HomeMagazinMenschenGuido Tschugg nach Crash auf dem Speed and Style verletzt — 16. August 2012 8:57

Guido Tschugg nach Crash auf dem Speed and Style verletzt

Von

So schnell kanns gehen. Kam uns kurz nach unserer Ankuft Guido Tschugg noch hochmotiviert mit dem Downhillrad direkt vom Trainieren auf der A-Line für den Air-DH entgegen, so schnell wars auch vorbei mit der Teilnahme an etlichen der Wettkämpfe auf dem Crankworx Festival. Bei einem Crash am Wallride, den Guido zu schnell anfuhr hats ihn dann etwas “aufgestellt” als sein Vorderrad in der Kompression zum Stillstand kam. Wir haben ihn ein wenig begleitet – nur wurde das Video dann etwas kürzer als erwartet.


Whistler Crankworx Speed and Style – Tschugg aufgrund Verletzung leider vom Rennfahrer zum Zuschauer geworden

Von unserer Seite gute Besserung damits noch mit der Teilnahme an den Worldchampionships klappt!

Tschuggs Videotagebuch aus Whistler von Grinsekater – mehr Mountainbike-Videos


Kurzlink zu diesem Artikel:

Ähnliche Artikel

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!

Mehr in Menschen, Orte, Rennen
Livestream: Crankworx Air DH mit Maxi Dickerhoff und Kai Christian

Jens, Maxi und Kai sind für uns beim Crankworx Festival in Whistler. Doch die beiden berichten nicht nur, sondern sind auch selbst bei der Rennaction...

Schließen