Santa Cruz Megatower

Dabei seit
28. März 2020
Punkte für Reaktionen
199
Ich finde mit Coil klettert das Bike besser. Ich habe aber nur das S Megatower und dementsprechend einen günstigen Dämpfer. Ist halt schwer mit dem 11.6 zu vergleichen. Mit dem Coil habe ich kaum Pedalaufsetzer, mit dem Luft schon. Und man merkt auch richtig wie der Dämpfer uphill arbeitet, beim Luft hatte ich das Gefühl nicht.
 
Dabei seit
29. September 2018
Punkte für Reaktionen
124
Ich finde mit Coil klettert das Bike besser. Ich habe aber nur das S Megatower und dementsprechend einen günstigen Dämpfer. Ist halt schwer mit dem 11.6 zu vergleichen. Mit dem Coil habe ich kaum Pedalaufsetzer, mit dem Luft schon. Und man merkt auch richtig wie der Dämpfer uphill arbeitet, beim Luft hatte ich das Gefühl nicht.
Muss ich auch zustimmen. Der DHX2 bei mir arbeitet im Uphill sehr gut und generiert da gefühlt mehr Grip als ein Airdämpfer. Den einzigen Nachteil den ich am Coil sehe ist die geringere Variabilität (Sag) und das Gewicht.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
5.445
Standort
WR
Ich kann das so nicht nachvollziehen. Vielleicht ist das cascade link wirklich ein Mehrwert für dieses Rad.

Ich komme auch gerade von einer recht rauen enduro Tour. Beim Bremsen merkt man schon, dass der Coil mehr Traktion bietet. Sonst war alles gut.
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte für Reaktionen
199
Das kann durchaus sein. Ich habe ein Video von einem Test des Links gesehen und die meinten dass das Megatower mit dem Link nicht mehr so straff sei wie Serie. Ich kann den Link leider nicht testen da man mit dem Push Dämpfer eine Feder von einem Fremdhersteller fahren muss und so die Garantie weg ist. Aber mir gefällt das Fahrverhalten so wie es jetzt ist. Wie fahrt ihr euer Megatower? Ich fahre kurz / low. Lang habe ich aber noch nicht getestet. Wie ändert sich das Fahrverhalten auf lang?
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
5.445
Standort
WR
Das kann durchaus sein. Ich habe ein Video von einem Test des Links gesehen und die meinten dass das Megatower mit dem Link nicht mehr so straff sei wie Serie. Ich kann den Link leider nicht testen da man mit dem Push Dämpfer eine Feder von einem Fremdhersteller fahren muss und so die Garantie weg ist. Aber mir gefällt das Fahrverhalten so wie es jetzt ist. Wie fahrt ihr euer Megatower? Ich fahre kurz / low. Lang habe ich aber noch nicht getestet. Wie ändert sich das Fahrverhalten auf lang?
Ruhiger aber meines Erachtens um einiges schwerer in den Manual zu hieven. Ich habe recht schnell wieder auf kurz umgebaut.
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte für Reaktionen
199
Manual kann ich nicht einmal. Ich werde mir mal so eine Manualmachine bauen. Jetzt hab ich ja zeit.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
5.445
Standort
WR
Manual kann ich nicht einmal. Ich werde mir mal so eine Manualmachine bauen. Jetzt hab ich ja zeit.
Find ich unnötig. Vielleicht hätte ich das anders formulieren sollen. Es ist ja nicht nur schwerer in den Manual zu bekommen, sondern auch im Bunny Hop.
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte für Reaktionen
199
Mir ist schon klar was du gemeint hast. Wenn mir mal langweilig ist werde ich auf lang umbauen und testen. Mountainbiken ist bei mir in der Gegend momentan untersagt, das kann noch dauern bis mein Megatower wieder ausgang hat.
 
Dabei seit
15. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
96
Standort
Landau
Ich Fahre mein MT in high und long auch mit dem 11.6. Für mich passt das sehr gut. Je schneller man unterwegs ist, je ruhiger ligt das bike, egal wie verblockt der Trail ist.
Im Vergleich zum FOX X2 float kletter das MT mit dem push deutlich besser. Man steht höher im Federweg, es bewegt sich kaum, hat aber trotzdem noch ordentlich grip auch für sehr steile uphills.
Gewichtstechnisch war der Unterschied zischen Luft und Stahlfeder ~230g.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
5.445
Standort
WR
Ich Fahre mein MT in high und long auch mit dem 11.6. Für mich passt das sehr gut. Je schneller man unterwegs ist, je ruhiger ligt das bike, egal wie verblockt der Trail ist.
Im Vergleich zum FOX X2 float kletter das MT mit dem push deutlich besser. Man steht höher im Federweg, es bewegt sich kaum, hat aber trotzdem noch ordentlich grip auch für sehr steile uphills.
Gewichtstechnisch war der Unterschied zischen Luft und Stahlfeder ~230g.
Es ist in der tat so, daß das Rad mit Air auf dem Weg nach oben mehr wippt. Das ist mit gestern bei einem sehr langen Anstieg aufgefallen. Ich empfand es als nicht störend. Als ich zum testen den Hebel umgelegt hatte, war das irgendwie unangenehm. Ich fand offen besser. Ich fahre aber auch ungern mit dem Hardtail einen Berg hoch, was wohl recht ungewöhnlich ist.
 
