Daniel auf Abwegen-die Nerds sind gefragt

Dabei seit
16. November 2008
Punkte Reaktionen
6.283
Ort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich hab mich wohl unglücklich ausgedrückt. Nicht @kleinerHai ist der limitierend Faktor sondern meine Uphillperformace mit dem Bike. Gefühlt komme ich nicht vorwärts, könnte aber auch nicht schneller. Da erhoffe ich mir halt durch die Klickis mit rundem Tritt und exakter Fußstellung deutlich mehr Vortrieb. (Hat auch mit XC Schuh so funktioniert) Die Flats und die 5/10 helfen mir enorm das Gleichgewicht zu halten und jederzeit vom Bike zu kommen. Lediglich bei dem letzten kleien Drop nach dem Eeihnachtsbaum fühlte es sich kontaktlos an.

Ich würd emir nur ein zweites Loch in den Hintern ägern wenn ich jetzt wieder was kaufe und merke es passt mir nicht. @sympho hat mir zumindest mal Angeboten die Mamba zu testen.
 

null-2wo

materialeinsatzbereichsgrenzposten
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
47.901
Ort
null-8cht-n9un
ich fahre spd mit weichen schuhen (oneal) und breiten (XT-785) pedalen. da hab ich sicheren stand auf dem pedal (auch wenns rumpelt) aber es fühlt sich nicht so "festgenagelt" an wie ein XC-schuh, sondern etwas natürlicher, bisschen wie flatpedal halt. keine ahnung, ob das hilft :ka: am ende musste wohl oder übel probieren.
 

seblubb

🚳
Dabei seit
23. September 2015
Punkte Reaktionen
42.074
Ort
Fegefeuer
Gefühlt komme ich nicht vorwärts, könnte aber auch nicht schneller.
Ich kann mir vorstellen, dass du noch zu sehr den Vergleich zu XC im Kopf hast. Mit breiten Reifen, weniger Druck, gröberem Profil bist du bei gleichem Input eben langsamer. Die Position auf der Pedale wirst du instinktiv schon halbwegs hinbekommen.
Kopf aus, Natur genießen, @kleinerHai fragen, ob er nicht leiser schnaufen kann und auf die Abfahrt freuen 👍
 
Dabei seit
16. November 2008
Punkte Reaktionen
6.283
Ort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich kann mir vorstellen, dass du noch zu sehr den Vergleich zu XC im Kopf hast. Mit breiten Reifen, weniger Druck, gröberem Profil bist du bei gleichem Input eben langsamer. Die Position auf der Pedale wirst du instinktiv schon halbwegs hinbekommen.
Kopf aus, Natur genießen, @kleinerHai fragen, ob er nicht leiser schnaufen kann und auf die Abfahrt freuen 👍
Danke euch für die Tipps, jetzt hab ich auch die Lösung.

der @kleinerHai muss einfach lauter hecheln, einen roten Kopf bekommen und nach dem halben Uphill kolabieren. Das erweckt dann den Eindruck als wäre ich viel schneller unterwegs als sont.

Das sollt edoch machbar sein?
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte Reaktionen
4.708
...verabschiede Dich einfach von dem Gedanken, dass Du mit dem Enduro genauso schnell bist, wie mit dem XC Racer. Da spricht einfach zuviel dagegen: Reifen, Geo, Gewicht, usw. usw.

Gewöhn Dich einfach an die Flats (5 Touren sind da einfach zuwenig, wenn Du vorher jahrelang Clicks gefahren bist), fühlst Dich ja bergab auch eigentlich gut mit, oder? Und bergauf probierst Du es einfach mal mit Gemütlichkeit - man muss nicht immer hetzen;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. August 2004
Punkte Reaktionen
662
Kopf aus, Natur genießen, @kleinerHai fragen, ob er nicht leiser schnaufen kann und auf die Abfahrt freuen 👍

der @kleinerHai muss einfach lauter hecheln, einen roten Kopf bekommen und nach dem halben Uphill kolabieren. Das erweckt dann den Eindruck als wäre ich viel schneller unterwegs als sont.

