Transalp: Strecken- und Hüttenmeldungen

Dabei seit
8. August 2003
Punkte Reaktionen
106
Betrifft: Albrecht-Route
Verbindung Val Mora zum Lago di Cancano derzeit wegen Unwetterschäden nicht befahrbar.
Mehr Info dazu: hier
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
381
Mal eine ganz andere Streckenmeldung, nämlich eine traurige......

IMG_20201001_142420.jpg


Einer von den alten, dicken Bergahorn an der Quelle am Kleinen Ahornboden hat die frühe Schneelast am vergangenen Wochenende nicht überstanden, sehr sehr schade!

IMG_20201001_142516.jpg


Die wieder eröffnete Falkenhütte ist noch in Reste des Septemberschnees gebettet......
 
Dabei seit
3. Februar 2002
Punkte Reaktionen
434
Ort
Landkreis RO
Betrifft: Albrecht-Route
Verbindung Val Mora zum Lago di Cancano derzeit wegen Unwetterschäden nicht befahrbar.
Mehr Info dazu: hier

In der 2. Septemberwoche ging das schon wieder. Allerdings war noch schweres Gerät im Einsatz und so schön flowig wie bisher wird das Tal nicht mehr sein, da die Umgehungen, die sie bauen, sehr steil rauf und runter gehen. Da wird der Eine oder Andere (so wie ich) hin und wieder schieben müssen. Der Passo Gallo war ungehindert befahrbar und insgesamt in ganz gutem Zustand.
 
Dabei seit
3. Februar 2002
Punkte Reaktionen
434
Ort
Landkreis RO
Keine Ahnung, der alte Weg war schon nicht mehr zu erkennen. Ich vermute, dass der starke Regen den Weg einfach ausgewaschen und weggespült hat bzw. den Unterbau einfach unterspült hat. Muren hab ich nicht gesehen.
 

drWalliser

Fahrender Wanderer
Dabei seit
5. November 2018
Punkte Reaktionen
9.486
Ort
Wallis
Mal ein Schneeupdate aus der Schweiz: dieses Jahr liegt mal wieder enorm viel Schnee. Zum Teil wird man sogar kleine Pässchen um die 1500müM erst im Juni machen können. Hier im Wallis gibt es momentan täglich Nachschub auf unter 2000müM... Auch die Alpaufzüge müssen verschoben werden (siehe Zeitung).

Wenn man für den Kulminationspunkt nicht auf Trails insistiert, sind trotzdem bereits Alpencrosses möglich: nebst den ganzjährig geöffneten Simplon, Lukmanier, Julier, Maloja, Bernina und Ofen haben jetzt bereits Flüela, Splügen und Oberalp geöffnet.
Ich habe an Auffahrt von den offenen Pässen profitiert und einen doppelten Alpencross mit dem Gravelbike gemacht: Zürich-Toggenburg-Flüela-Maloja-Lugano-Simplon-Brig. Coronabedingt ist der Verkehr nach Italien noch reduziert, was zum Beispiel die Befahrung des Simplons recht angenehm macht. Hier die Tagesberichte: eins-zwei-drei-vier-fünf mit vielen Bildern und den Kartenlinks. Der Trailanteil kann natürlich unterhalb der Schneegrenze nach belieben ausgebaut werden ;)
Hier noch ein paar Teaserbilder:
DSC02864.JPG
DSC03029.JPG
DSC03211.JPG
DSC03240.JPG

DSC03337.JPG
DSC03464.JPG
 
Dabei seit
8. August 2003
Punkte Reaktionen
106
Betrifft: Albrecht-Route
Verbindung Val Mora zum Lago di Cancano derzeit wegen Unwetterschäden nicht befahrbar.
Ergänzende Info vom Tourismusbüro im Val Müstair:
-------------------
Der Weg in Richtung Stauseen ist - wie jedes Jahr im Frühling - abgerutscht und bedingt begehbar. Des Weiteren liegt in der Region Döss Radond noch viel Schnee.

Dieses Jahr liegt besonders viel Schnee und daher ist die Strecke durchs Val Mora noch nicht zu empfehlen.

Passage zu den Alp Mora - Pass da Mora (Landesgrenze / Stauseen): Auf dem aktuellsten Satellitenbild mit wenig Bewölkung (31.05.) ist ein langes Schneefeld von ca. 200m Länge ersichtlich.

