[A]ufbauthread Nicolai Saturn16

Dabei seit
21. August 2021
Punkte Reaktionen
1.210
Soo
 heute angekommen und gleich mal dran geschraubt. Hatte ein wenig BefĂŒrchtung, dass sie am Rahmen sehr klobig wirken. Das ist aber definitiv nicht der Fall. :)

EBBC74C7-F388-4A33-AA79-D3F338954AB9.jpeg


Dazu sind heute auch gleich noch die Onzas angekommen
 mal sehen, ob ich sie heute noch tauschen werde


2BDE7006-E543-417E-A6AE-117A279077E2.jpeg
 

Stuntfrosch

Apnoe Biker mit Trail Demenz
Dabei seit
6. September 2004
Punkte Reaktionen
1.208
Ort
Wprtal
Der Ibex ist mein absoluter Lieblingshinterreifen, neben dem Aggressor (fĂŒrs Trockene).
Aber vorne?? Bist du den so schon gefahren?
 
Dabei seit
21. August 2021
Punkte Reaktionen
1.210
Der Ibex ist mein absoluter Lieblingshinterreifen, neben dem Aggressor (fĂŒrs Trockene).
Aber vorne?? Bist du den so schon gefahren?
Ich habe mich an einen Test aus einem MTB-Magazin orientiert und an die Beschreibung von Onza selbst. Die Kombie sieht auf dem Papier... und in echt... hervorragend aus. Ich bin bisher noch keinen einzigen Onza gefahren.
NatĂŒrlich hab ich sie gerade doch noch aufgezogen... gefallen mir sehr gut! Nur fĂŒr einen ersten Fahreindruck ist es draußen schon zu dunkel. Das aufziehen war tatsĂ€chlich angenehm einfach und stellte keinerlei Probleme dar...

... allerdings werden sie sich bei den Eisdielen wohl nicht durchsetzen... das Onza-Logo ist auf der Vorder- und RĂŒckseite versetzt und somit kann das Logo nicht mittig zum Ventil angebracht werden... zumindest nicht auf beiden Seiten gleichzeitig :ka:đŸ€Ș😁

Liste habe ich auch gleich angepasst und nun noch die Dichtmilch mit dazu geschrieben. Somit unterscheidet sich Papier und Waage gar nicht mehr so deutlich.

Gruß :bier:
 
Dabei seit
21. August 2021
Punkte Reaktionen
1.210
Aggressor hatte ich ĂŒber den Sommer auch hinten, wollt halt gut. Überraschend das der Conti nicht schlechter rollt und viel mehr Potenzial hat

Witzig, das wĂŒrde sich sogar hiermit decken:
hier noch ein Test aus der Bike, der ganz gut zeigt, wie brutal gut die neuen Contis (getestet wurde hier die Trail Endurance Karkasse/Mischung) rollen:
Anhang anzeigen 1593828

Krypto RE = viertschnellster Reifen im Test, obwohl er einer der schwersten ist.

Overall sollen die Onzas in dier Kombination die beste Traktion und Kurvenverhalten aufweisen. Und eben auch fĂŒr NĂ€sse sollen sie gut geeignet sein.

Bin einfach sehr gespannt, wie sie sich machen. Habe eine sehr schöne Stelle mit Querwurzeln bei mir im Wald, wo ich es mal provozieren kann... aber erst wieder mit gesunder Schulter :D
 

Ale_Schmi

Bergabfahrer
Dabei seit
2. Februar 2005
Punkte Reaktionen
840
Ort
Braunschweig
Bislang noch keine Probleme mit den Contis gehabt in Bezug auf Tubeless. Sowohl die neuen, als auch die letzten der alten Generation waren da unauffĂ€llig. Wie es da mit den Ă€teren Baujahren aussah, kann ich nichts zu sagen. Nur vom hören/sagen, sollen sie schwieriger gewesen sein, da angeblich irgendwelche ProduktionsrĂŒckstĂ€nde vorhanden waren (angeblich Trennmittel auf der Innenseite). Ob das wahr ist, kann ich aber nicht sagen.
 

