Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die neue Wahoo ELEMNT RIVAL Multisportuhr kommt zunächst in einer Farbe und verfügt über die identischen Funktionen wie die ELEMNT-Radcomputer
Die neue Wahoo ELEMNT RIVAL Multisportuhr kommt zunächst in einer Farbe und verfügt über die identischen Funktionen wie die ELEMNT-Radcomputer - Der Preis: 379,99 €
Die ELEMNT Rival soll für viele Sportarten die bestmögliche Unterstützung bieten.
Die ELEMNT Rival soll für viele Sportarten die bestmögliche Unterstützung bieten.
Ebenfalls dabei ist ein Herzfrequenz-Sensor.
Ebenfalls dabei ist ein Herzfrequenz-Sensor.
Geladen wird die Uhr über diesen Charger …
Geladen wird die Uhr über diesen Charger …
… das Pairing soll Wahoo-typisch sehr simpel ablaufen.
… das Pairing soll Wahoo-typisch sehr simpel ablaufen.
Dank Gorilla-Glas soll die ELEMNT Rival sehr widerstandsfähig sein
Dank Gorilla-Glas soll die ELEMNT Rival sehr widerstandsfähig sein - Das Gewicht der Uhr beträgt 53 Gramm.

Mit der Wahoo ELEMNT Rival wagen sich die Bikecomputer-Profis weg vom Cockpit und präsentieren die erste Multisport-Uhr der Firmengeschichte. Hier gibts alle Infos zur Uhr, die an Radfahrer, Läufer und mit einigen besonderen Funktionen insbesondere an Triathleten adressiert ist. 

Wahoo ELEMNT Rival: Infos und Preise

Mit der ELEMNT Rival erweitert Wahoo das Sortiment um ein Produkt, das bislang gefehlt hat: Eine Multisport-Uhr. Diese verfügt über alle wichtigen Features, die bislang von den Radcomputern bekannt sind: Live-Tracking, Höhenmesser, hohe Akkuleistung sowie Bluetooth- und ANT+ -Konnektivität.

Wie auch bei den GPS-Computern werden sowohl Leistungen als auch Einstellungen in der Wahoo-App gebündelt, auch können diese so auf Drittanbieter-Plattformen hochgeladen werden. Mithilfe von ANT+ und Bluetooth ist die Uhr auch mit den hauseigenen KICKR-Smart-Trainern kompatibel, auch der TICKR X-Herzfrequenzgurt kann zum Support der Laufdynamikparameter verbunden werden. Mithilfe des Ambient Light Sensors soll sich die Bildschirmhelligkeit automatisch an die jeweilige Lichtsituation anpassen lassen.

  • Features Keramik-Lünette, Ambient Light Sensor, Live-Tracking, Touchless Transition Technology
  • Batterielaufzeit 14 Tage Uhrenmodus, 24 Stunden GPS-Modus
  • Sensoren Barometrischer Höhenmesser, optischer Herzfrequenzsensor, mit ANT+ und Bluetooth-Sensoren kompatibel, Beschleunigungssensor, Kompass
  • Farben Stealth Grey, ab Mitte Dezember „Kona-white“
  • Gewicht 53 Gramm
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • https://de-eu.wahoofitness.com
  • Preis 379,99 € | Bikemarkt: Wahoo Elemnt Rival kaufen
Die neue Wahoo ELEMNT RIVAL Multisportuhr kommt zunächst in einer Farbe und verfügt über die identischen Funktionen wie die ELEMNT-Radcomputer
# Die neue Wahoo ELEMNT RIVAL Multisportuhr kommt zunächst in einer Farbe und verfügt über die identischen Funktionen wie die ELEMNT-Radcomputer - Der Preis: 379,99 €
Diashow: Wahoo ELEMNT Rival: Erste Multisport-Uhr der Firma vorgestellt
Ebenfalls dabei ist ein Herzfrequenz-Sensor.
… das Pairing soll Wahoo-typisch sehr simpel ablaufen.
Die ELEMNT Rival soll für viele Sportarten die bestmögliche Unterstützung bieten.
Dank Gorilla-Glas soll die ELEMNT Rival sehr widerstandsfähig sein
Geladen wird die Uhr über diesen Charger …
Diashow starten »

Speziell für Triathleten zur Übersicht interessant: Beim Wechsel auf das Rad werden die Renndaten aus der Schwimm-Sektion direkt auf den Radcomputer übertragen, beim Wechsel zum Laufen wieder zurück auf die Uhr – und alles, während die Aufzeichnung weiterläuft. Wahoo nennt die Funktion „Touchless Transition Technology“. Dies soll dafür sorgen, dass sich insbesondere Multisportler komplett auf den Wettkampf konzentrieren können und nicht damit beschäftigt sein müssen, an ihren Uhren herumzudrücken. Aber auch für Mountainbiker könnte die Wahoo ELEMNT Rival eine spannende Alternative sein.