Da der Wanderweg ziemlich abschüssig ist, mit dem Mountainbike eher ungünstig mit dieser Schneelage.
Ausblick

Die nächsten Tage werden ein wenig regnerisch und sehr warm. Es ist daher anzunehmen, dass ein grosser Teil des Schnees wegschmelzen wird.
-------------------------------------------------------------------
Fazit: der Mountainbiker war viel zu früh in dieser Region unterwegs.



WhatsApp Image 2021-06-06 at 11.23.16.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Februar 2006
Punkte Reaktionen
492
Ort
Pfalz
Hallo,
hat jemand infos über den Berggasthof Tarscher Alm... emails bezüglich Buchungen gehen ins leere, ans Telefon geht niemand...
 
Dabei seit
25. Mai 2012
Punkte Reaktionen
61
Ort
München - Vinschgau
Hallo,
hat jemand infos über den Berggasthof Tarscher Alm... emails bezüglich Buchungen gehen ins leere, ans Telefon geht niemand...

Haben da oben alle erst ab dem letzten Wochenende geöffnet. Du könntest Alternativ auch bei der Latscher Alm anfragen. Haben neuen Pächter und auch Zimmer. Ist mE auch die schönere Variante und liegt fast nebenan.
 
Dabei seit
25. Mai 2012
Punkte Reaktionen
61
Ort
München - Vinschgau
Aktuelle Situation am Fimberpass (Information der Heidelberger Hütte):

„Derzeit liegt noch viel Schnee um die Hütte, der Weg ist jedoch frei. In 2 - 3 Wochen sollte der Fimberpass mit einigen Schneefeldern passierbar sein.“
 
Zuletzt bearbeitet:

bikebazi

Genussbiker
Dabei seit
20. Mai 2010
Punkte Reaktionen
25
Ort
Radolfzell am Bodensee
servus zusammen!

wir wollen anfang juli am stilfserjoch den trail runter zum umbrail und dann weiter den 56er über die btta di forcola zum pedenolo-trail und weiter richtung livigno.

gibts da schon positive infos wegen befahrbarkeit?

danke für eure antworten und grüße
 
Dabei seit
25. Mai 2012
Punkte Reaktionen
61
Ort
München - Vinschgau
servus zusammen!

wir wollen anfang juli am stilfserjoch den trail runter zum umbrail und dann weiter den 56er über die btta di forcola zum pedenolo-trail und weiter richtung livigno.

gibts da schon positive infos wegen befahrbarkeit?

danke für eure antworten und grüße

ich denke, auch mit Blick auf die aktuelle Webcam, dass das in 2-3 Wochen gehen wird, auch ohne Schneefelder.
 

Anhänge

  • 0D38360D-28BF-4CCC-BAC9-AE3EA9A67886.jpeg
    0D38360D-28BF-4CCC-BAC9-AE3EA9A67886.jpeg
    326,9 KB · Aufrufe: 62
Dabei seit
23. Mai 2011
Punkte Reaktionen
331
Ort
Dort wo andere Urlaub machen!
Gibt es irgendwo auf einer Website Infos, ob man momemtan von Sur En über die Uina Schlucht zur Sesvenna Hütte kommt?
Ich kann mir nicht 100%ig vorstellen das die Schlucht schneefrei ist, nach dem langen und kalten Frühjahr.
Wie der Vorredner bereits sagt auf der Hütte oder Engadin Tourismus nachfragen.
 

s37

Dabei seit
14. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
316
Ort
Tübingen
Gibt es irgendwo auf einer Website Infos, ob man momemtan von Sur En über die Uina Schlucht zur Sesvenna Hütte kommt?
Als wir 2013 (da war's auch lange kalt und viel Schnee) das Val d'uina hoch sind waren in einem tunnel noch fette eisblöcke, auf denen wir die bikes neben uns herrutschen/schieben mussten... Könnte mir vorstellen, dass das dieses Jahr ähnlich ist... Ich würde auch mal auf der Sesvenna Hütte nachfragen ob alles passierbar ist😀
 

DIRK SAYS

smart bergab
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
378
Ort
Dettenheim
Rückmeldung der Sesvenna Hütte auf meine Anfrage :

Die Uina Schlucht ist momentan noch mit Schnee bedeckt, am besten kontaktieren Sie uns nochmals telefonisch vor Ihrer Anreise.

Gruß von der Sesvennahütte

Ich werde am 3.7. nochmal anrufen und bei negativer Rückmeldung eine Umfahrung planen.
 
Oben