HomeMagazinMenschenFahrer & TeamsFusion von Lexware Racing Team und Rothaus-Poison Team — 9. Januar 2013 23:01

Fusion von Lexware Racing Team und Rothaus-Poison Team

Von

Die beiden größten und erfolgreichsten Teams im Süden Deutschlands, Lexware Racing Team und Rothaus-Poison Team, haben sich zusammen geschlossen um Gelder zu sparen und die stärkste Kraft in Deutschland zu werden.
Geleitet wird der neue Rennstall von zwei Chefs:

Patrik Faller, bislang Chef bei Rothaus-Poison und zuvor Rothaus-Cube, leitet künftig den 14-köpfigen Nachwuchskader. Im Nachwuchsteam geht es vor allem um einen soliden Aufbau bis zur U19-Klasse.
Daniel Berhe, bisheriger Leiter des Kirchzartener Lexware-Racing-Teams, wird der Teamchef für die zwölf Elite-Sparte. Die Fahrer und Fahrerinnen im Elite-Team werden in der U23- und Eliteklasse bundesweit und international auf Medaillenjagd gehen.

431238 10151429636888593 342800220 n
# Die Elitefahrer des neuen Lexware-Rothaus Teams

Wer mehr über die Fusion der beiden Teams erfahren will findet in der Badischen Zeitung einen ausführlichen Artikel darüber.

75061 323607051085610 1808215057 n
# Aus Team Lexware und Team Rothaus-Poison wird das Lexware-Rothaus-Team


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!

Mehr in Fahrer & Teams, Randnotizen
doping
Doping-Sünder: Betrüger bei Megavalanche auf La Réunion überführt

Nun ist es so weit, wir müssen uns mit einem der unangenehmsten Themen der Sportwelt befassen: Doping. Die französische Seite Endurotribe.com berichtete gestern über eine...

Schließen