Ab dem 11.06.2012 sollen die lang erwarteten neuen Zubehörteile für die bekannten GoPro Helmkameras in Deutschland verfügbar sein. Dazu gehören zum einen das neue WiFi BacPac & WiFi Remote Combo Kit, sowie ein neues Unterwassergehäuse namens DiveHousing.

Die neuen Teile ermöglichen es, die Kamera von einem Armband aus fernzusteuern, das Bild der Kamera auf ein Smartphone zu streamen und unter Wasser deutlich besser Aufnahmen zu realisieren.


GoPro Technische daten

Pressemitteilung WiFi BacPac & WiFi Remote

GoPro mit Streaming und Fernbedienung
Bad Camberg, 04.06.2012 – Das WiFi BacPac™ von GoPro ist vermutlich dieam sehnsüchtigsten erwartete Neuerung der Actionkamera-Fans. Ab 11.06.2012 ist es nun zusammen mit der wasserfesten WiFi Remote™ Fernbedienung für die Top-Modelle HD HERO2 und HD HERO 1080p im Handelerhältlich.

HD Actionvideos sind im Internet der letzte Schrei. Bisher musste man die Clipsallerdings erst auf seinen Rechner überspielen, um sie dann online zu stellen. Mitdem neuen WiFi BacPac™ ermöglicht GoPro nun für die HD HERO2 Livestreaming ins Netz, auf’s Smartphone, Tablet oder den Laptop. Der kleine graue Aufsatz wird dazu einfach hinten auf die HD HERO2 aufgesteckt und schon kann es los gehen. Schnell mit dem Smartphone einen mobilen Hotspot hergestellt und das Video kann unmittelbar gestreamt werden. Die Aufnahme auf die SD-Karte funktioniert selbstverständlich parallel. Eine kostenlose App (ab Mitte Juli verfügbar) ermöglicht zusätzlich die Fernsteuerung per Smartphone, Tablet oder Notebook. Zudem präsentieren die Amerikaner die stoßfeste und wasserfeste WiFi Remote™ Fernbedienung, die bis zu 50 mit dem WiFi-BacPac™ ausgerüstete GoPro Kameras gleichzeitig kontrollieren kann. Während die Streaming-Funktion nur für die HD HERO 2 verfügbar ist, funktioniert die Fernbedienung auch noch mit der HD HERO 1080p. Jetzt kann man seine GoPro ganz in Ruhe am anderen Ende es Decks oder hoch oben auf dem Mast anbringen und startet die Aufnahme erst dann, wenn die wilde Fahrt wirklich beginnt. Das Combo Kit aus WiFi BacPac & WiFi Remote ist ab KW 24 für 129,95€ in Deutschland im Handel erhältlich.

ComboKit Lotus Dashboard 01
#ComboKit Lotus Dashboard 01

ComboKit AllParts02
#ComboKit AllParts02

ComboKit All Worn01 Cropped
#ComboKit All Worn01 Cropped

ComboKit Remote BacPac Front WithReflect
#ComboKit Remote BacPac Front WithReflect

ComboKit Remote BacPac Key
#ComboKit Remote BacPac Key

ComboKit Remote HD2InHousing Key
#ComboKit Remote HD2InHousing Key

Pressemitteilung DiveHousing

Beste Sicht auch unter Wasser
Bad Camberg, 04.06.2012 – Pünktlich zum Sommer ist das neue DiveHousing von GoPro, Hersteller der weltweit meistverkauften HD Actionkameras, ab 11.06.2012 im Handel erhältlich. Das speziell für den Unterwasser-Einsatz entwickelte Gehäuse sorgt mit seiner großen, flachen Linse unter Wasser für noch schärfere Bilder.
Die HD Actionkameras von GoPro erfreuen sich Dank des bis 60m wasserdichten Gehäuses auch bei Tauchern großer Beliebtheit. Da die original GoPro Linse allerdings für den Einsatz über Wasser optimiert ist, war die Performance unter der Wasseroberfläche bislang leichtschwächer als darüber. Die Lösung liefert GoPro nun mit dem DiveHousing. Dessen große, flache Linse gleicht die Verzerrung unter Wasser aus und liefert die gleiche Schärfe und Brillanz, die man von GoProan Land oder in der Luft gewohnt ist. Faszinierenden Bildern und Videos vom nächsten Tauchgang steht also nichts mehr im Wege. Selbstverständlich ist das Dive Housing auch bis 60m wasserdicht und kann mit der HD HERO2, der HD HERO 1080p sowie der HD HERO 960 verwendet werden. Sämtliche GoPro Zubehörteile und BacPacs sind ebenfalls mit dem Dive Housing kompatibel. Neben dem Gehäuse beinhaltet die Packung zudem eine Schutzabdeckung, welche die flache Linse beim Transport vor Kratzern und Schmutz schützt. Das DiveHousing ist ab KW 24 für 59,95€ im Handel erhältlich.


DiveHousing OnBeach 01

DiveHousing Front NoBG DiveHousing OnBeach 01 DiveHousing WithCap 04
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    toddy

    dabei seit 12/2003

    Ich überlege noch ;)
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Bighitracer

    dabei seit 05/2006

    Das heißt man kann sein Smartphone als Display zum ausrichten benutzen solang man noch nicht aufnimmt? Wäre eine eht Alternative zum LCD pack,welches Recht teuer ist. Von den zusätzlichen Funktionen mal ganz abgesehen...
  4. benutzerbild

    Pleitegeier

    dabei seit 10/2005

    Ich finds ätzend, dass meine normale Hero I, die kein Jahr alt ist, nicht supportet wird. Ist es wirklich nicht möglich oder GoPro Strategie?
  5. benutzerbild

    MTB-r0ck0r

    dabei seit 06/2012

    Pleitegeier
    Ich finds ätzend, dass meine normale Hero I, die kein Jahr alt ist, nicht supportet wird. Ist es wirklich nicht möglich oder GoPro Strategie?
    Das finde ich allerdings auch.. :mad: Total ätzend, wenn er Hersteller seine eigenen alten PRodukte nicht mehr supportet nur um den Kauf der neuen zu erzwingen.
  6. benutzerbild

    chorge

    dabei seit 05/2002

    Jetzt regt euch nicht auf... Ein Pentium 5 passt auch in kein 386er Motherboard!
    Und wenn die 3er GoPro kommt, werden eh die Karten neu gemischt...

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!