin - Adlershof
Wo wir vom Journeyman reden - weiss jemand wo es in Deutschland das Journeyman Sora 650b (das blaue) gibt???
Ich hab das noch nirgends gefunden, nur im Goldsprintshop die anderen Varianten. Gut ich könnte die jetzt fragen ob sie das ordern - aber gibt's noch andere Anbieter, die das ggf. auch in 50 oder 52 lagernd haben???

...also vor zwei, drei Wochen war ich dort im Laden und da hieß es, imho, noch "nicht da" nur Vorbestellung möglich.
Hätte es auch, in anderer Größe, gern probiert...hab dann ein Genesis Vagabond gekauft.

ciiaooo
 
D

Deleted435886

Guest
Hi,
ich suche für meine Freundin ein Bike und bin bei Planet X auf das Full Monty SL gestoßen.
https://www.planetx.co.uk/i/q/EBPXFMSLA1/planet-x-full-monty-sl-apex-1-bike

Sie fährt eher unregelmäßig und hat derzeit ein Specialized Fuse mit 29er Rädern. Sie möchte das Bike gerne auf Asphalt und Waldwegen nutzen. Mit ihrer 1x10 Schaltung am Fuse kommt sie wunderbar zurecht und möchte gerne auch wieder eine 1x Schaltung.

Ich konnte bislang noch nichts über das Full Monty SL finden. Ihr gefällt es super. Die rote Variante passt super zu ihrem roten Fuse.
Ansonsten ist das Bike doch Preis/Leistung gut ausgestattet oder übersehe ich irgendetwas? Mit mechanischen Scheibenbremsen haben wir kein Problem.

Ist das Bike denn komplett fertig montiert? Ich hatte ab und zu mal was über PlanetX gelesen und dass es teilweise auch Bike-Pakete zur Selbst-Montage gibt. Darüber konnte ich nichts lesen in der Artikelbeschreibung.
 
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
1.286
Der LRS hat mWn fast 2,5kg und die BB5 bremsen nur einigermaßen - da kann man aber mit einem leichteren tubeless fähigem LRS und Jagwire KEB Zughüllen nachhelfen.
Sonst ist an dem Rad nix leichte aber durchaus funktionell.
Die Räder sind vormontiert.
 
Dabei seit
20. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
73
Standort
Badener
Hallo zusammen,

ich bin neu im Cross Bereich und hätte gerne eine Empfehlung für einen Lenker, wenn möglich mit 25,4-er Klemmung, dann da hab ich noch viele vom MTB. Breit soll er sein, aus Alu und natürlich günstig.
Dranbauen wollte ich eine Schalt- /Bremseinheit vom RR in 3x8 oder 9.

Danke Martin
 

Monolithic

Eins mit Stern im Armutszeugnis
Dabei seit
13. April 2007
Punkte für Reaktionen
1.087
Standort
hnnvr
Problem ist, dass im Rennradbereich früher eine 26,0 Klemmung üblich war; inzwischen halt auch wie überall 31,8mm. Mit einem 31,8-Vorbau hättest du in jedem Fall mehr Auswahl an brauchbaren Lenkern.

Wenn es 25,4 sein muss, könntest du mal bei den Nitto-Randonneurlenkern schauen, z.B. bei Planet X

Von der Form her entsprechen die aber eher wenig dem, was heutzutage an den Schotterrädern so verbaut wird (ausgestellte Lenkerenden, wenig Drop).
 
Dabei seit
23. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Leute,
ich hatte hier vor einigen Wochen Fragen zu Votec vs. Paralane und Größentipps gestellt und wollte mich nochmal zurück melden. Da mir bei größeren Anschaffungen Entscheidungen nicht so leicht fallen und ich ziemlich unsicher bezüglich der Größe war, bin ich in der Zwischenzeit sogar bei einem Bike-Fitter zur Vermessung gewesen. Der hat mir wegen der geringeren Körperstreckung zum Votec in Größe S geraten, wohingegen mir die Leute von Votec, wo ich auch nochmal nachgefragt hatte, aufgrund meiner Maße M empfohlen haben. Naja... dann kam noch das restliche Leben dazwischen und die Geschichte hat sich etwas in die Länge gezogen...
Ich habe mir das Rad dann letztendlich in Größe S bestellt. Gestern ist es angekommen und ich konnte heute ein paar Kilometer Probe fahren. Es ist natürlich ungewohnt, fühlt sich aber soweit fühlt ganz gut an und das Rad ist schön zu fahren. Zugegebenermaßen merke ich meinen unteren Rücken etwas, aber das war gestern im Bett auch schon so und passiert wenn ich längere Zeit zu faul zum Gymnastik machen bin.

