ICB2.0 Design: Farben, Grafiken und Oberflächenbeschichtung gefragt

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Dabei seit
14. August 2012
Punkte Reaktionen
637
Ort
Waldheimat
... in Anlehnung an den Nemesis Gipfel der Fanesgruppe, aber modifiziert um der Fanes - Sennes - Kollektion zuzugehören.
Jetzt mal abgesehen davon, dass die Namenssuche ohnehin verlorene Liebesmüh' ist, weil der Goarn eh irgendwie schon ICB2 heißt:
Ich kenne keinen Gipfel, der Nemesis heißt. Schon gar nicht in der Fanesgruppe. Ich kenne eine Nemes-Alm. Aber die ist nicht in der Fanes sondern herüben in Sexten. (Das ist ein bisschen so, als würde man Kattegat und Skaggerrak verwechseln ... um in der Terminologie der Beutedänen da oben am Polarkreis zu bleiben.) Ich hoffe mal nicht, dass ihr (Alutech) euch da im Namen der strategischen Markenführung in was verrennt, aus dem ihr am Schluss womöglich von der Südtiroler Bergrettung rausgeholt werden müsst, bildlich gesprochen. :)

Das Nemes war im alten Ägypten übrigens Teil des Königsornats der Pharaonen. Ja genau, das Teil im Blau-Gold Streifendesign meine ich:
nemes1.jpg

Was natürlich für die Designabstimmung wieder neue Fragen aufwirft. Sollte es jedenfalls bei diesem Namen bleiben, würde ich bei dem Schuss, den ich für die Abstimmung noch frei hab, ein dementsprechendes Dings einreichen. ... Je länger ich drüber nachdenke ... desto besser gefällt mir eigentlich der Name. Wieso sollte man Postmoderne und Ambivalenz der geschätzten Zielgruppe eigentlich vorenthalten. ... Also ... nachdem schon alle ihre Ablehnung bekundet haben ... ich ... nemes.

PS: Wenn schon Fanesgruppe, wieso dann nicht: Zweier ... und so. Da kann der Jürgen eine Modelpalette basteln wie Volkswagen, bevor ihm die Namen ausgehen. "2050 - Alutech präsentiert das Neunundsechziger!" ... und so ... das hätte doch was.
PPS: Ich find nach wie vor "Frenzy" am besten. Wer's kennt.
PPPS: So ein Pharao am Steuerrohr wäre schon auch irgendwie ... fett. (Sagt man das so?) Man könnte ja damit argumentieren, dass das zusätzliche Gewicht da vorne für die vielen zu erwartenden Flugphasen des Bikes deutliche Vorteile bringt.
 
Zuletzt bearbeitet:

nuts

Open Innovation
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
2. November 2004
Punkte Reaktionen
1.790
Ort
München
haha sehr schönes Feedback. Ich leite es Jürgen weiter :D
 

der_erce

Spezialist!
Dabei seit
14. August 2006
Punkte Reaktionen
5.048
Ort
Lebkoung-City
Jetzt mal abgesehen davon, dass die Namenssuche ohnehin verlorene Liebesmüh' ist, weil der Goarn eh irgendwie schon ICB2 heißt:
Ich kenne keinen Gipfel, der Nemesis heißt. Schon gar nicht in der Fanesgruppe. Ich kenne eine Nemes-Alm. Aber die ist nicht in der Fanes sondern herüben in Sexten. (Das ist ein bisschen so, als würde man Kattegat und Skaggerrak verwechseln ... um in der Terminologie der Beutedänen da oben am Polarkreis zu bleiben.) Ich hoffe mal nicht, dass ihr (Alutech) euch da im Namen der strategischen Markenführung in was verrennt, aus dem ihr am Schluss womöglich von der Südtiroler Bergrettung rausgeholt werden müsst, bildlich gesprochen. :)

Das Nemes war im alten Ägypten übrigens Teil des Königsornats der Pharaonen. Ja genau, das Teil im Blau-Gold Streifendesign meine ich:
nemes1.jpg

Was natürlich für die Designabstimmung wieder neue Fragen aufwirft. Sollte es jedenfalls bei diesem Namen bleiben, würde ich bei dem Schuss, den ich für die Abstimmung noch frei hab, ein dementsprechendes Dings einreichen. ... Je länger ich drüber nachdenke ... desto besser gefällt mir eigentlich der Name. Wieso sollte man Postmoderne und Ambivalenz der geschätzten Zielgruppe eigentlich vorenthalten. ... Also ... nachdem schon alle ihre Ablehnung bekundet haben ... ich ... nemes.

PS: Wenn schon Fanesgruppe, wieso dann nicht: Zweier ... und so. Da kann der Jürgen eine Modelpalette basteln wie Volkswagen, bevor ihm die Namen ausgehen. "2050 - Alutech präsentiert das Neunundsechziger!" ... und so ... das hätte doch was.
PPS: Ich find nach wie vor "Frenzy" am besten. Wer's kennt.
PPPS: So ein Pharao am Steuerrohr wäre schon auch irgendwie ... fett. (Sagt man das so?) Man könnte ja damit argumentieren, dass das zusätzliche Gewicht da vorne für die vielen zu erwartenden Flugphasen des Bikes deutliche Vorteile bringt.

