HomeMagazinMedienVernissage “Tribute to cycling photography” am 17. November 2010 – 19 Uhr – München — 9. November 2010 14:13

Vernissage “Tribute to cycling photography” am 17. November 2010 – 19 Uhr – München

Von

Eigentlich ist Andi Schmidt in der Regel bei Alpha Bikes in München zu finden, doch am 17. November 2010 lädt er in München zu einer kleinen aber feinen Vernissage ein.

Bei der Vernissage, die den Titel “Tribute to cycling photography” trägt und im Club “Vice” (Kaufingerstraße 9) stattfinden wird, geht es wie der Name schon sagt um die Photographie, die unser gemeinsames Hobby immer wieder auf’s Neue in unvergleichlichen Bildern festhält.

In diesem Fall wird es Bilder von Colin Stewart, Markus Greber, Hansi Heckmair, Hoshi Yoshida, Daniel Roos und Ian Hylands zu sehen geben und bei all diesen Namen ist schon jetzt klar, dass es einige unglaubliche Bilder zu sehen geben wird.

Ein paar Fragen bleiben dennoch. Die erste wäre, wie überhaupt die Idee entstanden ist?

“Angefangen hat alles vor ein paar Jahren mit einem Fotoshooting: Uns ist bei einem Glas Wein aufgefallen, dass die wirklich coolen Bilder meistens nicht im Katalog landen, weil sie das Produkt nicht gut genug beschreiben – Daniel von Alpha Bikes hat mich dann daran erinnert und auf die Idee mit der Ausstellung gebracht. Danach ging alles ganz schnell: Ich habe auf der Bike Expo in München mit einigen Fotografen gesprochen und bin dabei auf viel Zustimmung gestoßen!”

Die zweite Frage lautet dann auch gleich: Und weiter?

Nun – an die Schätze der Photographen heranzukommen ist eine Sache gewesen, eine andere ist es jedoch, dass jeder, der Interesse hat, bei der Vernissage mitbieten kann: Die ausgestellten Bilder werden an diesem Abend zu einem wohltätigen Zweck versteigert. Das gesammelte Geld kommt der Stiftung „Wings for life“ von Red Bull sowie der Wheels for Life Stiftung von Hans Rey zu Gute. Der Startpreis der Bilder wird bei 250€ pro Stück liegen.

Wie so sind auch bei dieser Veranstaltung noch einige Sponsoren und Unterstützer zu nennen, ohne die es das Event nicht geben würde. Im Fall von Andi sind das Specialized Europe, Saalbach Hinterglemm und Alpha Bikes aus München.

Um weitere Informationen zu bekommen, empfiehlt Andi den Besuch der Facebook-Seite von Alpha Bikes. Wer sie “liked”, wird automatisch mit den neusten Informationen versorgt.

Ich werde selbstverständlich auf der Vernissage anwesend sein und bin gespannt, was es zu sehen geben wird!


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!