Das sollt edoch machbar sein?
Ihr macht mich fertig!
Schnauf leiser!
Schnauf lauter!
Kollabier bitte!
:heul:

Ich hab' bisher versucht mir das kollabieren für nach der Tour auf der Couch mit nem Bier in der Hand aufzuheben...
:bier:
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
8.998
der @kleinerHai muss einfach lauter hecheln, einen roten Kopf bekommen und nach dem halben Uphill kolabieren. Das erweckt dann den Eindruck als wäre ich viel schneller unterwegs als sont.
Fahr einfach mit mir. Da bekommst du das alles.
Und rascal in 44 auf mallet E ist beste Kombi. Außer das bei dem rechten Schuh der Klettverschluss grade die Biege macht.
 
Dabei seit
16. November 2008
Punkte Reaktionen
6.283
Ort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Ihr macht mich fertig!
Schnauf leiser!
Schnauf lauter!
Kollabier bitte!
:heul:

Ich hab' bisher versucht mir das kollabieren für nach der Tour auf der Couch mit nem Bier in der Hand aufzuheben...
:bier:
Wobei hier die entscheidende Frage ist...wenn man Bier mit Cola mischt...kolabiert man dann?
 

singletrailer67

Trailsüchtiger...
Dabei seit
31. März 2004
Punkte Reaktionen
12.756
Ort
Ganz nah an der Düssel
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich hab mich wohl unglücklich ausgedrückt. Nicht @kleinerHai ist der limitierend Faktor sondern meine Uphillperformace mit dem Bike. Gefühlt komme ich nicht vorwärts, könnte aber auch nicht schneller. Da erhoffe ich mir halt durch die Klickis mit rundem Tritt und exakter Fußstellung deutlich mehr Vortrieb. (Hat auch mit XC Schuh so funktioniert) Die Flats und die 5/10 helfen mir enorm das Gleichgewicht zu halten und jederzeit vom Bike zu kommen. Lediglich bei dem letzten kleien Drop nach dem Eeihnachtsbaum fühlte es sich kontaktlos an.

Ich würd emir nur ein zweites Loch in den Hintern ägern wenn ich jetzt wieder was kaufe und merke es passt mir nicht. @sympho hat mir zumindest mal Angeboten die Mamba zu testen.
Hi Daniel,

ich weiss was Du meinst und kenne es nur zu gut. Habe mir mal das INTENSE vor einiger Zeit aufgebaut. Ich fühlte mich total entschleunigt...klar ist das natürlich alles ein wenig schwerer als das was man vorher bewegt hat...dann rollen die Schluffen nicht so gut...mehr Federweg in den man hineintritt. Und dann bin ich mit dem Carbine nie so richtig warmgeworden. Irgendwie passte die Geo auch nicht wirklich, das treten war ineffizient.
Nun mit dem schwereren COTIC gefühlt deutlich quirliger unterwegs. Manchmal ist auch echt schwer zu sagen ob es sich wirklich besser tritt...oder ob es für den Kopf so vermittelt wird. Auf jeden Fall komm ich nun damit viel besser klar und bin froh die Bikes ausgetauscht zu haben...
 
Dabei seit
16. November 2008
Punkte Reaktionen
6.283
Ort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Hi Daniel,

ich weiss was Du meinst und kenne es nur zu gut. Habe mir mal das INTENSE vor einiger Zeit aufgebaut. Ich fühlte mich total entschleunigt...klar ist das natürlich alles ein wenig schwerer als das was man vorher bewegt hat...dann rollen die Schluffen nicht so gut...mehr Federweg in den man hineintritt. Und dann bin ich mit dem Carbine nie so richtig warmgeworden. Irgendwie passte die Geo auch nicht wirklich, das treten war ineffizient.
Nun mit dem schwereren COTIC gefühlt deutlich quirliger unterwegs. Manchmal ist auch echt schwer zu sagen ob es sich wirklich besser tritt...oder ob es für den Kopf so vermittelt wird. Auf jeden Fall komm ich nun damit viel besser klar und bin froh die Bikes ausgetauscht zu haben...
Um dein Carbine habe ich dich beneidet....notfalls kommt ne Starrgabel und 4 Bar in Reifen ein :)
 

Alex0303

2RadChaot
Dabei seit
9. September 2014
Punkte Reaktionen
1.462
Probiers mal mit anderen Reifen.
Das macht schon verdammt viel aus.
Grip ist das eine, Rollwiderstand das andere.
Hatte an meinem Banshee am Anfang Rekon und Rekon Race drauf.
Dann dacht ich mir, dass ich gern was mit mehr Profil haben will.
Hab dann den Butcher und Eliminator von Specialized in 2,3" mit Grid Karkasse montiert....
Puh... Gaaaanz anderen Bike!

