In diesem Jahr geht BMC Switzerland mit einem neuen Namen in die dritte Saison  der Enduro-Sparte – der BMC Factory Trailcrew. Vier Fahrer, zwei Männer und zwei Frauen, werden bei der EWS und einigen anderen Veranstaltungen für BMC unterwegs sein. Angeführt wird das Team vom Franzosen François Bailly-Maître. Er hatte eine großartige Saison im letzten Jahr, erzielte dabei einen zweiten Platz bei der EWS in La Thuile und gewann die Trans-Provence.

François ist schon seit 2013 bei BMC und hat schon einige Rennen für die Schweizer Fahrradmarke bestritten. Er war sehr aktiv an der Entwicklung des BMC Enduros beteiligt und sah wie sich die Zusammenarbeit in der letzten Saison ausgezahlt hat. 2015 will er weiter „Spaß auf dem Rad haben“, das ist seiner Meinung nach der „Schlüssel zum Erfolg“. Er wird bei der gesamten EWS dabei sein – mit dem Ziel zu gewinnen.

Die BMC Factory Trailcrew
# Die BMC Factory Trailcrew - François Bailly-Maître, Florian Golay und Kerstin Kögler mit Neuzugang Lorraine Truong

Neuzugang bei der BMC Factory Trailcrew ist Lorraine Truong. Was der Schweizer Fahrerin an Größe fehlt, macht sie mit Charakter, Begeisterung und aggressivem Fahrstil wett. Sie ist sehr daran interessiert, ihr Talent auf dem Bike zu zeigen, bei dessen Entwicklung sie in ihrer Rolle als Teilzeit Fahrrad-Ingenieur im BMC Hauptsitz in Grenchen mitgewirkt hat. Im vergangenen Jahr fuhr Lorraine unabhängig und hatte dadurch nicht nur die Arbeitet eines Enduro-Fahrers, sondern auch die eines Mechanikers, Kochs und Managers zu bewältigen. Jetzt ist es Zeit für einen Wechsel. „BMC Schweiz gibt mir die Möglichkeit, zu arbeiten und Rennen zu fahren. Wie großartig ist denn das? Ich möchte das, was mir angeboten wird, so gut wie möglich nutzen – Traummaterial, eine professionelle Struktur und ideale Trainingsbedingungen – um sich immer weiter zu verbessern.“ Lorraine erzielte einen sechsten Platz bei der EWS in Whistler im letzten Jahr, dieses Jahr will sie es auf’s Podium schaffen. Sie wird auch an einigen DHI Veranstaltungen teilnehmen, darunter der Mountainbike-Weltcup in der Lenzerheide.

Neben François und Lorraine sind Florian Golay aus der Schweiz und Kerstin Kögler aus Deutschland mit dabei, die den ersten und zweiten Platz beim Shimano Epic im Jahr 2014 erreichten. Es besteht kein Zweifel, dass sie diese Saison wieder dort gewinnen wollen. Ansonsten werden sie sich auf die europäischen Rennen der EWS und einige andere regionale Veranstaltungen konzentrieren.

Info: Pressemitteilung BMC
  1. Anzeige

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!