Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der neue Giro Sector
Der neue Giro Sector
Der Schuh ist sowohl als Herren-Modell ...
Der Schuh ist sowohl als Herren-Modell ...
... als auch in einer Variante für Frauen erhältlich
... als auch in einer Variante für Frauen erhältlich
Die Verbund-Sohle ist mit einem geformten Gummi-Profil ausgestattet
Die Verbund-Sohle ist mit einem geformten Gummi-Profil ausgestattet
Für einen sicheren Sitz soll der Doppel-Boa Verschluss sorgen
Für einen sicheren Sitz soll der Doppel-Boa Verschluss sorgen
Der Schuh soll sowohl ...
Der Schuh soll sowohl ...
... auf XC- und Trail-Abenteuern ...
... auf XC- und Trail-Abenteuern ...
... als auch bei Gravel-Einsätzen eine gute Figur machen
... als auch bei Gravel-Einsätzen eine gute Figur machen

Mit dem Giro Sector stellen die US-Amerikaner einen brandneuen und vielseitigen Mountainbike-Schuh vor: Der Sector verwendet eine Kombination aus verstärktem Obermaterial, einem Doppel-Boa-Verschluss sowie einer Gummi-Außensohle. Wir haben alle Informationen zum neuen Schuh für euch.

Giro Sector: Infos und Preise

  • Klickpedal-Schuh für den Gravel-, XC- und Trail-Bereich
  • verstärktes Synchwire-Obermaterial
  • Verbund-Sohle mit geformten Gummi-Profil
  • Dual Boa-Schnellverschluss
  • als Damen- und Herrenvariante erhältlich
  • Farben grün, schwarz
  • Größen Sector: 39–50 in ganzen Größen, 42,5–45,5 auch in Halbgrößen / Sector W: 36–43 in ganzen Größen, 37,5–42,5 auch in Halbgrößen
  • Gewicht 342 g (Größe 42,5, einzelner Schuh)
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • www.giro.com
  • Preis 229,95 €
Der neue Giro Sector
# Der neue Giro Sector

Der Sector verbindet Giros biegsames und atmungsaktives Synchwire-Obermaterial mit einer thermisch verfestigten Struktur und zusätzlichen Verstärkungen im Zehen- und Fersenbereich. Eine stabile Carbon-Platte plus Gummi-Sohle soll Traktion auf den Pedalen sicherstellen und robust und für raues Terrain geeignet sein. Zum Komfort soll auch das 3D-geformte Fußbett mit antibakterieller Imprägnierung beitragen. Die Doppel-Boa-Vorrichtung soll perfekten Sitz garantieren. Der Sector ist ab sofort als Herren- oder Damen-Variante in zahlreichen verschiedenen Größen zum Preis von € 229,95 erhältlich.

Ob für das nächste Gravel-Abenteuer, das erste 100 km XC-Rennen oder einfach für ein paar Runden Trail-Riding nach Feierabend: Man braucht ein Schuhwerk, das gleichzeitig komfortabel und langlebig ist und eine möglichst direkte Kraftübertragung auf die Pedale ermöglicht!

Giro

Der Schuh ist sowohl als Herren-Modell ...
# Der Schuh ist sowohl als Herren-Modell ...
... als auch in einer Variante für Frauen erhältlich
# ... als auch in einer Variante für Frauen erhältlich
Die Verbund-Sohle ist mit einem geformten Gummi-Profil ausgestattet
# Die Verbund-Sohle ist mit einem geformten Gummi-Profil ausgestattet
Für einen sicheren Sitz soll der Doppel-Boa Verschluss sorgen
# Für einen sicheren Sitz soll der Doppel-Boa Verschluss sorgen
Der Schuh soll sowohl ...
# Der Schuh soll sowohl ...
... auf XC- und Trail-Abenteuern ...
# ... auf XC- und Trail-Abenteuern ...
... als auch bei Gravel-Einsätzen eine gute Figur machen
# ... als auch bei Gravel-Einsätzen eine gute Figur machen

Wie gefällt euch der neue Giro Sector?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Giro
  1. benutzerbild

    pacechris

    dabei seit 07/2005

    Kenne den BOA von Shimano und finde das System von Northwave viel besser.
    Das man bei SLW2 in beide Richtung klickweise verstellen kann fehlt bei BOA, oder geht nur klickweise zu oder ganz auf.

    Den SLW2 lässt sich sogar gut bedienen wenn man Überschuhe trägt.


    Warum sind eigentlich alle Radschuhe seit dem letzten Jahr so hoch geschnürt?
    Bei dem Giro sieht das auch so aus 🤔

    Die Bindung sitzt so weit oben, hab schon jede Menge XC Schuhe getestet, mich stört das. Letztendlich hab ich bei einem Shimano SH-XC7 ein Stück des oberen Bandes ausgeschnitten damit es nicht drückt :ka:
    Hab vielleicht einen zu hageren Fuss🙈
  2. benutzerbild

    Akira

    dabei seit 07/2005

    Warum bekommen die Herren so eine hässliche Farbe?
  3. benutzerbild

    treki

    dabei seit 01/2004

    Hat den Schuh schon jemand und kann berichten wie die Größen ausfallen?
  4. benutzerbild

    randinneur

    dabei seit 01/2014

    Also ich hab mir die aktuellen Privateer bestellt. Ich bin vorher den Terraduro gefahren in 43. Der Privateer fällt in der gleichen Größe um einiges Größer aus! Ich nehme an, dass es bei den anderen Modellen ähnlich sein wird.
  5. benutzerbild

    stecki99

    dabei seit 08/2013

    pacechris schrieb:

    Das man bei SLW2 in beide Richtung klickweise verstellen kann fehlt bei BOA, oder geht nur klickweise zu oder ganz auf.


    Wahlweise kauft man halt einen Schuh mit BOA-Verschluss, welcher sich auch in beide Richtungen feinjustieren lässt. Leider ist das aber meist erst bei den teureren Varianten der Fall. An deinem XC-7 ist halt "nur" der BOA L6 verbaut, welcher eben nur klickweise zu oder ganz auf geht. Am XC-9 sieht das mit dem BOA IP1 schon ganz anders aus. Das hat aber seinen Preis. (Um bei Shimano zu bleiben.) Fizik bietet den IP1 schon im mittleren Preissegment an. Wie es bei anderen Herstellern aussieht, vermag ich nicht zu sagen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!