Jetzt hab ich den Specialized Ground Control drauf.
Das ist für mich ein guter Kompromiss.
 
Dabei seit
16. November 2008
Punkte Reaktionen
6.283
Ort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Fahr einfach mit mir. Da bekommst du das alles.
Und rascal in 44 auf mallet E ist beste Kombi. Außer das bei dem rechten Schuh der Klettverschluss grade die Biege macht.
Moin Jungs,

Crankbrothers würde sinn machen da ich diese auch an andern Bikes fahre. Allerdings habe ich mir da das Double Shot raus gesucht (halb/halb) welches von den Pins her aber mager aussieht.

Habe halt schiss wenn ich mir ein Click Only kaufe dass ich dann kopf- und gefühlsmäßig wieder gehemt bin...dann trete ich zwar vernünftig bergauf aber im DH bin ich wieder voll der Kacknoob.

Ich werde das erst mal irgendwie testen müssen.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2.951
Ort
Linkenheim
Moin Jungs,

Crankbrothers würde sinn machen da ich diese auch an andern Bikes fahre. Allerdings habe ich mir da das Double Shot raus gesucht (halb/halb) welches von den Pins her aber mager aussieht.

Habe halt schiss wenn ich mir ein Click Only kaufe dass ich dann kopf- und gefühlsmäßig wieder gehemt bin...dann trete ich zwar vernünftig bergauf aber im DH bin ich wieder voll der Kacknoob.

Ich werde das erst mal irgendwie testen müssen.
Je nach Schuh schaut aber der Cleat evtl. ein bisschen aus dem Cleat Kanal raus. Da hät ich glaub mehr Hemmungen mit mich auf ein Kombipedal zu stellen wie eingeklickt zu sein.

Gab es denn schonmal eine Situation wo du nicht aus deinen Pedalen heraus gekommen bist?

Ich glaube ich hatte auch bei diversten Stürzen oder so noch nie das Problem das die Pedale nicht ausgelöst haben ebenson bin ich immer heraus gekommen wenn ich heraus wollte.
Gerade da du ja klicks gewöhnt bist sollte dein Kopf ja daran gewöhnt sein. Evtl halt mal ausprobieren auf leichteren Trails die du kennst. Für nen ersten Versuch halt mal von nem andern Bike was abschrauben. So bin ich auch vom XC zum DH Bike gewechselt mit den Klicks und habe es nie bereut. Ich müsste nur mal wieder Flats fahren wegen der Fahrtechnik. Aber das probier ich gerade mit nem Pumptrack Bike in den Griff zu bekommen :D
 
Dabei seit
16. November 2008
Punkte Reaktionen
6.283
Ort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Je nach Schuh schaut aber der Cleat evtl. ein bisschen aus dem Cleat Kanal raus. Da hät ich glaub mehr Hemmungen mit mich auf ein Kombipedal zu stellen wie eingeklickt zu sein.

Gab es denn schonmal eine Situation wo du nicht aus deinen Pedalen heraus gekommen bist?

Ich glaube ich hatte auch bei diversten Stürzen oder so noch nie das Problem das die Pedale nicht ausgelöst haben ebenson bin ich immer heraus gekommen wenn ich heraus wollte.
Gerade da du ja klicks gewöhnt bist sollte dein Kopf ja daran gewöhnt sein. Evtl halt mal ausprobieren auf leichteren Trails die du kennst. Für nen ersten Versuch halt mal von nem andern Bike was abschrauben. So bin ich auch vom XC zum DH Bike gewechselt mit den Klicks und habe es nie bereut. Ich müsste nur mal wieder Flats fahren wegen der Fahrtechnik. Aber das probier ich gerade mit nem Pumptrack Bike in den Griff zu bekommen :D
Naja es war eher so,

weil es so mühsam war bin ich eine Tour mit XC Schuh und Klickis gefahren. Da empfand ich die Uphillperformance im battle mit 2 Rennradfahrern am Grand Ballon deutlich besser.

Allerdings bin ich danach viel technische Passagen erst gar nicht gefahren weil mir das kleine Pedal, die harte Sohle usw total verunsichert haben.

Die breiten Flats mit dem 5/10 geben mir ein unglaublich sicheres Gefühl, die große Aufstandsfläche und das Gefühl am Fuß helfen mir enorm das Gleichgewicht zu halten, auch wieder Anfahren vor eine kniffligen Passage trau ich mir zu weil ich nicht erst einklicken muss und in die kniffligen Passage trau ich mich viel leichter rein.

