Jeder von euch kennt das Geräusch, dass es macht, wenn man Luft aus den Reifen lässt. Oder wenn man die Sattelstütze aus dem Rahmen zieht. Oder die Kurbel rückwärts dreht. Oder oder oder. Dass sich aus diesen Geräuschen Musik machen lässt, beweist dieser Clip von Mathew Dennsion. Ich find’s richtig gut!

photo

Mangels White-room hat Mathew sein Zimmer mit DinA4 Papier ausgeklebt, das Ergebnis ist beachtlich.

Sampled Bike from Matthew Dennison on Vimeo.

Was denkt ihr? Reicht das für die Charts oder euren neuen Klingelton? Ich hätte gerne noch das Geräusch von Federgabel, Schalthebel und Schaltwerk eingebaut :)

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Masira

    dabei seit 07/2006

    Smapled Room is der hammer! das Bike aber auch :)!
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Hacklschorsch

    dabei seit 08/2006

    cool - erinnert mich irgendwie an die ganz alten Sachen von Kraftwerk.....
  4. benutzerbild

    m_zen

    dabei seit 12/2010

    für innovativ leider ein paar jahre zu spät...
    die mini cd komplett mit bike-techno: velo von bulbul (02)
  5. benutzerbild

    el Zimbo

    dabei seit 11/2003

    Tipp:
    Amon Tobin - The Foley Room

    Das ganze Album besteht aus selbst aufgenommenen Samples und Instrumenten
    und bewegt sich zwischen Jazz, Elektro und Drum'n'Bass; außerdem rocken manche Songs
    ordentlich mit big beats...
  6. benutzerbild

    Ziesel

    dabei seit 06/2008

    Ich finde sehr sehr Geil :)

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!