Ganz in der Tradition von Thomas Öhler und Harald Philipp hat sich ein weiterer Trialer in unwegsames Gelände gewagt – Petr Kraus hat sich im Rahmen eines Grönland-Trips mit dem Namen “Rough. Real. Remote.” als einer von drei Mitstreitern mit seinem Bike auf Gletscher und Gestein gewagt und beeindruckende Bilder und Videos mitgebracht.


# Petr Kraus – ohne Spikes… Foto: Mads Pihl/Red Bull Content Pool

We’d chosen the Ice Cap as our first stop, simply because that big chunk of ice up there just wants attention wherever you are around Kangerlussuaq.

But we’d also chosen Russell Glacier because the weather in the area is almost infallibly great, with 300 days of sunshine every year and hardly ever a drop of rain – so starting a three-week production with sunshine was sure to bring joy to the crew.

And then we sat inside the bus through 30 straight hours of rain.

Biking on the Greenlandic Ice Cap – Rough.Real.Remote. from media.gl on Vimeo.

Stuff like that cannot be made up, and we just had to cope – cooking in the rain, tuning gear, looking out of the window, eating every snack we’d brought, waiting, tuning more gear, rummaging food boxes, and waiting some more.

But when the weather finally cleared and the shooting began everyone was so fired up that we’d bagged a whole episode in less than 24 hours of intense work which included a full day on the Ice Cap itself, guided by Adam, and watching the crazy Petr Kraus do his trial bike thing… without spiked tyres.

And it all came together in the ”Biking on the Greenland Ice Cap” episode which we are premiering today.

Eine interessante Diashow zum Trip gibt es außerdem hier:

Mehr Informationen zum Thema gibt es auf 99backcountry.com.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    ralphi911

    dabei seit 06/2005

    IceQ-
    traurig zu wissen, dass diese grandiose landschaft dem untergang geweiht sein wird, wenn man nichts unternimmt...

    fixed ;)
    NoJan
    z.B. nicht mit dem Flugzeug Ausrüstung und Bikes nach Grönland fliegen?
    Das war auch mein Gedanken.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    era

    dabei seit 01/1970

    ralphi911
    Das war auch mein Gedanke.
    fixed..
  4. benutzerbild

    Farodin

    dabei seit 08/2006

    Die Natur wird den Menschen überleben, keine Sorge! ;)
  5. benutzerbild

    veganpunk

    dabei seit 05/2009

    NoJan
    z.B. nicht mit dem Flugzeug Ausrüstung und Bikes nach Grönland fliegen?
    oder vegan leben und nicht fliegen und wenig Auto fahren usw. Wer weiß ;)

    Farodin
    Die Natur wird den Menschen überleben, keine Sorge! ;)
    Das interessiert mich eher weniger...ich bin hier geboren, ich habe Rechten und Pflichten als Mensch gegenüber dem Leben bzw. der Erde, die mir bewußt sind.

    Ohne Menschen dauert es:

    -ca. 500 Jahre bis Plastik sich aus dem Wasser verflüchtig hat.
    -1000-10000 Jahre? bis der CO2 Pegel sich wieder "normalisiert" hat (Methanausstoß durch Kuhmilch bzw. Rindfleisch gibt es ja dann auch nicht mehr in Massen) s. Fleischatlas
    -ca. 10000 bis mehrere Millionen Jahre bis Uran, Plutonium etc. wieder so gering an der Oberfläche ist, das keine Erbschäden auftreten
    -usw.

    don't be a maybe - be
  6. benutzerbild

    noon

    dabei seit 10/2005

    Turi Bus zum Gletscher, dann mit Red Bull Helm die 10m Trail abgerollt die es vom Tourbus zum Eisfeld gab und dann dazu eine derart dämliche Narration dass man die Hände über dem Kopf zusamenschlägt. Bei der Slideshow kommt man sich vor wie beim letzten Jack Wolfskin Katalogshooting, passend mit den immer beliebten "Tu mal so als würdest du da gerade auf was zeigen" Klischeefotos.

    Landschaftlich top, technisch auch toll festgehalten, aber inhaltlich sowas von für die Füße...anstatt sich von vorneherein mal ein ordentliches Konzept zu überlegen, so wie zB die A Skiers Journey Leute in Island: [ame="http://vimeo.com/54756268"]Iceland: A Skier's Journey EP3 S3 on Vimeo[/ame]

    Da doch lieber Matt Hunters 2 Tage Kanada Trailabfahrt, die war rough, real und remote. Die Grönland Aktion hier war wohl eher Wellness Camping mit Equipmentmodenschau. Ohne jetzt jemanden beleidigen zu wollen.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!