Allerdings bin ich beim Bergauffahren auch schon 2x vom Pedal gerutscht als es unrhytmisch/kraftvoll wurde, Wiegtritt geht fast gar nicht vorwärts usw.

Die Funn Mamba sind halt auf der Flatseite ausgespart, da sollte das Cleat nicht stören.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2.951
Ort
Linkenheim
Ah oke, ich glaub ich hab das Problem irgendwie doch falsch verstanden gehabt aber ich glaub so langsam wird nen Schuh draus.

Dann kann ich mich fast eher @seblubb und @null-2wo anschließen mit der Aussage es beim Uphill entspannter anzugehen. Aber ich glaube das liegt halt bei dir dann vom XC bzw. Marathon kommend einfacher darin begründet das dir die Uphill Performance einfach wichtig ist. Wenn ich den Grand Ballon hoch fahre, seh ich das halt eher als Entspannungsübung an um für die Abfahrt fit zu bleiben. Da würd mir nicht im Traum einfallen mal nen Abschnitt im Wiegetritt zu fahren ;)
Heisst ich fahr entspannt hoch und quatsch mit einem der Kumpel mit denen ich fahre. Die letzten Male war ich da mit ner 6er Gruppe und konnte halt meinem einem zusammen unser, im Gegensatz zum Rest der Gruppe, fixeres Tempo fahren und dabei noch nen bisschen labern. Wenn ich zu Haus fahre hab ich Freunde dabei die etwas langsamer den Berg hoch sind aber auch hier schalte ich dann halt runter und sehe den Uphill als Entspannung/Grundlageneinheit. Der Fokus bei der Rund liegt halt bei mir meist auf dem Downhill, bzw. geb ich beim Uphill meist nur mehr Gas wenn ich allein unterwegs bin oder eben mit dem Starr Rad trainiere.
Die Klicks sind da auch eher das Gegenteilige bei mir, die fahr ich jetzt nicht unbedingt für die Uphill Performance. Die Klicks geben mir unglaubige Sicherheit im groben da die Schuhe nicht abrutschen können und ich mich auf meine Linie konzentrieren kann bzw. keine Kraft darauf verwenden muss auf den Pedalen zu bleiben.

Von daher könnten die Funn wirklich nen recht Guter Versuch sein da ran zu gehen wenn die Cleats nicht aufstehen. Interessant wäre halt wie die stehen wenn man keinen Fuß drauf hat, also ob man dann schnell wieder auf die Non Click Seite kommt oder ob man dann automatisch einklickt wenn der Fuß doch mal den Weg vom Pedal findet. Ich hab am Stadt/Pendelrad die Shimano Trekking Kombi Pedale, wenn ich das Rad nicht viel fahre (Homeoffice sei dank) dann ist das schon komisch auf die Seite zu kommen auf die man will. Aber im Grunde genommen ist es Gewöhnungssache.
 
Dabei seit
16. November 2008
Punkte Reaktionen
6.283
Ort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Ah oke, ich glaub ich hab das Problem irgendwie doch falsch verstanden gehabt aber ich glaub so langsam wird nen Schuh draus.

Dann kann ich mich fast eher @seblubb und @null-2wo anschließen mit der Aussage es beim Uphill entspannter anzugehen. Aber ich glaube das liegt halt bei dir dann vom XC bzw. Marathon kommend einfacher darin begründet das dir die Uphill Performance einfach wichtig ist. Wenn ich den Grand Ballon hoch fahre, seh ich das halt eher als Entspannungsübung an um für die Abfahrt fit zu bleiben. Da würd mir nicht im Traum einfallen mal nen Abschnitt im Wiegetritt zu fahren ;)
Heisst ich fahr entspannt hoch und quatsch mit einem der Kumpel mit denen ich fahre. Die letzten Male war ich da mit ner 6er Gruppe und konnte halt meinem einem zusammen unser, im Gegensatz zum Rest der Gruppe, fixeres Tempo fahren und dabei noch nen bisschen labern. Wenn ich zu Haus fahre hab ich Freunde dabei die etwas langsamer den Berg hoch sind aber auch hier schalte ich dann halt runter und sehe den Uphill als Entspannung/Grundlageneinheit. Der Fokus bei der Rund liegt halt bei mir meist auf dem Downhill, bzw. geb ich beim Uphill meist nur mehr Gas wenn ich allein unterwegs bin oder eben mit dem Starr Rad trainiere.
Die Klicks sind da auch eher das Gegenteilige bei mir, die fahr ich jetzt nicht unbedingt für die Uphill Performance. Die Klicks geben mir unglaubige Sicherheit im groben da die Schuhe nicht abrutschen können und ich mich auf meine Linie konzentrieren kann bzw. keine Kraft darauf verwenden muss auf den Pedalen zu bleiben.