Die Bergrettung find ich gut :daumen:
Aber mal Hand aufs Herz. Den Nemes haste doch vom Orakel erfahren oder bist du so belesen in antiker ägyptischer Herrschersymbolik-Materialkunde?
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.407
Ort
Taunus
Herrlicher Kommentar woidbauernbua :daumen::p
hab herzlich gelacht. Danke dafür.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.584
Die Bergrettung find ich gut :daumen:
Aber mal Hand aufs Herz. Den Nemes haste doch vom Orakel erfahren oder bist du so belesen in antiker ägyptischer Herrschersymbolik-Materialkunde?

Waldbauernburli hat bestimmt schon sämtliche ägyptische Pyramiden selbst bestiegen. Also im bergsteigerischen Sinne natürlich.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.584
Also, ich habe nuts gerade meine Dateien geschickt.
Den hier hatte ich noch (kommt aber auch nicht in die Abstimmung):
1815138-m1yjghgrp83f-icb2_0_monochrom_d0_ready-large.png
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.584
Bäh, das Santa... wir brauchen den Kotz-Smiley wieder.
Aber es geht noch schlimmer, gestern gesehen:
p5pb12125330.jpg


Da ist´s dann doch besser das Bike zum bemalen einer Kindergarten-gruppe zu geben.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.559
Ort
New Sorg
Santa??? Das ist ein Rocky und die Bemalung wird wohl was mit den kanadischen Ureinwohner zu tun haben.
Die Dämpferlage ist optisch viel schlimmer, fast wie die Sitzrohrverstrebung am ICB2 :D

G.:)
 
Dabei seit
14. August 2012
Punkte Reaktionen
637
Ort
Waldheimat
Santa??? Das ist ein Rocky und die Bemalung wird wohl was mit den kanadischen Ureinwohner zu tun haben.
Nachdem die Darstellung am Rocky ziemlich eindeutig den buddhistisch/konfuzianistischen Kulturkreis zuzuordnen ist, werden wir die Geschichte der Besiedlung Amerikas wohl neu schreiben müssen. :)

PS: Mir gefällt das Drachenrocky natürlich sehr gut. Also der Drache zumindest. Erinnert ein bisschen an die Designlinie von Dynafit bei Tourenschiern. Wobei da das Design auch origineller ist als der restliche Schi.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.559
Ort
New Sorg
Nachdem die Darstellung am Rocky ziemlich eindeutig den buddhistisch/konfuzianistischen Kulturkreis zuzuordnen ist, werden wir die Geschichte der Besiedlung Amerikas wohl neu schreiben müssen. :)

PS: Mir gefällt das Drachenrocky natürlich sehr gut. Also der Drache zumindest. Erinnert ein bisschen an die Designlinie von Dynafit bei Tourenschiern. Wobei da das Design auch origineller ist als der restliche Schi.

Oke so genau hab ichs mir jetzt net angeschaut, dann halt andere Kultur ;) ...deswegen heißt es wohl auch Sherpa :D

Edit: Wieder was gelernt...und des im Forum :D

G.:)
 
Dabei seit
9. April 2007
Punkte Reaktionen
757
Ort
Portland, OR
Nachdem die Darstellung am Rocky ziemlich eindeutig den buddhistisch/konfuzianistischen Kulturkreis zuzuordnen ist, werden wir die Geschichte der Besiedlung Amerikas wohl neu schreiben müssen. :)

PS: Mir gefällt das Drachenrocky natürlich sehr gut. Also der Drache zumindest. Erinnert ein bisschen an die Designlinie von Dynafit bei Tourenschiern. Wobei da das Design auch origineller ist als der restliche Schi.

Evtl hat ja bei Rocky Mountain jemand was mit den "Indians" falsch verstanden :D
 

Phimi

Phi-Me-Bikes Korschenbroich
Dabei seit
18. November 2006
Punkte Reaktionen
1.091
Ort
Korschenbroich
also eure Mühen in allen Ehren.

allerdeings fände ich auch die Option eines einfarbigen Rahmens, wie bei der Vorstellung wünschenswert. Vielleicht könnte dazu auch etwas zum preisunterschied geschrieben werden.

das einfarbige Design der renderings finde ich nämlich ehrlich gesagt durch seine Einfachheit extrem gelungen. Einige beiträge hier schreien einfach zu laut: Hier bin ich!

viele teure marken haben große Erfolge mit schlichten Namensschriftzügen auf einfarbigen Rahmen.

Die knalligkeit kann man sich - gerade beim eigenaufbau - durch abgestimmte Anbauteile herbeiführen

Grüße!
 
Dabei seit
14. Juli 2007
Punkte Reaktionen
15
Ort
Innsbruck
und ich dachte schon ich bin der Einzige hier, der einen einfarbigen Rahmen mit schicker Farbe bevorzugt...
 

der_erce

Spezialist!
Dabei seit
14. August 2006
Punkte Reaktionen
5.048
Ort
Lebkoung-City
Bei (einfach mal ins Blaue geschätzten) 5000 potentiellen Käufern müsste man wahrscheinlich 6000 Varianten anbieten, damit jeder befriedigt wird ;).
 
Dabei seit
21. November 2009
Punkte Reaktionen
245
Moin Moin,

ich zitier mich mal selber zum Thema einfarbige Rahmen:

Variante eins mit Rahmen eloxiert oder gepulvert und die
Dekorgeschichten als Aufkleber (dicke Rahmenschutzfolie
bedruckt), so wie beim ersten Nukeproof Mega oder den
Propain Rädern. Das wärs für mich.
Die Dekore farblich etwas dunkler als die entsprechenden
Rahmenfarben und als Auswahloption bei der Bestellung.
Dann kann jeder mischen und von komplett Stealth bis
"Augenkrebskirmesbunt" sind alle Möglichkeiten offen.

Gruß
Marc
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben