Während des Trainings beim (später wetterbedingt abgesagten) XUP Australia Freeride Festival ist der französische Freerider Antoine Bizet schwer gestürzt und schwer mit dem Kopf aufgeschlagen. Laut verschiedenen Quellen war eine Windböe schuld, die ihn während des Sprungs traf.


# Antoine Bizet im Krankenhaus

Eine allzuschwere Verletzung kann jedoch nach aktuellem Stand wohl ausgeschlossen werden – laut der französischen Website 26in hofft Antoine, zum White Style-Contest in Leogang wieder fit zu sein. MTB-News.de wünscht eine baldige Genesung!


# Hoffen wir, dass Antoine bald wieder so abgehen kann wie bei der letztjährigen Rampage

—————

Quelle: http://www.26in.fr




Über den Autor

Hannes

Johannes Herden, 1986 geboren, ist das Nordlicht des Teams und wohnt am obersten Rand von NRW nahe des Teutoburger Waldes. Studierter Sportwissenschaftler und bei MTB-News als Redaktionsleiter tätig - außerdem kümmert er sich um Tests, Interviews, News und Fotos jeglicher Art. Mountainbike-technisch am liebsten auf flowigen bis technischen Trails unterwegs, aber auch Dirtbike, Downhillrad und Rennrad werden rege genutzt. Website: johannesherden.de

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    Maxi

    dabei seit 04/2002

    Shit - sieht nicht gut aus. Gute Besserung Dude!
  3. benutzerbild

    Carcass

    dabei seit 04/2011

    Echt mies sowas hoffe er wird wieder.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein:
Anmelden