HomeMagazinProdukte & TechnikUserbike der WocheBike der Woche #5 – Specialized S-Works Demo 8 Carbon TLD von IBC-User “seb.M” — 20. Februar 2013 8:49

Bike der Woche #5 – Specialized S-Works Demo 8 Carbon TLD von IBC-User “seb.M”

Von

Wieder haben wir im Fotoalbum zur Auswahl des “Bike der Woche” ein kleines Highlight gefunden. IBC-User “seb.M” präsentiert uns sein brandneues Specialized S-Works Demo 8 Carbon im limitierten Troy Lee Design. Aufgebaut mit einer überaus hochwertigen, aber voll durchgestylten Ausstattung erweist sich dieses S-Works Demo als würdiges “Bike der Woche”.

Specialized Marketing-Mann Sebastian Maag – im Forum unterwegs als “seb.M” – hat sich mit seinem neuesten Schatz einen kleinen Traum erfüllt und fühlt sich damit ein wenig in seine Jugend versetzt. Wie ihr in seinen Schilderungen lesen werdet, ist es nicht sein erstes Specialized S-Works Downhill-Bike – allerdings liegen zwischen seiner alten Rennmaschine und seiner neuesten Erungenschaft ganze 14 Jahre. Was es damit auf sich hat erfahrt ihr im folgenden Artikel.


# Specialized S-Works Demo 8 Carbon im Troy Lee Design 

Specialized S-Works Demo 8 Carbon TLD von “seb.M”

  • Rahmen: Specialized S-Works Demo Carbon TLD
  • Gabel: Rock Shox Boxxer WC
  • Dämpfer: Cane Creek DB Titan
  • Laufräder: DT Tricon FR 1950
  • Reifen: Specialized Butcher DH 2.5 hinten; Hillbilly DH 2.5 vorn
  • Schläuche: Specialized
  • Bremsen: Avid X.0 Trail
  • Bremsscheiben: Avid
  • Schaltwerk: SRAM X.0 DH
  • Shifter: SRAM X.0
  • Schaltzug: SRAM
  • Kassette: SRAM PG 1070 + 10 to 7 Spacer 17T von Da Pilten
  • Kette: SRAM
  • Kurbel: Truvativ X.0 DH 165
  • Kettenblatt: Truvativ 32
  • Kettenführung: Truvativ
  • Steuersatz: FSA
  • Vorbau: EMANON Direct Mount
  • Lenker: Renthal Fatbar 10 mm
  • Griffe: Specialized Grappler Locking
  • Sattel: Specialized Romin CPro Carbon
  • Sattelstütze: Specialized MTB carbon
  • Gewicht: 15,65 kg

IBC-User “seb.M” zu seinem S-Works Demo TLD 

Zum Bike:

Das erste Specialized S-Works FSR DH war damals mein erstes reinrassiges DH-Bike. 1999 habe ich mir damit den Traum erfüllt und dann auch einige Rennen auf dem Bike gewonnen. Seitdem fahre ich die DH-Bikes von Specialized. Da war es doch naheliegend sofort bei dem neuen S-Works, was ja nun einige Zeit auf sich hat warten lassen, zuzuschlagen. Zudem bestreitet mein Sohn dieses Jahr seine ersten Rennen und da habe ich mir gedacht, ich fahre auch ein paar davon mit. Dafür musste halt ein gescheites Bike her.

Der Aufbau:

Der Aufbau stellt eine Mischung aus einer für mich perfekten Optik mit tadelloser, zuverlässiger Funktion dar. Alle Parts dieses Bikes habe ich an meinen anderen Bikes bereits erprobt und somit aus meiner Erfahrung ein zuverlässiges, renntaugliches Bike erstellt. Der “Emanon”-Vorbau und der “Da Pilten”-7to10 Spacer stellen damit die Highlights im Detail dar. Auch die Tricon Laufräder bin ich die ganze letzte Saison mit dem SRAM Drivetrain und der Boxxer an einem extrem leicht aufgebauten Status gefahren, wo sie sich als für mich perfekte Begleiter etabliert haben. Somit habe ich mir einen kleinen Traum mit dem Bike erfüllt. Die Saison kann kommen, juhu!


# S-Works TLD – Lenkzentrale


# Laufräder und Antrieb

Allgemein – Bike der Woche:

Ihr habt auch ein Bike, dass sich bestens in die ehrenhafte Riege der “Bikes der Woche” einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: mtb-news.de/p/1290006?page=2&in=set / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!