Wie der Threadersteller habe ich ein paar Fotos gemacht und wollte mal Eure Meinung hören. Meint ihr das könnte so hinhauen oder sieht es für Euch zu klein o.ä. aus??
vrx_S0.jpg
vrx_S1.jpg
vrx_S2.jpg
vrx_S3.jpg
vrx_S4.jpg
 

Anhänge

Dabei seit
7. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
282
Standort
Frankfurt am Main
Sieht für mich ganz ok aus, aber ich bin jetzt auch nicht der, der sowas sicher weiß.
Dass du dich wohl fühlst, ist schon mal ein gutes Zeichen!
Deine Arme sehen ziemlich gestreckt aus, man fährt aber mit etwas abgewinkelten Armen. Wenn du den Lenker etwas nach oben drehst, sollte das fast automatisch gehen.
Wie ist es in Unterlenker-Haltung? In dieser sollten sich Knie und Ellenbogen auch bei abgewinkelten Armen (knapp) nicht berühren. Wenn es im Unterlenker unangenehm oder gar unmöglich sein sollte, stimmt was nicht.

(Letzter Post für eine Woche. Es geht nach Ligurien. Mit Freunden. Ohne Bike. :heul:)
 
Dabei seit
20. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
13
Hm , Sattel 1cm zurück dann sollte das Knielot passen. Auch stimmt dann der Rumpf-Armwinkel mit 90 Grad wenn Du dich noch etwas nach vorne beugst. Ist das dir zu sportlich dreh den Vorbau. Die Göße passt aber


....achso Sattel kann auch etwas höher....0,5 bis 1cm

Gruß DerGulli
 
Dabei seit
23. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
0
Danke für Eure Antworten und Tipps. Ich habe jetzt nochmal ein Foto gemacht wo ich mit den Händen im Unterlenker bin. Die Sitzhaltung ist wahrscheinlich komplett falsch, aber man sieht schon, dass sich Knie und Ellenbogen sehr nahe kommen, was mich doch wieder etwas ins Grübeln bringt. Eventuell würden die Tipps von "DerGulli" das auch verbessern und wenn ich wirklich trete ist der obere Fuß bestimmt auch nicht so stark angewinkelt. Was meint ihr?
vrx_S5.jpg

Leider werde ich das Rad wohl so oder so zurückschicken. Mir ist aufgefallen, dass auf der rechten Sitzstrebe während des Transports (oder davor) ein ordentlicher Lackschaden entstanden ist. Man kann den Schaden auch auf den Fotos sehen. Bei dem Preis möchte ich meine Kratzer aber gerne selbst machen.
Nichtsdestotrotz, gerne her mit weiteren Meinungen.
 

Anhänge

Dabei seit
3. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
17
Leider werde ich das Rad wohl so oder so zurückschicken. Mir ist aufgefallen, dass auf der rechten Sitzstrebe während des Transports (oder davor) ein ordentlicher Lackschaden entstanden ist. Man kann den Schaden auch auf den Fotos sehen. Bei dem Preis möchte ich meine Kratzer aber gerne selbst machen.
Falls du sonst mit dem Rad zufrieden bist, würd ich mir das überlegen. Fahrrad.de ist meiner Meinung nach sehr sehr langsam, was Versand und vor allem Retouren angeht. Da würd ich lieber versuchen einen Rabatt rauszuholen und selber lackieren bzw. lackieren lassen.
Darf ich fragen, wie lang es bei dir von Bestellung bis Versand und vom Versand bis zur Lieferung gebraucht hat?
Warte nun seit über 1 Woche nur auf den Versand. Und wenn man sich die Bewertungen im Internet anschaut, scheint das keine Ausnahme, sondern die Regel zu sein. Schade eigentlich, da man sich durch eine schlechte Logistik Namen wie Bruegelmann kaputt macht und sie ja mit VOTEC gute Bikes exklusiv vertreiben.
 
Dabei seit
8. August 2007
Punkte für Reaktionen
1
Für mich kamen auch Focus Paralane und Votec VRX in Frage. Das VRX Pro habe ich letzte Woche Montag bei Fahrrad.de bestellt, Lieferung erfolgte bereits am Donnerstag.
Bzgl. Rahmengröße -> bei 174cm und 82cm Schrittlänge habe ich die Größe M bestellt.