Dabei seit
15. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
96
Standort
Landau
Es ist in der tat so, daß das Rad mit Air auf dem Weg nach oben mehr wippt. Das ist mit gestern bei einem sehr langen Anstieg aufgefallen. Ich empfand es als nicht störend. Als ich zum testen den Hebel umgelegt hatte, war das irgendwie unangenehm. Ich fand offen besser. Ich fahre aber auch ungern mit dem Hardtail einen Berg hoch, was wohl recht ungewöhnlich ist.
Ich fahre auch nicht gerne mit dem HT nach oben. Der Dämpfer funktioniert ja trotzdem, das ist kein lockout, wippt nur nicht, generiert aber trotzdem Komfort und Grip. Schwierig zu beschreiben, ich kannte das bis dahin auch so noch nicht.
 
Dabei seit
20. Februar 2014
Punkte für Reaktionen
191
Moin,

ich hab seit neuestem so ne Verspannung und dadurch knarzen an der Steckachse. Macht sich dann beim Treten und vorallem im Wiegetritt bemerkbar. Wenn ich dann die Steckachse öffne hört man es richtig knacken und danach ist kurze Zeit kein Geräusch mehr. Wenn ich das komplett zerlege und auch die Kettenstrebenflips mit Shimano Montierpaste zusammensetzte hab ich 3-4 Ausfahrten ruhe und danach tritt es wiedder auf.

Jemand ne Idee ? Ich hab das Rad jetzt ziemlich genau ein Jahr und hatte eigentlich nie Probleme.
 
Dabei seit
16. September 2009
Punkte für Reaktionen
506
Standort
Niederösterreich
Grüße euch,
hat hier jemand ein Megatower(foto) in Rahmengröße Small und würde es hier posten? Ich habe schon wie wild gegoogelt, aber nichts eindeutiges gefunden! Herzlichen Dank im Voraus
Lg
 
Dabei seit
16. September 2009
Punkte für Reaktionen
506
Standort
Niederösterreich
im mtbr-Forum entdeckt:

Dankeschön! Bist du dir sicher dass es ein Small ist? Ich habe mal ein Foto gesehen von einem Santa Cruz mit der neuen Anlenkung (bin mir nicht sicher ob es ein Megatower war) und das sah schrecklich aus in Small.
Dein Fotos jedoch ist eigentlich in Ordnung.
Ich würde günstig einen Small bekommen können und hab jetzt Angst dass es unproportional aussieht...
 

metalbks

love|velo
Dabei seit
21. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
183
Wie ein Trekkingrad in Grösse S und M. Dazu das VR welches Dir die Schuhspitze reinigt :D. Kleiner Spass ... .

Schleift da der Sattel beim einfedern nicht am Reifen ? Sieht echt alles sehr knapp aus.

Geht das gut Bergauf mit der hohen Front ? Ernst gemeinte Frage an die Fahrer dieser Größen.
 
Dabei seit
16. September 2009
Punkte für Reaktionen
506
Standort
Niederösterreich
Wie ein Trekkingrad in Grösse S und M. Dazu das VR welches Dir die Schuhspitze reinigt :D. Kleiner Spass ... .

Geht das gut Bergauf mit der hohen Front ? Ernst gemeinte Frage an die Fahrer dieser Größen.
Die letzten Jahre dachte ich eigentlich schon.
Nun fahre ich fast ausschließlich ein Specialized Epic mit komplett tiefer Front.
Gestern bin ich mal das Enduro meiner Freundin gefahren - jup, es geht sehr schlecht bergauf sogar :D
 
Dabei seit
29. September 2018
Punkte für Reaktionen
124
Kann mir wer die maximale Einstecktiefe für die Sattelstütze eines Large Frames nennen ? Ich möchte eine BikeYoke Revive 185 verbauen, welche bei mir dann schon fast ganz eingesteckt wäre, daher die Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
5.445
Standort
WR
Kann mir wer die maximale Einstecktiefe für die Sattelstütze eines Large Frames nennen ? Ich möchte eine BikeYoke Revive 185 verbauen, welche bei mir dann schon fast ganz eingesteckt wäre, daher die Frage.
Ich hab sie mal versucht komplett reinzustecken. So ca 2cm verbleiben noch, dass sie auch zu bedienen geht.
 
Oben