Am vergangen Wochenende ist uns bei zwei Events ein neuer Prototyp-Reifen aus dem Hause Schwalbe ins Auge gestochen. Infos über den neuen DH-Race-Reifen ließen sich die Fahrer nicht entlocken, aber Bilder sagen ja bekanntlich mehr als tausend Worte.

Brendan Fairclough hatte diesen Prototyp-Reifen beim iXS EDC in Châtel montiert und Ben Reid ist damit beim Nordketten Downhill.PRO an den Start gegangen. Reids freundlicher Norco Mechaniker hat uns verraten, dass es sich um einen neuen Intermediate-Downhill-Reifen von Schwalbe handelt. Das Profil erinnert grob betrachtet an den Enduro-Reifen “Hans Dampf”, verfügt jedoch über mehr Tiefe und aggressivere Seitenstollen.

Weitere Infos: Alles Weitere zu bereits bekannten Schwalbe Neuheiten für die Saison 2013 findet ihr hier.

ixs edc Chatel Tag 1-4
# Das Bike von Brendan Fairclough in Châtel. Brendan ist einer der Top-Athleten, die bei Schwalbe direkt in die frühe Produktentwicklung integriert sind.

Nordkette-Spark7 Tag2 (17 von 147)
# Ben Reid’s Bike beim Service. Auch hier ist der mit einem auffällig blauen Innenring markierte Downhill-Reifen von Schwalbe montiert.

Nordkette-Spark7 Tag2 (94 von 147)
# First Ride nennt Schwalbe seine Prototyp-Reifen. Neben neuen Gummimischungen werden hier auch verschiedene Karkassen und Aufbauten getestet. An diesem Reifen fäll auf, dass die Seitenstollen immer in Zweierblöcken gruppiert sind und danach eine größere Lücke aufweisen.

Nordkette-Spark7 Tag2 (93 von 147)
# Das Profil des neuen Reifens erinnert in den Grundzügen an den bekannten Hans Dampf, kommt jedoch mit deutlich dickeren und seitlich abgestützen Seitenstollen.

Nordkette-Spark7 Tag2 (16 von 147)
# Hier lassen sich die neuen Seitenstollen bestens erkennen.

Bislang ist noch unklar, wann und in welchen Versionen es den neuen Downhill-Reifen von Schwalbe zu kaufen geben wird. Da jedoch schon beim ersten World Cup dieser Saison ähnliche Prototypen zu sehen gewesen sind, könnte der Entwicklungsprozess mittlerweile deutlich weiter fortgeschritten sein. Sobald wir Neuigkeiten diesbezüglich haben werden wir euch an dieser Stelle informieren.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    christophersch

    dabei seit 02/2009

    Hasifisch
    Mein Satz war wirklich nicht böse gemeint...:daumen:
    Meins auch nicht :D

    Wollte ich nur gesagt haben, da hier einige ganz allergisch in Bezug Schwalbe/Conti reagieren :)
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    evil_rider

    dabei seit 01/2002

    christophersch
    Das tun eure ach so geliebten Contis auch nicht.

    Trotzdem entscheiden Reifen über Sekunden. Mehr als jedes andere "Bauteil".

    Ich persönlich finde die Muddy Mary sehr gut. Super kontrolliert und einfach ein klasse Allrounder.
    ja, besonders das abknicken der seitenstollen und somit das unkontrollierte wegrutschen bei schräglage, ist total super. :daumen:
  4. benutzerbild

    christophersch

    dabei seit 02/2009

    evil_rider
    ja, besonders das abknicken der seitenstollen und somit das unkontrollierte wegrutschen bei schräglage, ist total super. :daumen:
    Wenn die Muddys eins nicht sind, dann ist es unkontrolliert.
  5. benutzerbild

    MounTrailer

    dabei seit 06/2007

    evil: liegts wirklich (nur) am reifen, dass manche probleme mit den schwalben haben und andere wiederum super gut damit zurecht kommen und tw besser/schneller damit unterwegs sind, als fahrer mit conti, maxxis etc..? :eek: :p

    nach meinung gewisser user hier dürften schwalbefahrer gar nicht ins ziel kommen - erst recht keine podestplätze erreichen.
  6. benutzerbild

    evil_rider

    dabei seit 01/2002

    klar ist es auch fahrstil abhängig, aber wenn conti, maxxis und sogar kenda bei meinem popometer bessere ergebnisse liefern als schwalbe, muss da ja irgendwas sein... eintweder kommen die besagten 3 marken mit ihren reifen eher meinem fahrstil entgegen(sehr BMX lastig) als schwalbe, oder... ja, keine ahnung... aber mehr als der tabeltop und Racing Ralph finde ich aus dem schwalbe portfolio eher... naja... weniger gut.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!