Die ELEMNT Rival soll für viele Sportarten die bestmögliche Unterstützung bieten.
# Die ELEMNT Rival soll für viele Sportarten die bestmögliche Unterstützung bieten.
Ebenfalls dabei ist ein Herzfrequenz-Sensor.
# Ebenfalls dabei ist ein Herzfrequenz-Sensor.
Geladen wird die Uhr über diesen Charger …
# Geladen wird die Uhr über diesen Charger …
… das Pairing soll Wahoo-typisch sehr simpel ablaufen.
# … das Pairing soll Wahoo-typisch sehr simpel ablaufen.
Dank Gorilla-Glas soll die ELEMNT Rival sehr widerstandsfähig sein
# Dank Gorilla-Glas soll die ELEMNT Rival sehr widerstandsfähig sein - Das Gewicht der Uhr beträgt 53 Gramm.

Wäre die neue Wahoo-Uhr für euch eine Option?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Wahoo
  1. benutzerbild

    deathmetal

    dabei seit 11/2008

    Danke, das mache ich und schaue mir Polar genauer an.
    Meine Fenix 3 hat neu ohne vom LKW zu fallen eben 200 euro gekostet da ist alles relativ teuer dagegen.

    Naja ich hatte mit quasi allen Teilen Probleme die Fenix zu koppeln. Selbst die Garmin Geräte selbst, am schlimmsten war es aber die App zum laufen zu bringen, also das Pairing.

    Habe ne Fenix6, zumindest damit gibt es weder mit der App noch mit z.B. nem OpticalHeartRate Strap von Polar Probleme mit Erkennung.
    Werden auch mit der Zeit immer besser was Soft- / Hardware angeht würde ich sagen.

    Wenn du doch was mit Internet willst, kannst dir auch mal Coros anschauen. Die haben ein tolles Preis/Leistungsverhältnis finde ich.
  2. benutzerbild

    Beaumont

    dabei seit 07/2009

    Genau die richtige Uhr für mich, so schön wie eine Fenix aber ohne den ganzen schnickschnack den ich eh nicht nutze und nur unnötig den Akku leert.
    Bin mit meinem Bolt noch immer absolut zufrieden und ich liebe die Bedienung und das Konfigurieren mit dem Smartphone. Das gleiche Prinzip für eine Uhr, genau was ich mir gewünscht hab.
    Tschüss Garmin!

    PS.: Ich weiß noch immer nicht alle Funktionen meiner Fenix 5 Plus, einfach nicht das richtige für mich...
  3. benutzerbild

    boxy

    dabei seit 04/2004

    Valider Punkt. Ist auch der Grund was mich meist abschreckt. Die Garmin hält halt 1-2 Wochen oder so.
    Apple Watch 2 Tage und die aktuelle ist relativ schnell geladen.
    Mittlerweile gibt es sogar ne App's, mit den man den Puls auch auf z.B. Wahoo live bekommt ....
  4. benutzerbild

    willientenmann

    dabei seit 01/2014

    Wieder einmal wird der Kunde zum Beta-Tester für die offenkundig unausgereifte Software eines Herstellers. Dazu noch unterdurchschnittliche Pulsmess- und GPS-Hardware. Wer soll so etwas aktuell kaufen...?
    Aber das Produkt wird sich weiterentwickeln. Derzeit ist die mit Funktionen ausgestattet, die sich nicht von Wettbewerbern abheben. Macht aber rein gar nichts, da der Launch der Uhr nicht darauf abzielt, besser zu sein. Vielmehr haben Scharen von Usern auf Wahoo's Uhr gewartet, um endlich das Garmin-Ökosystem verlassen zu können! Der Launch der Rival wird Garmin wehtun, da sie dem Branchenprimus wertvolle Marktanteile abgraben wird.
    Ich habe mich mittlerweile mit GC angefreundet, freue mich aber über die lebhafte Konkurrenz!
  5. benutzerbild

    willientenmann

    dabei seit 01/2014

    Wieder einmal wird der Kunde zum Beta-Tester für die offenkundig unausgereifte Software eines Herstellers. Dazu noch unterdurchschnittliche Pulsmess- und GPS-Hardware. Wer soll so etwas aktuell ka

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!