Erster Eindruck: wertiger Rahmen, relativ leicht, angenehme Geo
Ersetzen würde ich das Lenkerband da sehr dünn und somit wenig komfortabel
 

Apa

Dabei seit
13. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
5
Anhang anzeigen 757694
Leider werde ich das Rad wohl so oder so zurückschicken. Mir ist aufgefallen, dass auf der rechten Sitzstrebe während des Transports (oder davor) ein ordentlicher Lackschaden entstanden ist. Man kann den Schaden auch auf den Fotos sehen. Bei dem Preis möchte ich meine Kratzer aber gerne selbst machen.
Nichtsdestotrotz, gerne her mit weiteren Meinungen.[/QUOTE]
Zwecks lackschaden würde ich dir raten ein Bild an den Service zu schicken und abwarten was sie dir für einen Preisnachlass anbieten. Das ist wohl mit weniger Aufwand und Stress verbunden.
Zwecks der Größe bin ich kein spezialist, kommt mir aber klein vor...
Du kannst ja auch m nehmen und nen kürzeren Vorbau nehmen und eventuell, wie das knielot es zulässt, den Sattel etwas nach vorne schieben...
 
Dabei seit
2. August 2013
Punkte für Reaktionen
829
Ich möchte mir einen Carbon LRS bauen lassen und dachte an China XC Carbon Felgen mit 22mm Innenbreite. Dies da die Felgen im Shop mit 360gr und 110kg Gewichtsfreigabe angegeven sind. Die U-Shaped Road Felgen sind mit 400gr schwerer und nur für 100kg Angegeben. Die XC hat 22mm und die Road 19mm Innenbreite, das würde mMn beides für 35 - 42mm Gravelreifen passen.
Vom Shop hab bin ich jetzt schon als Irrer hingestelt von wegen "Warum willst du eine XC Felge für ein cyclocross Rad benutzen" (evt hätte ich ja Gravelbike sagen müssen :) ).
Bin ich da mit der Felge so sehr auf abwegen und hat eine Road Felge noch Vorteile wenn ich hauptsächlich Feldwege und Wald fahre?
 
Dabei seit
23. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
0
@MaxMad: Das Rad mit dem Lackschaden gebe ich zurück. Der Kundenservice von Brüggelmann hat mir nach 2 Tagen geantwortet. Das ist zwar nicht superschnell, aber noch anständig, finde ich.

Ich bin wegen der Größe ja auch noch unschlüssig und habe eine Möglichkeit gefunden, das Rad am Wochenende in Größe M auzutesten. Dann kann ich besser entscheiden was passt. Wenn ich Größe S in Unterlenkerhaltung fahre, scheint es mir doch etwas klein.
 
Dabei seit
3. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
17
@MaxMad: Das Rad mit dem Lackschaden gebe ich zurück. Der Kundenservice von Brüggelmann hat mir nach 2 Tagen geantwortet. Das ist zwar nicht superschnell, aber noch anständig, finde ich.

Ich bin wegen der Größe ja auch noch unschlüssig und habe eine Möglichkeit gefunden, das Rad am Wochenende in Größe M auzutesten. Dann kann ich besser entscheiden was passt. Wenn ich Größe S in Unterlenkerhaltung fahre, scheint es mir doch etwas klein.
Meins ist auch endlich angekommen und ich bin vollends begeistert. Qualität, Haptik, Gewicht, Geo sind perfekt in meinen Augen.
Habe bei 1,81m mit ca 87cm Schrittlänge (auch Langbeiner) und L genommen. Hat zum ersten Mal alles auf Anhieb gepasst und fühle mich direkt wohl auf dem Bike.
Einzig die Schaltung einzustellen macht mir graue Haare momentan. Bin da scheinbar einfach zu unbegabt. Habe aber gestern nochmal gute Tips von nem Kollegen bekommen und es halbwegs hinbekommen.
Am WE mal auf tubeless umrüsten und weiter die Schaltung einstellen. :-D

 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
3.787
Standort
Bietigheim-Bissingen
Meins ist auch endlich angekommen und ich bin vollends begeistert. Qualität, Haptik, Gewicht, Geo sind perfekt in meinen Augen.
Habe bei 1,81m mit ca 87cm Schrittlänge (auch Langbeiner) und L genommen. Hat zum ersten Mal alles auf Anhieb gepasst und fühle mich direkt wohl auf dem Bike.
Einzig die Schaltung einzustellen macht mir graue Haare momentan. Bin da scheinbar einfach zu unbegabt. Habe aber gestern nochmal gute Tips von nem Kollegen bekommen und es halbwegs hinbekommen.
Am WE mal auf tubeless umrüsten und weiter die Schaltung einstellen. :-D

Das Rot schaut richtig gut aus!

Aber lassen sichdie Decals von den Felgen entfernen? Die wirken irgendwie etwas unruhig...
 
Oben