Stuntfrosch

Apnoe Biker mit Trail Demenz
Dabei seit
6. September 2004
Punkte Reaktionen
1.208
Ort
Wprtal
FrĂŒher war es nur die PannenanfĂ€lligkeit.
Heute ist Conti/Schaeffler auch ideologisch fĂŒr mich raus, aber das gehört nicht hier hin.
 

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. MĂ€rz 2009
Punkte Reaktionen
2.610
Bislang noch keine Probleme mit den Contis gehabt in Bezug auf Tubeless. Sowohl die neuen, als auch die letzten der alten Generation waren da unauffĂ€llig. Wie es da mit den Ă€teren Baujahren aussah, kann ich nichts zu sagen. Nur vom hören/sagen, sollen sie schwieriger gewesen sein, da angeblich irgendwelche ProduktionsrĂŒckstĂ€nde vorhanden waren (angeblich Trennmittel auf der Innenseite). Ob das wahr ist, kann ich aber nicht sagen.
Interessant, ich hatte Baron, Trail King, Mountain King, waren alle höllisch schwer dicht zu bekommen. Auf Instagram war gerade ein Kollege vor ein paar Wochen der die neuen Kryptokal oder wie sie alle heißen wieder nicht dicht bekommen hat und wie ĂŒblich durch das Diamantmuster der Seitenwand siffen.
Schade, das Black Chili ist saugut.
 
Dabei seit
3. April 2008
Punkte Reaktionen
26
Ort
Hamburg
Soo
 heute angekommen und gleich mal dran geschraubt. Hatte ein wenig BefĂŒrchtung, dass sie am Rahmen sehr klobig wirken. Das ist aber definitiv nicht der Fall. :)

Anhang anzeigen 1597315

Dazu sind heute auch gleich noch die Onzas angekommen
 mal sehen, ob ich sie heute noch tauschen werde


Anhang anzeigen 1597316
Spannedne Kombi - Warum ist es nicht der Ibex fĂŒr hinten und fĂŒr die front der Aquila/PORCUPINE geworden?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. August 2021
Punkte Reaktionen
1.210
Spannedne Kombi - Warum ist es nicht der Ibex fĂŒr hinten und fĂŒr die front der Aquila/PORCUPINE geworden?
War eine Entscheidung FÜR weniger Gewicht und gutem Rollwiderstand.
Wie schon erwÀhnt, habe ich mich an einem Test orientiert in dem diese Kombie die besten Eigenschaften aufgewiesen haben.

Auch wenn ich mir die (Marketing)Einordnung anschaue, sollte die Kombination sehr gut rollen und gleichzeitig grip bieten:

02DE2FF4-B2E8-4B5C-8B3F-7372641890DD.jpeg


Gute Haftung vorne, guter Vortrieb hinten.
Ich finde Onza bisher sehr sympathisch und es fĂŒhlt sich „richtig“ an, auch wenn ich sie noch immer nicht ausprobieren konnte (2 Tage Dienstreise). Kommt aber demnĂ€chst.

Zusatz:
Angebaut habe ich nun auch einen Matchmaker fĂŒr die AXS an die Maxima. Passt sehr gut. Nerven tut mich nur, dass ich erstmal alles wieder an der Lenkerseite abbauen darf, um die original Schelle zu entfernen đŸ€Ș

D1A5BD36-CA4C-4E4D-AD52-0D181D83E509.jpeg
 

Ale_Schmi

Bergabfahrer
Dabei seit
2. Februar 2005
Punkte Reaktionen
840
Ort
Braunschweig
Bei Schraubgriffen geht das ja noch alles... Ich durfte, nachdem die Adapter mal da waren, die ESI/Wolfthooth (wie auch immer sie heißen mögen) runter prummeln... Geht, aber es gibt schöneres. ;)
 

detlefracing

tiefer,breiter,hÀrter
Dabei seit
6. August 2008
Punkte Reaktionen
186
Ort
paderborn
sehr schönes Radel :) aber die Reifen sind wirklich nur was fĂŒr den leichten Trail Einsatz, den IBEX hatte ich leider sofort zerstört, scheint anfĂ€llig zu sein fĂŒrs Aufschlitzen...:(
 
Oben Unten