In der Diskussion zu unserem Bike-Lampentest hier auf MTB-News.de [Link zum Artikel] sind wir schnell vom eigentlichen Thema abgewichen und haben neben konventionellen Lichtanlagen auch unkonventionelle Lösungen in die Debatte mit aufgenommen. Insbesondere User Merlin7 hat viele spannende Lösungen zum Thema beigetragen. Ob Laser-Licht für eine eigene Fahrbahnmarkierung oder Projektoren mit Warnsignalen – der Kreativität scheinen kaum Grenzen gesetzt. Besonders gefallen hat uns jedoch eine Lösung, die leider noch nicht für das Mountainbike verfügbar ist, aber spannender aussieht als K.I.T.T. und auch eine Rolle in der Transformers-Serie verdient hätte. Revolights heißt der Hersteller, der die Fahrradbeleuchtung ins Laufrad integriert und einen bislang ungekannten Look erzeugt:

Revolights™. Now landed. from revolights on Vimeo.

Revolights integriert LEDs in das Laufrad und lässt sie von einem Prozessor gesteuert nur dann aufleuchten, wenn die jeweilige LED im vorderen (hinteren) Viertel des Laufrades ist. Auf diese Weise leuchtet nicht das gesamte Laufrad, sondern jeweils nur der nach vorne / hinten gerichtete Teil. Auf Grund der speziellen Konstruktion gelingt es dem Hersteller, bei Reifen mit weniger als 37mm Breite nicht nur Licht an den Seiten zur Verfügung zu stellen, sondern auch nach vorne vor das Rad zu leuchten. Auf diese Weise wird die Felgenbeleuchtung zur Vorderlampe und soll für die Stadt genügend Licht zur Verfügung stellen.


# Revolights

Für den stolzen Preis von 250$ gibt es das Set für Vorder- und Hinterrad, das selbstveständlich diebstahlsicher sein soll. Eine Akkuladung soll für 4 Stunden Licht sorgen, nachgeladen wird per USB-Adapter.

Was haltet ihr von dieser etwas anderen Art der Fahrradbeleuchtung? Sinnfreies Gimmick oder echtes Sicherheitsfeature?

Weitere Informationen findet ihr auf der Revolights-Homepage.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    TigersClaw

    dabei seit 05/2007

    Hale-Bopp
    Naja, unter Porno definiere ich was anderes.
    Es wird sicher bei Kindern sehr viel Eindruck schinden... mehr aber auch nicht.
    Für den Preis lege ich mir dann doch lieber eine Lupine zu und habe auch Licht da wo ich es benötige anstatt wie ein rollender Zirkus durch die Gegend zu fahren.
    Welche Lupine bekommt man für 250$ ? :D
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    fuxy

    dabei seit 01/2011

    Das sieht ja mal cool aus, aber wieviel Licht werfen die LED´s nach vorn ? Ich glaube man kommt um ne richtige Lampe nicht drum rum
  4. benutzerbild

    Pitz

    dabei seit 07/2012

    Hier gibts ein Review:


    Revolights First Look Review - YouTube

    Die Idee finde ich ganz gut aber, da muss wohl noch einiges überarbeitet werden. Gerade die Montage scheint wohl ein ziemliches gefrickel zu sein. Mal sehen wie es sich weiter entwickelt mit den Revolights
  5. benutzerbild

    JensOnBike

    dabei seit 04/2014

    Hallo zusammen,
    ich grabe mal dieses ältere Thema aus, in der Hoffnung Unterstützung zu finden.
    Mir sind die Revolights nämlich auch etwas teuer, aber trotz fehlender Zulassung will ich die Dinger haben :D
    Ich habe im Internet jetzt diese Seite gefunden, über die man die Revolights etwas günstiger importieren kann.
    Für die günstigste Sammelbestellung fehlen laut Betreiber aber noch einige Leute.

    Vielleicht hat ja hier noch jemand Interesse, damit ich nicht so lange warten muss. :p

    P.S. Ich weiß, hier sind MTBs Thema Nr.1, für die es derzeit keine Revolights gibt.
    Aber ich habe einfach mal nach einer Community gesucht, in der die schonmal Thema waren. :)
  6. benutzerbild

    aknoerig

    dabei seit 05/2014

    Hi Jens,
    ich verkaufe meine gerade über ebay: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=141284191660
    Vielleicht klappt's ja auf diese Weise. :)

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Kurze Einschätzungen sind ok, Floskeln wie das sieht **beliebiges Schimpfwort einsetzen** aus oder ähnliches sollten im Sinne einer sachlich geführten Diskussion vermieden werden. Entsprechende Beiträge werden ggf. gelöscht.

Bitte sei höflich!