Niemand fährt gerne mit einem zu warmen und unhandlichen Rucksack oder mit überfüllten Trikot-Taschen durch den Wald. Hat man jedoch kein Werkzeug oder Ersatzmaterial eingepackt, kann sich die gemütliche Feierabendrunde schnell zum Albtraum entwickeln. Der Komponentenhersteller Wolf Tooth will diesem Problem mit zwei neuen Packtaschen zu Leibe rücken. Alle Infos zu den neuen Wolf Tooth B-Rad Taschen gibt’s hier.

Die neuen B-Rad Roll-Top und Pump Bags von Wolf Tooth sollen eine sichere, wetterfeste und schmutzabweisende Aufbewahrungsmöglichkeit für Werkzeug, Ersatzschläuche, Energieriegel und vieles mehr bieten. Beide Taschen können einfach an den Rahmen gestrapped oder mit Hilfe einer B-Rad Basis an den Flaschenhalterösen befestigt werden.

Werkzeuge, leichte Jacken oder Energieriegel sind in den Wolf Tooth B-Rad Taschen vor Schmutz und Nässe geschützt.
# Werkzeuge, leichte Jacken oder Energieriegel sind in den Wolf Tooth B-Rad Taschen vor Schmutz und Nässe geschützt.

Wolftooth B-Rad Pump Bag

Die schnittige Pumpen-Tasche soll sich ideal für den Transport einer Luftpumpe eignen, zusätzlich bietet die B-Rad-Tasche ausreichend Platz für ein Paar 29er-Schläuche oder eine leichte Regenjacke. Außerdem finden auch Handy und Portemonnaie darin Platz.

  • Abriebfeste Konstruktion
  • Wasserdichter YKK-Reißverschluss
  • Silikonbeschichtete Befestigungslaschen
  • bietet Platz für eine zirka 30 cm lange Pumpe, Schlauch, Werkzeug und eine leichte Jacke
  • Montagemöglichkeiten
    • B-Rad Basis 3 oder 4
    • alle Rahmenrohre mittels mitgelieferter Gurte
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • Preis 39,95 $
  • www.wolftoothcomponents.com
WT-PumpBag-B-RAD-PACK-PB
# WT-PumpBag-B-RAD-PACK-PB
WT-PumpBag-B-RAD-PACK-PB-04
# WT-PumpBag-B-RAD-PACK-PB-04
B-RAD-PumpBag-Orange-Road-Salsa
# B-RAD-PumpBag-Orange-Road-Salsa

Wolftooth B-Rad Roll-Top Bag

Vielseitigkeit einsetzbar soll auch die neue Roll-Top-Tasche sein. Die Tasche wurde entwickelt, um Ersatzschläuche, Werkzeuge und Kleidung vor Wind und Wetter geschützt am Fahrrad zu transportieren. Die B-Rad Tasche bietet knapp über einen Liter Fassungsvermögen und ist dabei noch schmal genug, um beim Pedalieren nicht zu stören.

  • Abriebfeste Konstruktion
  • Silikonbeschichtete Montagelasche
  • bietet genug Platz für Ersatzteile, Portemonnaies, Telefone, Lebensmittel oder Kleidung
  • mit oder ohne B-Rad Adapterplatte erhältlich
  • Montagemöglichkeiten
    • B-Rad Basis (separat erhältlich)
    • am Sattel oder am Rahmen mittels Straps
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • Fassungsvermögen 1,1 Liter
  • Preis 31,95 $ (39,95 $ mit B-Rad Adapterplatte)
  • www.wolftoothcomponents.com
Die Roll-Top-Tasche bietet zirka einen Liter Fassungsvermögen.
# Die Roll-Top-Tasche bietet zirka einen Liter Fassungsvermögen.
WT-B-RAD-RTB red pivot
# WT-B-RAD-RTB red pivot
WT-B-RAD-PACK-RTB dropper compatible
# WT-B-RAD-PACK-RTB dropper compatible
WT-B-RAD-PACK-RTB-02
# WT-B-RAD-PACK-RTB-02

Was haltet ihr von den neuen Wolf Tooth B-Rad Taschen?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Wolf Tooth
  1. benutzerbild

    chorge

    dabei seit 05/2002

    ufp
    Und dass nimmst du alles für eine Hausrunde bzw 1-3 stündige Ausfahrt mit :eek:?
    Oder bist du auf Weltreise in Patagonien&Co?

    Ein Rucksack ist schwer, geht aufs Kreuz und man schwitzt darunter.
    Meine Feierabend-Hausrunde ist die Kampenwand... 850hm steil hoch und dann Trail runter... ja, daher nehm ich das alles immer mit. Schwitzen tu ich so oder so. Oben am Berg brauch ich definitiv was trockenes zum umziehen, sonst wird’s kalt runter. Protektoren eh, genauso wie Werkzeug und Kleinkram. Brotzeit, Photo und zweites Getränk sind natürlich nicht immer zwingend dabei, das ist klar... dafür am Abend Lampengedöns
  2. benutzerbild

    Snickie81

    dabei seit 11/2016

    ufp
    Ein Rucksack ist schwer, geht aufs Kreuz und man schwitzt darunter.
    Ich weiss ja nicht von was für Rucksäcken Du sprichst.
    Im Sommer schwitze ich so oder so, da kommts auf das bischen Rucksack auch nicht mehr drauf an.
    Allemal aber besser als in so einer mit Schmutz bombardierten Tasche, welche unter dem Unterrohr hängt und wo eh nix reingeht, rum zu kramen.
    Keine Ahnung auf was für irrsinnige Gedanken die Bikeindustrie gerade kommt.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    ojo

    dabei seit 07/2004

    flipdascrip
    Rucksäcke sind nicht mehr en vogue. Das hab ich verstanden. Die Beweggründe ohne Rucksack zu fahren versteh ich im Ansatz auch noch. Schwitzen gehört definitiv nicht dazu! Ich fahre trotzdem meißtens mit Rucksack wegen dem eingebauten Rückenprotektor und weil oft Wechselklamotten mitsollen.
    Was mich aber am meisten interessiert:
    WER VON DEN RUCKSACKLOSEN JÜNGERN HAT EIN ERSTE HILFE SET DABEI???
    Und dabei ist es egal ob ich 10 km auf den hometrails fahre oder auf einer dreitägigen alpinen Hüttentour bin. Das gehört mit!
    ich, passt problemlos mit Schlauch und Werkzeug in kleine Satteltasche
  5. benutzerbild

    roundround

    dabei seit 05/2011

    Sind Trikottaschen auch out?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!