Chris Akrigg ist nicht gerade für eine konventionelle Fahrweise bekannt – eher reizt er das anvisierte Einsatzgebiet eines Zweirades gerne mal über die Maßen aus. Daran ändert sich auch im neuen Mongoose-Video „Crossroads“ nichts – Akrigg treibt seinen Crosser absolut geschmeidig die Trails hinauf und hinunter, garniert mit tollen Aufnahmen einer Race-Drohne.

Wer von euch ist auch mit dem Crosser in „richtigem“ Gelände unterwegs?


Noch mehr MTB-Clips gibt es hier – und das sind die letzten fünf Videos:

  1. benutzerbild

    BaerLee

    dabei seit 07/2011

    Leuchtentrager schrieb:

    Jetzt dachte ich für einen Moment, Mongoose (AMP ) will aus dem Walmart-Umfeld wieder raus. Die Webseite sagt aber: Kein Bike dieser Art im Sortiment.


    [URL unfurl="true"]https://int.mongoose.com/collections/urban/products/guide-sport[/URL]

    Das ist doch der Gerät in dem Video. Gut, nicht in erbsensuppengrün-matt und mitohne Federgabel.

    Edith ist aber auch verwundert, dass Mongoose, aus der seit Jahren megaguten Werbung durch Chris, nicht mehr aus der Brand gemacht haben :ka:
    Und was fast noch mehr wundert, dass scheinbar keine der dicken Nobel-Marken dieses Ausnahmetalent an Bord geholt hat.
  2. benutzerbild

    rad_fan

    dabei seit 07/2012

    Diese Fahrtechnik... und das ohne den Sattel abzusenken... brutal gut. Und ich schaff nichtmal Wheelie mit dem Dropbar. :anbet:
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Leuchtentrager

    dabei seit 05/2014

    BaerLee schrieb:
    Das ist doch der Gerät in dem Video. Gut, nicht in erbsensuppengrün-matt und mitohne Federgabel.
    Mit 2x9-Samox-Kurbel und Promax-Bremsen.
  5. benutzerbild

    BaerLee

    dabei seit 07/2011

    Leuchtentrager schrieb:

    Mit 2x9-Samox-Kurbel und Promax-Bremsen.


    Ist das etwa nicht der heißeste Shice in der Gravel Szene?
  6. benutzerbild

    a.nienie

    dabei seit 05/2006

    wie eine katze, nur mehr antritt!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!