Seit einiger Zeit waren wir schon dran, einen Vor-Ort-Termin bei DT-Swiss zu ergattern – “bei uns steht ein Umzug an, danach gerne” war damals die Antwort. Im März konnten wir das Unternehmen in der Schweiz jetzt besuchen. Der Hauptsitz von DT-Swiss mit über 200 Mitarbeitern befindet sich in Biel/Bienne. Biel ist die größte zweisprachige Stadt in der Schweiz und mehrere große Uhrenhersteller haben ihre (Haupt)sitze dort, u.a. Swatch, Omega und Rolex.

Der Zweisprachigkeit von Biel verdankt DT-Swiss auch den Firmennamen. Das Kürzel der Vereinigte Drahtwerke BielDT – wurde gebildet aus Drahtwerke und Tréfilerie (=Drahtwerk auf französisch).

Mit einem Management Buyout aus den “Vereinigten Drahtwerke” haben Marco Zingg, Maurizio D’Alberto und Frank Böckmann 1994 DT Swiss Bike Technology AG gegründet. 1995 begann man mit einer Lizenz die Hügi Naben zu fertigen, 2003 hat man dann durch die Herstellung eigener Felgen das Sortiment rund um das Laufrad komplettiert.

2001 konnte man in den Dämpfermarkt einsteigen, der Federungsbereich wurde 2008 durch die Übernahme des Federgabelherstellers PACE komplettiert – die Entwicklungsabteilung dazu ist ebenfalls vor Ort in Biel angesiedelt.

2011 erfolgte dann der Umzug in das neue Gebäude. Hier hat uns Marketingmann Friso Lorscheider durch die verschiedenen Abteilungen geführt und wir konnten lernen wie Felgen, Speichen, Nippel, Naben und Federgabeln hergestellt und montiert werden.

Viel Spass beim Ansehen!

DT Swiss Video

IBC Hausbesuch DT Swiss von crossie – mehr Mountainbike-Videos

DT Swiss Fotos

DT-Swiss Glas im Eingangsbereich
DT-Swiss Glas im Eingangsbereich

DT-Swiss - Er baut Speziallaufräder auf, kann sie auch gleich testen
DT-Swiss – Er baut Speziallaufräder auf, kann sie auch gleich testen: Marcel Waldmann, mehrfacher Schweizer Meister im DH (Masters) beim Aufbau von Prototypen

DT-Swiss Aufbau von Test-Laufrädern
DT-Swiss Aufbau von Test-Laufrädern

DT-Swiss Naben
DT-Swiss Naben

DT-Swiss Naben
DT-Swiss Naben

DT-Swiss Gabelproduktion
DT-Swiss Gabelproduktion

DT-Swiss Gabelkronen
DT-Swiss Gabelkronen

DT-Swiss Gabelproduktion
DT-Swiss Gabelproduktion

DT-Swiss Gabelproduktion
DT-Swiss Gabelproduktion

DT-Swiss Gabelproduktion
DT-Swiss Gabelproduktion

DT-Swiss Gabelproduktion
DT-Swiss Gabelproduktion

DT-Swiss Gabelproduktion
DT-Swiss Gabelproduktion

DT-Swiss - Aufkleber für die Naben
DT-Swiss – Aufkleber für die Naben

DT-Swiss Nabenmontage
DT-Swiss Nabenmontage

DT-Swiss Nabenmontage
DT-Swiss Nabenmontage

DT-Swiss Nabenmontage
DT-Swiss Nabenmontage

DT-Swiss Naben
DT-Swiss Naben

DT-Swiss Naben
DT-Swiss Naben

DT-Swiss Julia und Friso - das DT Marketing
DT-Swiss Julia und Friso – das DT Marketing

DT-Swiss Lager
DT-Swiss Lager

DT-Swiss Besprechungsraum Free Ride
DT-Swiss Besprechungsraum Free Ride

DT-Swiss Eingang zur Produktion
DT-Swiss Eingang zur Produktion

DT-Swiss Speichenproduktion
DT-Swiss Speichenproduktion

DT-Swiss extrem laut - das kommt hinten raus: konifizierte Speichen
DT-Swiss extrem laut – das kommt hinten raus: konifizierte Speichen

DT-Swiss Speichenfertigung
DT-Swiss Speichenfertigung

DT-Swiss Nippelpressen
DT-Swiss Nippelpressen

DT-Swiss Prüflehren für verschiedene Speichen
DT-Swiss Prüflehren für verschiedene Speichen

DT-Swiss Kontrolle der Speichen
DT-Swiss Kontrolle der Speichen

DT-Swiss Aluminium
DT-Swiss Aluminium

DT-Swiss Felgenwaschmaschine
DT-Swiss Felgenwaschmaschine

DT-Swiss Felge mit und ohne Öse
DT-Swiss Felge mit und ohne Öse

DT-Swiss Hier kommen die Löcher in die Felgen
DT-Swiss Hier kommen die Löcher in die Felgen

DT-Swiss Felgen
DT-Swiss Felgen

In einer der Produktionshallen bei DT-Swiss
In einer der Produktionshallen bei DT-Swiss

