So schnell kanns gehen. Kam uns kurz nach unserer Ankuft Guido Tschugg noch hochmotiviert mit dem Downhillrad direkt vom Trainieren auf der A-Line für den Air-DH entgegen, so schnell wars auch vorbei mit der Teilnahme an etlichen der Wettkämpfe auf dem Crankworx Festival. Bei einem Crash am Wallride, den Guido zu schnell anfuhr hats ihn dann etwas “aufgestellt” als sein Vorderrad in der Kompression zum Stillstand kam. Wir haben ihn ein wenig begleitet – nur wurde das Video dann etwas kürzer als erwartet.


Whistler Crankworx Speed and Style – Tschugg aufgrund Verletzung leider vom Rennfahrer zum Zuschauer geworden

Von unserer Seite gute Besserung damits noch mit der Teilnahme an den Worldchampionships klappt!

Tschuggs Videotagebuch aus Whistler von Grinsekater – mehr Mountainbike-Videos

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    nimbus_leon

    dabei seit 09/2008

    Ja die Ghost-Rider haben hald immer gute Laune!
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    MtbHarz

    dabei seit 01/2011

    Gaaanz toll-trotz allem soooo viel humor...!so langsam k önnte man böse gedanken bekommen bei so viel 'pech'.. ..wärs nicht mal an der zeit was heil durchzubringen?!?platzierung erstmal zweitrangig...!ist ja kaum normal so viel 'patzer'-warum dann so locker?
  4. benutzerbild

    Iron-side

    dabei seit 07/2005

    Klasse.....:) gute Besserung...
  5. benutzerbild

    soil

    dabei seit 11/2003

    Was macht der eigentlich mit seinen Händen, da, wo man sie nicht sieht? Ach, eigentlich möchte ich es nicht wissen.
  6. benutzerbild

    jeahbikes

    dabei seit 08/2012

    Haha, witziges Video!

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!