Dreizehn Events sind vorbei und mit dem heute stattfindenden Dakine Air Strike im Rahmen des FREERIDE-Festivals in Saalbach stehen nur noch sieben Veranstaltungen auf dem Kalender der diesjährigen FMB World Tour. Führender ist, wie so oft im letzten Jahr, Brandon Semenuk:

photo

Nach seinem Schlüsselbeinbruch beim letztjährigen Crankworx Slopestyle will er dieses Jahr die Tour gewinnen, ohne bei den letzten Contests zuschauen zu müssen. Diese letzten Tourstopps haben es allerdings in sich: Mit den beiden einzigen “Diamond”-Wettbewerben wird es in Whistler und Nürnberg (was für eine Kombination) nochmal richtig spannend werden – besonders weil die Verfolger Sam Pilgrim und Yannick Granieri nur sehr knapp dahinterliegen.
Neu in diesem Jahr ist das veränderte Format des Crankworx Slopestyles in Kanada: Anstelle des letztjährigen “Monster Energy Slopestyle” wird das Event diesmal von Budget-Riese Red Bull gesponsort.

photo

Der “Red Bull Joyride” verspricht ein komplett neues Kursdesign und außerdem mit einem Gewinn von 25.000 $ allein für den 1. Platz den mit Abstand dicksten Pott, der jemals in einem Freeride-Wettbewerb zu gewinnen war. Die Liste der Fahrer strotzt nur so von großen Namen: Brandon Semenuk, Cameron Zink (FMB-Gewinner 2010), Mike Montgomery (siehe GoPro-Clip am Schluss), Doubleflipper Greg Watts, Triplewhipper Söderström, Lacondeguy, der kurzzeitig Ranglisten-Erste Yannick Granieri, Urgestein Darren Berrecloth und natürlich Sam Pilgrim. Deutschland wird, wie im letzten Jahr, von Amir Kabbani vertreten: Wollen wir hoffen, dass die Europäer dieses Mal nicht ganz so benachteiligt werden wie im letzten Jahr.

photo

Als kleiner silberner Zwischenhalt zwischen den prestige-trächtigen Wettbewerben findet wieder der “Go Big Or Go Home”-Contest während der Münchner Bike-Expo (21.07-24.07.) statt, bevor es ab Ende Juli wieder über den großen Teich geht: Mit dem Crankworx Colorado und dem Bearclaw Invitational (06.08.) finden innerhalb einer Woche zwei fette Gold-Wettbewerbe statt. Mit dem Goat Style im kanadischen Silver Star Resort verabschiedet sich die FMB World Tour aus Nordamerika und macht sich bereit für den Abschluss überhaupt: Den District Ride in Nürnberg am 9. und 10. September, von dem wir umfangreich vor Ort berichten werden!
Was die FMB World Tour angeht, halten wir euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden. Damit euch zwischendurch nicht langweilig wird (die Filmfreitag-Clips habt ihr ja sicher gestern alle schon auf der Arbeit gesehen…), gibt es unten noch ein paar sehenswerte Clips. Viel Spaß beim Angucken!

Die aktuelle Rangliste der FMB nach 13 Wettbewerben (Stand: 04. Juli):

photo

Hier die Folgen 1, 2 und 3 der FBM World Tour Show:

Mike Montgomerys Finallauf zum Monster Energy Slopestyle 2010 aus Ego-Perspektive:

Crankworx Slopestyle 2010:

Ego-Perspektive Teil 2: Crazy Bearclaw bei der Rampage 2010

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    svennox

    dabei seit 02/2010

    ..gute InterviewFilmchen..!

    Crankworx Slopestyles in Kanada..oh ja..darauf freu ich mich schon..
    IMMERWIEDER INTERESSANTER EVENT mit GRANDIOSE TRICKS..!!! :daumen:

    :love:
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    _coco_

    dabei seit 01/2008

    Es gibt einfach nichts unsinnigeres als die Fmb.
  4. benutzerbild

    Icono

    dabei seit 01/2010

    Also die Punkteverteilung ist doch irgendwie :spinner:
  5. benutzerbild

    bakpoki

    dabei seit 04/2003

    Hihi, Mike Montgomery bei 1:04 "holy shit I made that!" :)
  6. benutzerbild

    Woodpackerin

    dabei seit 12/2007

    Zur Einstimmung auf den District Ride kann ich nur den Eintrag zum Franken-Wiki nebst aufgeführten Artikeln empfehlen: http://www.franken-wiki.de/index.php/District_Ride_Nürnberg :lol:

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!