Pressemitteilung: Neue Cockpit-Parts von Renthal

Fürth, 15.01.2013: Die englische Marke Renthal, deren qualitativ hochwertige Produkte sowohl im Bike- auch im Motorradsport einen hohen Ruf genießen, präsentiert für 2013 mit dem Fatbar Lite Lenker und Lock-On Griffen neues Zubehör für das Cockpit. Diese Parts sind ab sofort über den Importeur Cosmic Sports verfügbar.


# Renthal Fatbar Lite 20mm side

Um den gewichtsbewussten All Mountain- und Endurofahrer anzusprechen, wurde der Klassiker Fatbar in einer leichteren Lite-Version aufgelegt. Das konifizierte 7000er Aluminium wurde für eine höhere Stabilität und korrosionsfeste Oberfläche perlgestrahlt und kommt in der Renthal-typischen goldenen Anodisierung. Gelaserte Markierungen erleichtern die Einstellung und individuelle Kürzung des 740mm breiten Lenkers mit 31.8mm Klemmmaß. Mit einem Gewicht ab 269g und in vier Rises erhältlich (10, 20, 30 und 38mm) kostet der Fatbar Lite 70,90 EUR UVP.


# Renthal Fatbar Lite 38mm side

Dazu passend ist der neue Lock-On Griff mit CNC-gefrästen Lockringen aus 6082-T6 Aluminium, der in den vier Gummimischungen soft (grau), medium (schwarz), comfort (weiß) und Kevlar (kevlar) angeboten wird. Während die comfort-Mischung für den Fahrer gedacht ist, der einen möglichst soften Griff bei äußerstem Grip sucht, enthält die Mischung der Kevlar-Version Millionen von Kevlarpartikeln, die so höchste Haltbarkeit bei optimaler Griffigkeit vereint. Alle Versionen besitzen ein Diamantprofil, sind 130mm lang und haben mit 30mm einen dünnen Durchmesser. Der UVP der Versionen soft, medium und comfort liegt bei 29,90 EUR, die Kevlar-Variante kostet 32,90 EUR.

Renthal Lock-On Grips
# Renthal Lock-On Grips

Renthal Fatbar Lite 38mm
# Renthal Fatbar Lite 38mm

Renthal Fatbar Lite 20mm
# Renthal Fatbar Lite 20mm

———————————————————————–

Text un Bilder: Cosmicsports Pressemitteilung

Weitere Informationen auf http://www.cosmicsports.de/brands/renthal

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Tobias

    dabei seit 08/2001

    @dumabrain: Doch, ich fürchte da liegst du richtig. Die Farbe fällt auf (gerade weil sie nicht überall passt) und wir direkt mit Pro assoziiert. Scheint zu klappen :)
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    tobago77

    dabei seit 04/2011

    dumabrain
    kann mir einer erklären, was so besonders an den Lenkern ist, dass im Moment alle Welt einen fährt?
    Ok, ein hoher Qualitätsstandard und schon lange dabei, das habe ich jetzt mitbekommen, aber sonst?

    Ungewöhnliche Geometrien? Verwendetes Material? Lebenslang Garantie? Super leicht? ... warum sollte ich grade diesen Lenker kaufen? Doch wohl nicht nur, weil er an vielen WC Bikes ist und man ihn an der Farbe direkt wieder erkennt.
    der sinn erschließt sich mir auch nicht. hat jemand erfahrung mit den dingern? flexen die vll anders oder weniger als andere marken?

    ps: hab erst snuff von renthal gelesen... sind wir hier auf pinkbike oder mtb-news.de?
  4. benutzerbild

    oldie-pilot

    dabei seit 11/2006

    Renthal, seit jahrzehnten die Marke bei Moto Cross Lrnkern, schon deshalb find ich die geil.
    Aber die Farbe passt nicht an mein Rad.
  5. benutzerbild

    ogaurmx

    dabei seit 05/2009

    kenn Renthal auch vom MX früher und darum fahr ich jetzt auch den Vorbau und Lenker von Renthal und ich finde sie auch optisch sehr geil Pro Taper baut auch MX und DH lenker

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!