Der Weltmeister auf Specialized Bikes: Loic Bruni und die weiteren Fahrer der Gravity Republic werden in der kommenden Saison auf dem S-Works Demo unterwegs sein. Nach dem Abgang von Aaron Gwin hat Specialized ein schlagkräftiges Team für die kommende Saison zusammengestellt und sich mit der Pure Agency zusammengetan: Die Pure Agency-Fahrer Loic Bruni, Loris Vergier und der jungen Nachwuchsfahrer Finn Iles, durch seinen spektakulären Whip-Sieg bei den Crankworx Whip Off Worlds bekannt, werden das neue Specialized Gravity Team formen. Troy Brosnan wird weiterhin für das Specialized Racing Factory Team unterwegs sein.

Loic Bruni
# Loic Bruni - © Michal Cerveny

Loic Bruni zu seinem Wechsel:

Ich bin wirklich sehr gespannt auf das neue Bike! Das Team und ich haben in den vergangenen Jahren hart gearbeitet, um ein hohes Level zu erreichen. Wir sind alle sehr ambitioniert und arbeiten professionell, ohne dabei den Spaß zu verlieren. Ich wurde wirklich verführt, dieser großen Familie bei Specialized beizutreten und auch wenn die Marke schon eine große Geschichte hat, bin ich sehr gespannt darauf ein Teil davon zu werden – das war schon immer ein Traum. Diesen Schritt zu gehen ist eine große Genugtuung für mich und das Team, wir wissen dass Specialized der richtige Partner dafür ist.

Loris Vergier
# Loris Vergier - © Michal Cerveny
Finn Iles
# Finn Iles - © Michal Cerveny

Team Manager Benno Williet:

2015 war aus vielen Gründen bisher unsere beste Saison. Die Teamstruktur fand endlich richtig zusammen und die Erfolge der Jungs unterstrichen das. Wir bedanken uns bei Aaron Gwin für eine tolle Saison, schauen aber gleichzeitig in die Zukunft und sind gespannt, das neue Team zu unterstützen – mit sovielen Fahrern wie noch nie. Vier der weltbesten Fahrer werden das Demo fahren – ein junges, supertalentiertes Team. Die Zukunft verspricht einiges!

Loic, Loris und Finn werden neben dem S-Works Demo alle SRAM-Parts fahren, ergänzt durch die Specialized 2FO Schuhe und das Reifensortiment von Specialized.

Info: Pressemitteilung Specialized
Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    Kharne

    dabei seit 05/2012

    Finde ich irgendwo fast glaubwürdiger dass Cube den Jungs en paar Rahmen sponsort als dick in den WC einzusteigen...
  3. benutzerbild

    damianfromhell

    dabei seit 07/2013

    nice ich bin echt gespannt was kommt
  4. benutzerbild

    tawasbij

    dabei seit 02/2010

    Freeride, Juni Ausgabe:

    "Der Forchheimer Versender verpflichtet einen Freeride-Star nach dem anderen (zuletzt Rampage-Hero Kelly McGarry), erobert die Bike-Märkte in Amerika, Australien und Neuseeland und baut jetzt sogar einen Downhiller aus Kohlefaser! Sind die Franken größenwahnsinnig geworden? Als Nächstes nimmt YT womöglich Worldcup-Champion Aaron Gwin unter Vertrag! "Nee, keine Angst", gibt YT-Konstrukteur Stefan Willared Entwarnung, "Das ist uns dann doch ’ne Nummer zu groß. Aber mit dem neuen ‚Tues CF‘ würde Gwin ohne Probleme Worldcups gewinnen!"

    Gwin ist für YT zu groß. Die ham null Erfahrung mit DH WC. Es könnte höchstens sein, dass Gwin ein Background-Team von TLD, Fox, und Sram gestellt bekommt und von YT nur der Rahmen kommt.


    Ich persönlich tippe auf immernoch auf Intense als Gwins neue Heimat. Würden zu Gwin als Patrioten passen. Sind wie er aus Kalifornien und wollen wieder mitmischen im WC... und... haben ein neues, sehr geiles Bike am start...
  5. benutzerbild

    gobo

    dabei seit 10/2007

    ja oder santa cruz!?

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Mehr in Fahrer & Teams
IMG_9170-3
Johannes Fischbach: Ab 2016 auf Radon [Interview]

Nun ist es offiziell: Johannes Fischbach wechselt zu Radon! Nachdem Fischi vor kurzem von seinem ehemaligen Team verabschiedet wurde, haben wir ihn und seinen neuen Teamchef...

Schließen