In der Diskussion zu unserem Bike-Lampentest hier auf MTB-News.de [Link zum Artikel] sind wir schnell vom eigentlichen Thema abgewichen und haben neben konventionellen Lichtanlagen auch unkonventionelle Lösungen in die Debatte mit aufgenommen. Insbesondere User Merlin7 hat viele spannende Lösungen zum Thema beigetragen. Ob Laser-Licht für eine eigene Fahrbahnmarkierung oder Projektoren mit Warnsignalen – der Kreativität scheinen kaum Grenzen gesetzt. Besonders gefallen hat uns jedoch eine Lösung, die leider noch nicht für das Mountainbike verfügbar ist, aber spannender aussieht als K.I.T.T. und auch eine Rolle in der Transformers-Serie verdient hätte. Revolights heißt der Hersteller, der die Fahrradbeleuchtung ins Laufrad integriert und einen bislang ungekannten Look erzeugt:

Revolights™. Now landed. from revolights on Vimeo.

Revolights integriert LEDs in das Laufrad und lässt sie von einem Prozessor gesteuert nur dann aufleuchten, wenn die jeweilige LED im vorderen (hinteren) Viertel des Laufrades ist. Auf diese Weise leuchtet nicht das gesamte Laufrad, sondern jeweils nur der nach vorne / hinten gerichtete Teil. Auf Grund der speziellen Konstruktion gelingt es dem Hersteller, bei Reifen mit weniger als 37mm Breite nicht nur Licht an den Seiten zur Verfügung zu stellen, sondern auch nach vorne vor das Rad zu leuchten. Auf diese Weise wird die Felgenbeleuchtung zur Vorderlampe und soll für die Stadt genügend Licht zur Verfügung stellen.


# Revolights

Für den stolzen Preis von 250$ gibt es das Set für Vorder- und Hinterrad, das selbstveständlich diebstahlsicher sein soll. Eine Akkuladung soll für 4 Stunden Licht sorgen, nachgeladen wird per USB-Adapter.

Was haltet ihr von dieser etwas anderen Art der Fahrradbeleuchtung? Sinnfreies Gimmick oder echtes Sicherheitsfeature?

Weitere Informationen findet ihr auf der Revolights-Homepage.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    whitewater

    dabei seit 06/2009

    Lass trapsen ;) wenn der Herr seinen Businessplan gemäß der Reaktionen aus dem Nachbarforum schreibt, kann da unterm Strich nur stehen: Tonne.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Al_Borland

    dabei seit 12/2006

    Auch wieder wahr. :lol:
  4. benutzerbild

    Al_Borland

    dabei seit 12/2006

    Nur ne Frage: Wäre es nicht klüger gewesen, nicht gleich den Herstellerlink als Nickname zu nehmen? Das ist keine Nachtigall mehr, das ist schon ein fetter Emu, der hier trapst...

    Edit: Ööh! Beitrag von offensichtlichem Werbeaccount entfernt.
  5. benutzerbild

    FAT_Undi

    dabei seit 04/2014

    Hat wer sowas an den 26" Fatbike Felgen verbaut?

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Mehr in Kurzmeldungen, Neuheiten
Bildschirmfoto 2013-01-14 um 13.27.56
Nicolai Numeric Magazine 2013 – ab sofort erhältlich

Das sich die Jungs von Nicolai mit ihrem "Numeric Magazine" in Sachen Produktkatalog schon immer von der Masse abheben konnten ist nichts Neues. Für 2013...

Schließen