Von daher könnten die Funn wirklich nen recht Guter Versuch sein da ran zu gehen wenn die Cleats nicht aufstehen. Interessant wäre halt wie die stehen wenn man keinen Fuß drauf hat, also ob man dann schnell wieder auf die Non Click Seite kommt oder ob man dann automatisch einklickt wenn der Fuß doch mal den Weg vom Pedal findet. Ich hab am Stadt/Pendelrad die Shimano Trekking Kombi Pedale, wenn ich das Rad nicht viel fahre (Homeoffice sei dank) dann ist das schon komisch auf die Seite zu kommen auf die man will. Aber im Grunde genommen ist es Gewöhnungssache.
Ja ich muss die Funn mal bei @sympho testen.

Wenn man halt im Schmodder oder über Steine oder auch mal 20% am Petit Ballon hochkurbelt geht´s halt nicht mal um Speed oder irgendwelche XC/MA tugenden die ich da abrufen möchte, es geht lediglich darum effizieten Vortrieb zu generieren.

Du kennst sicher die teilweise zerfurchten Aufstiege in den Vogesen oder die Wiesenanstiege zum Petit Ballon.....mich machen die aktuell fick und fetisch.

danke für deine langen Statements....wenn es schnell und ruppig wird dann sind Klickis definitv auch bergab ein Vorteil (soweit bin ich aber noch nicht)
 

Trail Surfer

BioNbiker
Dabei seit
19. März 2004
Punkte Reaktionen
13.275
Ort
Köwi
Ich fahre Frühjahr/Sommer und Bikepark (Sprünge!) die Magped Enduro Pedale mit 200N Magneten. Wäre mein Tipp. Ein aus meiner Er-fahrung ein guter Tipp, hält den Kopf „freier“ als Clipless.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2.951
Ort
Linkenheim
Ja ich muss die Funn mal bei @sympho testen.

Wenn man halt im Schmodder oder über Steine oder auch mal 20% am Petit Ballon hochkurbelt geht´s halt nicht mal um Speed oder irgendwelche XC/MA tugenden die ich da abrufen möchte, es geht lediglich darum effizieten Vortrieb zu generieren.

Du kennst sicher die teilweise zerfurchten Aufstiege in den Vogesen oder die Wiesenanstiege zum Petit Ballon.....mich machen die aktuell fick und fetisch.

danke für deine langen Statements....wenn es schnell und ruppig wird dann sind Klickis definitv auch bergab ein Vorteil (soweit bin ich aber noch nicht)

Jap würd auch die Funn einfach mal testen wenn du da eh easy dran kommst.

Effizienter Vortrieb ist da halt meist irgendwie vorbei, da geb ich dir absolut recht. Die oft zerfurchten Aufstiege in den Vogesen sind da tatsächlich nicht hilfreich. Aber hier hat mir auch geholfen gedanklich noch nen Gang zurück zu schalten und das ganze versuchen durch die Aussicht/Gespräche zu genießen. Petit Ballon bin ich tatsächlich noch nicht gefahren.
Wir sind bisher meist in Mollau gefahren und haben mal Ausflüge zum Grand Ballon oder Treh gemacht. Mit Camping in Urbes war der dann zu weit weg ;)
 
Dabei seit
16. November 2008
Punkte Reaktionen
6.283
Ort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Soooooooooooooooo gaaaaaaaanz langsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Ich hab mir bei den letzten Touren ja immer die knieprotektoren gespaart weil

mein Rucksack voll war mit Kleidung
die vorhandenen recht unkompfortable und unhandlich waren

bei der letzen Tour mit @kleinerHai gab´s dann doch die ein oder andere knifflige Stelle wo ich mich nackt fühlte.

Nach etwas testerei und auf empfehlung von @danimaniac sind es nun die Leatt Airflex geworden
1610456345688.png


Obwohl jetzt erst lediglich 5 Endurotouren auf der Habenseite stehen gibt´s jetzt eine 6 Mann Starke IBC Enduro Gruppe udn ich freu mich auf die gemeinsamen Trails 2021.

o
 
Oben