Vor Kurzem berichteten wir voller Freude darüber, dass unser deutscher Vorzeige-Mountainbiker Guido Tschugg zum Red Bull Rampage nach Utah eingeladen wurde. In einem kleinen Interview schilderte Guido uns seine Pläne für das diesjährige Rampage und tat offen seine Freude kund. Schweren Herzens musste Gudio seine Rampage-Teilnahme nun absagen. Der Ex-4x-Profi verletzte sich am vergangenen Wochenende, was eine Teilnahme am härtesten Freeride-Contest der Welt nahezu unmöglich macht.Guido Tschugg war gut drauf

Guido teilte uns gestern Abend mit, dass er nach einem DH-Trainingstag am vergangenen Samstag eine Motocross Trainingseinheit am Sonntag einlegte. Ziel war es, kurz vor dem Rampage noch ein letztes Mal große Sprünge zu trainieren. Genau bei einem solchen kam Guidos Verletzung durch einen dummen Zufall auf der MX-Strecke zustande. Einem langsameren vorausfahrenden Fahrer rutschte beim Absprung eines Tables das Hinterrad weg, wodurch er unerwarteterweise auf Guidos Seite pendelte. Guido hatte keine Möglichkeit mehr abzubremsen und kollidierte mit dem anderer Fahrer in der Luft. Beim Aufkommen musste er einen unerwartet heftigen Schlag auf die Hand einstecken, wodurch ein Band zwischen Kahnbein und Mondbein riss. Nun muss Gudio für die nächsten drei Wochen mit Gips leben. Über die verpasste Rampage-Teilnahme zeigte sich der Red Bull-Athlet äußerst enttäuscht. Wir hoffen, dass Guido schnell wieder fit wird.

Rampage is over für mich! Hab mir ein Band zwischen Kahnbein und Mondbein im Handgelenk gerissen! Für die nächsten drei Wochen muss ich dann erst mal einen Gips tragen – dann geht´s wieder zur Kontrolle! Ich könnte evtl fahren, mit tapen und Bandage, aber das macht keinen Sinn, wenn ich nicht fit genug bin! Ist ja kein Zuckerschlecken dort, weißt eh! – Guido Tschugg


Guido Tschugg beim 4X World Cup in Val Di Sole 2011

Da es mit einer Verletzung zu riskant ist, beim ohnehin schon gefährlichen Red Bull Rampage an den Start zu gehen, musste Guido seine Teilnahme gezwungenermaßen absagen. Das Risiko ist es definitiv nicht wert, verletzungsbedingt so zu Enden wie die Jungs in folgendem Video.

 

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Freerider1504

    dabei seit 08/2009

    Pilatus
    bist du mal mit dem Kopf auf einem festen Boden aufgeschlagen?
    Nach den letzten Kommentaren von evil würde ich sagen er ist öfters aufgeschlagen
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Onkel Manuel

    dabei seit 05/2006

    Schade! Gute Besserung, Guido! :)
  4. benutzerbild

    Otterauge

    dabei seit 10/2010

    slayer80
    Falls das der Guido liest:

    Heile den SL-Bandriss gescheit aus, sonst führt das zu Arthrose und karpalem Kollaps. Und dann ist für immer fertig mit Biken.
    Weiss wovon ich spreche, hatte auch einen SL-Bandriss, jedoch mit Luxation und anschliessender OP. Sowas führt zu Invalidität des Handgelenks.
    Wenn ich das lese was Guido schreibt dann komm ich echt ins Grübeln. Bei mir ist es auch wie du schreibst und ich bekomme jetzt nach 7 Woche die zwei Drähte raus. Wie kann es sein Heilungsprozess immer so unterschiedlich lang ausfällt.
    Seit ihr Profis einfach zu draufgängerrisch?

    Drähte li. wurden nach 2 Wochen gegen eine Platte getauscht, es geht hier um die Drähte am Handgelenk durch Mond-Kanbein.

    [​IMG]
  5. benutzerbild

    slayer80

    dabei seit 04/2005

    Otterauge
    Wenn ich das lese was Guido schreibt dann komm ich echt ins Grübeln. Bei mir ist es auch wie du schreibst und ich bekomme jetzt nach 7 Woche die zwei Drähte raus. Wie kann es sein Heilungsprozess immer so unterschiedlich lang ausfällt.
    Seit ihr Profis einfach zu draufgängerrisch?

    Drähte li. wurden nach 2 Wochen gegen eine Platte getauscht, es geht hier um die Drähte am Handgelenk durch Mond-Kanbein.

    [​IMG]
    Guido hat sich wohl "nur" das SL-Band gerissen - ohne Luxation. Das kann man konservativ heilen. Bei mir war noch eine perilunäre Luxation dabei, die man auch operativ in der Regel nicht mehr zu 100% wiederherstellen kann. Deine Röntgenbilder sehen auch eher nach Totalschaden aus...
  6. benutzerbild

    Otterauge

    dabei seit 10/2010

    Ja schöne schei++e, noch 4 Tage dann kommen die Drähte raus..endlich.

    Finger und alles kann ich voll bewegen, fehlt jetzt nur noch das Handgelenk, hoffe es geht bis Weihnachten wieder aufs DH.. werde mir aber Zeit lassen.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!