Zwei ereignisreiche Tage liegen hinter uns – mit sehr vielen Zuschauern, perfektem Wetter und einem unglaublichen Trick-Niveau. Wir waren natürlich nicht untätig und haben viel gefilmt und fotografiert: Die Auswahl der besten Bilder des Events findet ihr nun hier, Video und Abschlussbericht werden zeitnah folgen. Viel Spaß beim Bildergucken!

photo
Kyle Strait: Schöner Tabletop vom Burgdrop

photo
Martin Söderström: Tailwhipdrop während der Qualifikation


Immer präsent: Red Bull-Belegschaft.

photo
Yannick Granieri whipt den Drop von der Kaiserburg hinunter

photo
Kameramann Crossie: Lächelt, obwohl er verbotenerweise hinter dem Zaun steht…

photo
Tomas Genon: Tabletop Drop.

photo
Konzentrierte Berichterstattung

photo
Eine von dutzenden Streckenposten – hier im Ramp District.

photo
Tuck Nohand von Sam Reynolds

photo
Zuschauer im Ramp District

photo
Brandon Semenuk mit einem schicken 360er Stepdown-Drop.

photo
Gegenlicht.

photo
Gegenlicht 2.

photo
Publikum am Ramp District

photo
Sam Reynolds verabschiedet sich mit einem Transfer von der großen Box im Ramp District.

photo
Bikemarkt Live!

photo
Zwischen Qualifikation und Finalläufen: Auch Journalisten haben Hunger!

photoZuschauer en masse

photo
Beste Aussicht auf den Burgdrop

photo
Unfassbar viele Menschen an der Kaiserburg!

photo
Amir Kabbani eröffnet seinen ersten Finallauf mit einem perfekten 360 Drop von der Burgmauer.


Ohne Worte!

photo
Torero: Andreu Lacondeguy jubelt nach seinem sauber gestandenen Flipwhip im Ramp District

photo
Runter geht´s: Stepdown 360.

photo
Söderström rotiert aus der Fruit Bowl.

photo
Nosedive 360er haben eine neue Referenz: Brandon Semenuk.

photo
Semenuk voll konzentriert auf dem Weg in den Best Trick District

photo
Teo Gustavson: Massiver Tailwhip!

photo
Publikum.

photo
Red Bull unterwegs!

photo
Yannick Granieri gibt alles: Flacher Flipwhip im ersten Finallauf über den 10m-Kicker.

photo
Yannick Granieri ist zufrieden, das Publikum auch.

photo
Lance McDermott: Musste leider bei den Finalläufen zugucken

photo
Die beiden Kommentatoren: Guten Job gemacht!

photo
Amir Kabbani: Nofoot-Landing mit ordentlich Druck auf dem Hinterrad = PÄNG!

photo
Amir kriegt sich nicht mehr abgefangen…

photo
…und bremst auf den Knien.

photo
Egal, der zweite Lauf ist durch: Gute Stimmung beim Achtplazierten!

photo
Cam Zink: Dicker Superman Seatgrab Flip!

photo
Double Tailwip!

photo
Ab geht´s für Brandon Semenuk.

photo
Das Publikum ist gut drauf

photo
Entertainer: Andreu macht Stimmung. Links IBC-Maxi

photo
Sam Reynolds.

photo
Cannonball von Sam Reynolds über den großen Kicker

photo
Söderström nimmt Anlauf…

photo
…und hat Spaß im Zielbereich.

photo
Stand schon vorher als Sieger fest: Sam Pilgrim in seinem zweiten Finalrun, Nohand Flip

photo

photo
Das Endergebnis der gesamten FMB-Tour: Semenuk 1, Zink 2, Pilgrim 3.

photo

photo
Hat einen guten Job gemacht: Kommentator Marius Hoppensack

photo
Werbeträger: Hängender Kleinwagen an der Best Trick-Rampe

photo
Red Bull everywhere

photo
Vom Slam im zweiten Lauf sichtlich gezeichnet und trotzdem für ein IBC-Interview bereit: FMB-Gesamtsieger Brandon Semenuk.

photo
Darren Berrecloth gibt Autogramme

photo
Fan-Interview

photo
IBC Fan-Interview

photo
Darren Berrecloth hatte sichtlich Spaß beim Signieren.

photo
Aaron “MTB-News.de” Chase

photo
Strait, Zink, Messere.

photo
Das gut gelaunte Podium: Semenuk 3, Söderström 2, Pilgrim 1.

photo
Champagnerdusche!

photo

photo

photo

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    ray123456

    dabei seit 07/2011

    wow! super Fotos!
    war aber auch ein mega genialer Event...
    wie würde der moderator sagen
    Maximaler Respekt!
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    floehsens

    dabei seit 01/2007

    ich finde es schön das es so große events gibt und sich so viele leute für mountainbiking begeistern.
    aber:
    ich finde dirtbiken ist tricktechnisch total überbewertet und hat in diesem format überhaupt keine daseinsberechtigung. wenn schon 26 zoll dann entweder richtig groß wie bei der rampage oder garnix. wären auf diesem parcour 10 top-bmxer gegen die dirter weltelite angetreten, hätten sie die ersten 10 plätze belegt.

    [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=gCr-pPgXCGQ&hd=1"]Alli RideShop BMX Dirt Big Air Highlights - Toyota Challenge - YouTube[/nomedia]

    ich denke für den sport und die allgemeinheit sind diese events gut. kenner der szene dürften sie aber eher belächeln...

    cheers :bier:
  4. benutzerbild

    Pecoloco

    dabei seit 07/2006

    Haha Yeah! Wenn´s um Dirtjump geht... Lasst die Mountainbikes im Keller. Die Disziplin gehört den BMXern. Alter Schwede!
  5. benutzerbild

    Masira

    dabei seit 07/2006

    ok, beim vergleich mit den bmxern sind die mtbler schon ganz schön am abschmatzen. wobei ich die tricks bei den bmxern fast schon überladen. mit dem bloßen auge erkennt man ja fast schon nichtmehr wieviele tailwhips und drehungen um die eigenen achse das eigentlich waren xD
  6. benutzerbild

    Lamyluu

    dabei seit 05/2004

    und sehn halt dabei aus wie n puky

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!