DT-Swiss Felgen, Felgen, Felgen
DT-Swiss Felgen, Felgen, Felgen

DT-Swiss Zusammenfügen der Felgen
DT-Swiss Zusammenfügen der Felgen

DT-Swiss Schneiden der Felgen
DT-Swiss Schneiden der Felgen

DT-Swiss Felgenproduktion
DT-Swiss Felgenproduktion

DT-Swiss Dauertest
DT-Swiss Dauertest

DT-Swiss Testlabor
DT-Swiss Testlabor

DT-Swiss Testdämpfer
DT-Swiss Testdämpfer

DT-Swiss Friso Lorscheider mit Castings
DT-Swiss Friso Lorscheider mit Castings

DT-Swiss Laufradentwicklung
DT-Swiss Laufradentwicklung

DT-Swiss Werkzeug
DT-Swiss Werkzeug

Mehr Hausbesuche / More behind the scenes reports from these companies:

Acros | Alutech | Bell Helmets | Bike Ahead Composites | BIKE-Magazin | Bike-Mailorder.de | Bionicon Cycles | Canyon [Teil 1] | Canyon [Teil 2] | Chromag Bikes | Continental | Cube | DT-Swiss | DT Swiss Asia | Empire Cycles Ltd. | FORMULA | Fox Racing Shox | Ghost Bikes | Hope | | HSC Zerspanungstechnik | Ibis Bicycles | igus | Intense Cycles | Kona | Lapierre | Leafcycles | Lezyne | MDE-Bikes | Morpheus Bikes | Nicolai | Norco | Orange | PinkbikePivot Cycles | Rocky Mountain Bicycles | Rohloff | ROSE | Rotwild | Specialized: Teil 1 | Specialized: Teil 2 | Specialized: Teil 3 | SRAM (Schweinfurt) | SRAM Fertigung in Taichung | STRAVA | Syntace / Liteville | Taiwan: Eloxal und Laser verleihen Aluminium eine Identität | Taiwan: Zu Gast auf der Bike-Messe der etwas anderen Art | Taiwan: Mit 300 km/h in Richtung Laufrad-Zentrifugen | Team Trucks | Truvativ | UCI | Votec | VP Components

Interessant? Hier findest du weitere Hausbesuche und Blicke hinter die Kulissen bei zahlreichen Unternehmen der Bikebranche.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Hasifisch

    dabei seit 03/2010

  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Barthi

    dabei seit 10/2009

    Vielen Dank für den Hausbesuch! War wirklich sehenswert.
  4. benutzerbild

    david99

    dabei seit 02/2010

    Simon Katsch
    Da fällt mir der folgende Witz ein:
    Die Schweizer entwickeln den dünnsten Draht der Welt. Als dieser fertig ist, wollen sie wissen, welchen Durchmesser er hat. Der Draht ist aber so dünn, dass sie ihn nicht messen können.
    Sagt der eine Schweizer: "Schicken wir ihn eben nach Deutschland. Die sind hoch technologisiert. Die können ihn vielleicht messen."
    Sagt der andere: "Nein, die Blöße geben wir uns nicht. Schicken wir ihn erst mal nach Amerika. Die sind auch hoch entwickelt."
    Also packen sie den Draht in eine Kiste und legen einen Zettel bei mit der Bitte, den Durchmesser des Drahtes zu messen. Nach zwei Wochen kommt die Kiste wieder - mit einem Antwortzettel: "Leider können wir diesen Draht nicht messen. Zu dünn."
    Darauf sagt der eine Schweizer wieder: "Müssen wir ihn doch nach Deutschland schicken."
    Sagt der andere: "Nein, wir schicken ihn nach China. Dort werden doch Mikrochips hergestellt. Die können ihn bestimmt messen."
    Gesagt, getan. Sie legen wieder einen Zettel bei mit der Bitte, den Draht zu messen. Es dauert erneut zwei Wochen, dann ist die Kiste wieder da.
    In der Antwort steht: "Leider können wir diesen Draht nicht messen. Zu dünn."
    Sagt der eine Schweizer: "Jetzt bleibt uns nur noch Deutschland."
    Sagt der andere: "Hmm. Na gut. Schicken wir ihn nach Deutschland."
    Also wird der Draht wieder in eine Kiste gepackt und nach Deutschland geschickt. Die Schweizer vergessen aber, einen Zettel beizulegen mit der Mitteilung, was sie eigentlich wollen.
    Es dauert zwei Wochen, drei Wochen, vier Wochen, keine Kiste. Erst nach sechs Wochen kommt die Kiste wieder.
    Und es liegt ein Zettel bei:
    "Wir wussten ja nicht, was wir mit diesem Draht anfangen sollten. Da haben wir mal ein Gewinde draufgeschnitten und der Länge nach ein Loch durchgebohrt. Wir hoffen, das war in Eurem Sinne!"
    sehr geil [​IMG]
  5. benutzerbild

    LordLinchpin

    dabei seit 10/2006

    LordLinchpin
    bitte sieh dir das Video an bevor du hier sachen darüber mutmaßt...
    Thomas
    ich gucke nochmal nach was es für teile waren, aber das einzige was ich nicht mehr weiß ist WO es genau gebaut wird. und nicht wieder löschen, die behauptung sollte zu halten sein
  6. benutzerbild

    melisjack

    dabei seit 09/2008

    Etwas schade ist es, wenn eine Firma Swiss im Name trägt, dort aber fast nichts wirklich hergestellt wird. Bis auf umverformen, etwas lackieren und ganz viel Monatge von Fremdteilen, kommt alles von auswärts. Das aber zu Swiss Preisen.
    Die Entwicklung ist aber auch wichtig, dafür ein Lob.

    PS: Der Dämpfertyp hat auch einen von mir der festsaß hingebekommen. Leider kam er mit einem fetten Kratzer zurück. Wohl seine Unterschrift?

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!