HomeAllgemeinSchwalbe Euro 4X Series Rd. 1 Winterberg — 21. Mai 2012 13:11

Schwalbe Euro 4X Series Rd. 1 Winterberg

Von

Die Schwalbe Euro 4X Series fand im Rahmen der Scott 4Cross Challenge am vergangenen Wochenende in Winterberg ihren Auftakt. Das Rennen konnte fast 200 Starter vorweisen, und bewies somit auch in der Praxis das der 4Cross Sport nach wie vor absolut im Trend liegt. Nicht zuletzt war aber auch die schnelle und flowige Strecke in Winterberg für die hohe Teilnehmerzahl verantwortlich.

Quali

Im Qualifying konnte Michael Mechura einen perfekten Lauf hinlegen und sicherte sich so die schnellste Zeit vor Jakub Riha, Joost Wichmann und Tomas Slavik. Nur 2 Sekunden machten den Unterschied zwischen den Top 25-Fahrern aus, sodass eines der engsten Qualifyings des 4X-Sports zustande kam. Bei den Damen konnte Steffi Marth die schnellste Quali-Zeit ins Ziel bringen uns setzte sich somit vor Katy Curd und Laura Brethauer. Artikel zur Quali.


Michael Mechura gewinnt die Quali

Renntag

Der Renntag – mehrmals kam es während des Finales zu leichten Regenschauern, was der Strecke jedoch nichts anhaben konnte, ganz im Gegenteil, die Bedingungen kamen den Teilnehmer sogar zugute. Die sonst so rutschigen Kurven hatten dank des leichten Niederschlags mehr Grip als gewöhnlich, sodass die Fahrer mit höheren Geschwindigkeiten über Strecke rauschen konnten, sehr zur Freude der Zuschauer.

Spannend wurde es im Viertelfinale. Im ersten Viertel der Strecke kamen sich Adam Stasek und Mailand Mysik in einer Kurve zu nahe und wurden auf die beiden hinteren Plätze durchgereicht, was das Aus für die beiden bedeutete. In einem weiteren Viertelfinallauf hatte Joost Wichmann einige Schwierigkeiten und fand sich ebenfalls auf dem 4. Platz wieder, was auch für ihn das Rennaus bedeutete. Joost hatte eine riskante Innenlinie gewählt, woraufhin er heftig stürzte und aus dem Rennen war. “Big crash today, went “out” for a moment.. Headache and sore hip” – Joost Wichman
Im Halbfinale gelang Tomas Slavik und Michael Mechura ein perfekter Start, welcher ihnen ihren Platz im Finale sicherte. Scott Beaumont und Daniel Prijkel. die schon den ganzen Tag erstklassige Leistungen zeigten, konnten ebenfalls ins Finale einziehen. Bevor es jedoch bei den Männern spannend wurde, waren die Damen an der Reihe.

Finale Damen

Die Quali-Schnellste Steffi Marth kämpfe gegen Katy Curd, Laura Brethauer und Tanja Hendrysiak. Curd sicherte sich den Start und führte in die erste Kurve.

Katy Curd kommt beim Start besser weg als Steffi Marth
#Katy Curd kommt beim Start besser weg als Steffi Marth

Katy zieht nach dem Start leicht nach rechts ...
#Katy zieht nach dem Start leicht nach rechts …

... und ist vor Steffi in der Kurve
#… und ist vor Steffi Marth in der ersten Kurve …


… aus der sie das Feld auch in Führung liegend herausführt

In der nächsten Kurve wurde Curd bereits attackiert, doch konnte die erfahrene Fahrerin dagegenhalten und blieb so auf Position eins. Im unteren Teile der Strecke kam es zu einem äußerst spannendem Fight zwischen Marth und Curd, doch Curd konnte standhalten und sicherte sich den Sieg der ersten Schwalbe Euro 4X Runde.

Finale Herren

Anschließend traten die Herren in ihrem Finale an den Start. Mechura auf Startposition 1, Slavik auf 2, Beaumont auf 3 und auf 4 stellte sich Prijkel ans Gatter.

Fischi hat für uns den Start kommentiert:


Winterberg 4X Finale – Fischi kommentiert den Start von Thomas auf MTB-News.de

Als das Tor fiel, führten Slavik und Boom Boom [Beaumont] in der ersten Kurve, dicht gefolgt von Mechura. Beaumont fuhr die zweite Kurve weit außen an worauf hin Slavik eine kleine Lücke aufbauen konnte. Auf dem unteren Abschnitt der Strecke lagen die Drei wieder gleich auf. Mit dem besten Fahrmanöver des Tage schob sich Mechura auf der Innenlinie an Beaumont vorbei und sicherte sich Position zwei. Es war eine Aktion wie aus dem 4X-Lehrbuch. An Slavik konnte sich Mechura jedoch nicht mehr heranziehen und so gewann Slavikv vor Mechura, Beaumont und Prijkel.

Slavik-podium 2284 crobertson Curd-podium crobertson
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Ein klasse Rennen und ein toller Start in die 2012er Schwalbe Euro 4X Serie.

Full results on www.euro4xseries.com / Round 2 of the Schwalbe Euro 4X Series is in Leibstadt, Switzerland on August 5th. / Keep up to date with the Schwalbe Euro 4X Series on: www.euro4xseries.com

Die Ergebnisse:

Klassement SCOTT 4X Challenge UCI


Text und Fotos vom Veranstalter und von uns


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!