Auf http://www.orme.tv/blog/pro.html gibt es Fotos der 2009er Gabeln von Marzocchi.

Die neue Allmountain Gabel wird es für 15mm Steckachse oder normale Schnellspanner geben. Der Federweg wird mit 140, 120 oder 100mm angegeben, alternativ dazu auch mit variablem Federweg (140-100mm) mit dem ATA System. Die Gabel wiegt 1670 Gramm mit Steckachse oder 1620 Gramm in der Ausführung für Schnellspanner.

Die Vorstellung ist am 4. April, daher könnte der Name auch “44″ sein

Fotos von Tarantola / www.orme.tv

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Lord Helmchen

    dabei seit 07/2003

    Qia
    Nein, ich meinte CARBON-Federn. Carbon hat die nötigen Eigenschaften und würde vermutlich auch noch nen besseren Wirkungsgrad als Stahl erziehlen.

    Greetz
    Qia
    jo - die idee gibts schon lange .

    aber haltbar bekommt man die dinger nicht ;) (bisher)

    und zum thema luft:
    eine stahlfedergabel läuft immer besser weil, egal wie viele tausend luftkammern du reinprügelst, du immer eine nicht lineare kennlinie hast. das kann man zwar kaschieren, aber die nachteile zeigen sich doch meist... (Stichwort - Anfahrrampe)

    ich zumindest hab bis heute jede luftfedergabel erkannt und fahr weiter stahl ;) wobei ich sagen muss, mir ist gewicht herzlich egal.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Qia

    dabei seit 09/2006

    Lord Helmchen
    jo - die idee gibts schon lange .

    aber haltbar bekommt man die dinger nicht ;) (bisher)

    und zum thema luft:
    eine stahlfedergabel läuft immer besser weil, egal wie viele tausend luftkammern du reinprügelst, du immer eine nicht lineare kennlinie hast. das kann man zwar kaschieren, aber die nachteile zeigen sich doch meist... (Stichwort - Anfahrrampe)

    ich zumindest hab bis heute jede luftfedergabel erkannt und fahr weiter stahl ;) wobei ich sagen muss, mir ist gewicht herzlich egal.
    Ich hatte vor nicht allzu langer Zeit ne Stahlfeder-Marzocchi im Rad, als meine Gabel zum Service war.

    Keine Ahnung, aber mich hats nicht wirklich begeistert. Ich fahre meine Laurin echt lieber. Und was die Sensibilität der Gabel betrifft, bemerke ich keinen wesentlichen Unterschied. Das war mal anders, aber inzwischen sehe ich die Luftgabeln als durchaus ebenbürtig.

    Grüße
    Qia;)
  4. benutzerbild

    Lord Helmchen

    dabei seit 07/2003

    so unterschiedlich sind die ansichten. bei mir ists so das die erste gabel mit der ich wirklich zufrieden war eine 2005er Z1 war, die 66 RC2X jetzt empfinde ich als absolutes Sahnhäubchen (wie gesagt, wiege mit gepäck 0,1 tonnen, gewicht ist mir hupe und bocksteif ist sie auch)

    totem air z.B. war gar nicht meins, die revelation auch nicht. bin wohl eher konservativ was sowas angeht.

    Gruß,
    Stefan
  5. benutzerbild

    Qia

    dabei seit 09/2006

    Lord Helmchen
    so unterschiedlich sind die ansichten. bei mir ists so das die erste gabel mit der ich wirklich zufrieden war eine 2005er Z1 war, die 66 RC2X jetzt empfinde ich als absolutes Sahnhäubchen (wie gesagt, wiege mit gepäck 0,1 tonnen, gewicht ist mir hupe und bocksteif ist sie auch)
    Naja...Marzocchi hat immer die Panzer unter den Gabeln gebaut. Für Fahrer mit Deinem Gewicht mit Sicherheit ein echtes Plus in jeder Lebenslage, was Verwindungssteifigkeit betrifft.

    Vielleicht ist es bei mir mit max 75 Kilo auch etwas anders mit den Eigenschaften von Luftgabeln. Ich hatte vorher noch ne 2005er Manitou und da waren die Probleme, die DU ansprachst, auch für mich deutlich spürbar...speziell das Wegtauchen. Aber seit der Laurin bin ich befriedigt.

    Aber gerade bei der Liteville-Fraktion sind ja Viele echte Stahlfederverfechter. Allerdings fällt mir gerade auf, dass ich glaube bemerkt zu haben dass die Stahlfederfahrer alle mehr wiegen als ich....hm, muss mal schauen.

    totem air z.B. war gar nicht meins, die revelation auch nicht. bin wohl eher konservativ was sowas angeht.

    Gruß,
    Stefan
    Rock Shox habe ich seit Ewigkeiten nicht mehr am eigenen Bike gehabt...seit der Judy. :D

    Aber die neuen Marzocchi sehen für mich auch interessant aus. Allerdings steh ich auf Reverse-Arch-Design. Ich mag die fetten Bügel vorn nicht so sehr. Aber das ist ja echt nebensächlich, abgesehen davon dass sie auch technisch hinten mehr sinn machen.

    Grüße
    Qia:)
  6. benutzerbild

    FRX-rider

    dabei seit 07/2005

    schaut mal hier.......da gibt es 2009er gabeln zu kaufen......die neuen decals sehen gut aus finde ich

    http://www.cambriabike.com/shopdisplayproducts.asp?id=484&cat=Mountain Bike Forks


    http://www.cambriabike.com/shopexd.asp?id=70875&page=ROCKSHOX BOXXER TEAM SUSPENSION FORK 2009

    09er boxxer team sieht auch gut aus

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!