Am Samstag, 26. März findet zum 8. Mal das legendäre Glacierbike Downhill Rennen in Saas-Fee statt. Über Gletscher und Schnee müssen rund 120 Teilnehmer 1.700 Höhemeter und eine 8 km lange Strecke bewältigen. Der Massenstart in Le-Mans-Art findet auf dem Mittelallalin auf 3.500 Meter statt, das Ziel befindet sich im Gletscherdorf auf 1.800 Meter.
Ein Kopf an Kopf Rennen, ohne Spikes aber mit Höchstgeschwindigkeiten bis zu 144 km/h.

Steile Passagen, flachere Wegstücke und enge Kurven, eine wahre Prüfung für Rider und Material. Kurz vor dem Ziel angelangt, gilt es noch einmal 500 Meter in die Pedale zu treten. Das wohl flachste Stück der Strecke muss mit eigener Kraft gemeistert werden. Oft entscheidet sich hier, wer der neue Glacier Bike Downhill Sieger sein wird.

Wir werden euch hier Anfang der kommenden Woche einen Videobericht zum diesjährigen Glacier Downhill bereitstellen.

Fotos
photo

photo

HIer als Vorgeschmack das Video vom Vorjahr:

Fotos (PHOTOPRESS/ Denis Emery)

Einen anderen Ansatz verfolgt die Ski & Bike WM in Saalfelden/Leogang :
In Saalfelden/Leogang findet am 16. April erstmals eine “Ski & Bike Weltmeisterschaft” statt. Am Vormittag wird ein Skirennen im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang ausgetragen, am Nachmittag fahren die Biker auf der Cross Country Strecke um die Wette. Die Zeiten beider Läufe werden dann zusammengezählt. Die Veranstaltung ist für jedermann offen.

Alle Frauen und Männer, die sowohl am Skifahren als auch am Biken Spaß haben, können mitmachen. In der Urlaubsregion Saalfelden Leogang lassen sich die beiden Sportarten perfekt verbinden. Skifahren im Sommer, Biken im Winter? Warum nicht einmal beides an einem Tag?

Zum Start der dreitägigen Veranstaltung am Freitag (15.4.) können alle Teilnehmer zusammen mit professionell geschulten Lehrern aus der Ski- Bikerszene auf den WM-Strecken trainieren und sich die besten Tipps von richtigen Profis holen.

Am Samstagvormittag (16.4.) um 09.00 Uhr geht es mit den Skiern zum ersten Wettkampf, den Riesenslalom auf dem großen Asitz. Am Nachmittag beginnt dann um 14.00 Uhr der Bikebewerb – der Cross Country Bewerb an der Talstation. Die beiden Zeiten der Bewerbe werden zusammengezählt und der Schnellste aus beiden Rennen darf sich schließlich erster “Ski & Bike Weltmeister” nennen! Teilnehmen kann man dabei alleine oder auch im 2er Team, wobei man sich dabei die beiden Bewerbe aufteilen kann.

Alle Infos dazu gibt es hier

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    evil-bjoern

    dabei seit 07/2005

    Wow! Bis zu 144 h/km .. Das macht ganze 0,007 km pro stunde - hola die Waldfee! ;)
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Lemming

    dabei seit 12/2002

    Auto check, Fahrrad check, Ski check... Saas Fee here we come.
  4. benutzerbild

    svennox

    dabei seit 02/2010

    ..schade das das Wetter z.Zt. nicht so schön war in "saasFee",
    aber der Video-Bericht zeigt trotzdem wie geil die Abfahrt in den SchneeBergen war !
    ..sogar "RTLaktuell" hat gestern vom SCHWEIZER-EVENT berichtet..schön !!!
    :daumen:
  5. benutzerbild

    Lemming

    dabei seit 12/2002

    Wie das Wetter war nicht schön...die Bedingungen waren perfekt. Wohl einen 2010er Bericht gelesen. ;)
    Helmcam von einem Bekannten, ich ziehe bei Minute 2.46 nach bescheidenem Start links vorbei.
    http://www.pinkbike.com/video/187933/
    Muss meins noch hochladen.
  6. benutzerbild

    Anna Friedle

    dabei seit 02/2002

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!