Sascha Bamberg, besser bekannt als Bam Hill, war für den Film Emotions im Wallis unterwegs. Im Film von Marvin Gebauer (rotten lumber) geht es um verschiedene Outdoor-Sportarten wie Longboarden, Klettern und natürlich auch Biken. Bam Hill stürzt sich in seinem Filmsegment die Downhill-Strecke Chetseron im Bikepark Crans Montana hinab. Natürlich belassen und abwechslungsreich zieht sich die Strecke über 738 Tiefenmeter bis ins Tal. Viel Spaß bei Bam Hills Segment oder – wer mehr Zeit hat – beim kompletten 40-minütigen Film Emotions:

Crans Montana – Die Perle des Schweizer Wallis von BamHillMehr Mountainbike-Videos

Die Schweizer Alpen und vor allem das Wallis haben nicht nur wunderschöne Natur und atemberaubende Bergpanoramen zu bieten. Speziell für Mountainbiker gibt es unzählige Trails, Strecken und Parks. Eine ganz besondere davon ist die natürlich belassene und sehr abwechslungsreiche Downhill Strecke Chetseron im Bikepark Crans Montana.

Aus diesem Grund wurde der Track auf der Sonnenseite des Wallis als Schauplatz für ein Segment des neuen Outdoor Films Emotions von Marvin Gebauer auserwählt. Mit einer Länge von 5,3km und einer Höhendifferenz von 738 hm verlangt die Strecke dem Fahrer eine ordentliche Schippe Kondition ab. Hinzu kommt, das der Track aus etlichen zornigen Passagen, gespickt mit Felsplatten, Wurzeln und Sprüngen besteht, die auch den technischen Aspekt nicht zu kurz kommen lassen. Mit einem Enduro-Bike muss man schon wissen worauf man sich einlässt.

Das wunderschöne Wallis
# Das wunderschöne Wallis
Der Mann vor und der Mann hinter der Kamera
# Der Mann vor und der Mann hinter der Kamera - Sascha Bamberg, aka Bam Hill, und Marvin Gebauer von Rotten Lumber Productions auf der Jagd nach dem nächsten Schuss!
Der Start der Strecke liegt über der Baumgrenze auf einer Höhe von 2106 m.
# Der Start der Strecke liegt über der Baumgrenze auf einer Höhe von 2106 m.
Mit Vollgas geht's über Stock und Stein bis in den Wald.
# Mit Vollgas geht's über Stock und Stein bis in den Wald.
Einmal dort angekommen, schlängelt sich die Strecke durch alpines Gestein.
# Einmal dort angekommen, schlängelt sich die Strecke durch alpines Gestein.
Zwischen Steinfeldern und Wurzeln wird man stets von Mutter Natur überrascht.
# Zwischen Steinfeldern und Wurzeln wird man stets von Mutter Natur überrascht.
Nachdem man sich mit der Strecke vertraut gemacht hat, zaubert sie einem stets ein Grinsen ins Gesicht!
# Nachdem man sich mit der Strecke vertraut gemacht hat, zaubert sie einem stets ein Grinsen ins Gesicht!
Als treuer Fahrer schleppt man gerne das Equipment des Kameramanns.
# Als treuer Fahrer schleppt man gerne das Equipment des Kameramanns.
Wenige Sekunden später wird die wilde Felsformation als Double genutzt.
# Wenige Sekunden später wird die wilde Felsformation als Double genutzt.
Um das Gesamtbild abzurunden, dürfen ein paar schöne Sprünge natürlich nicht fehlen.
# Um das Gesamtbild abzurunden, dürfen ein paar schöne Sprünge natürlich nicht fehlen.
Nach einem harten Tag auf dem Berg, haben sich Bike und Fahrer eine Pause mit Talblick verdient!
# Nach einem harten Tag auf dem Berg, haben sich Bike und Fahrer eine Pause mit Talblick verdient!

Hier nochmal der Film Emotions in voller Länge:

Fahrer: Sascha Bamberg aka Bam Hill | Fotos: Pia Rummland | Video: Marvin Gebauer | Musik: Go Astray – Go To The Mountain
Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Guggiegai

    dabei seit 04/2014

    Mettwurst82
    Und in Verbier warst du nicht? :eek:
    Das hätte noch mal ne Schippe drauf gesetzt.

    Crans Montana ist schon cool, aber leider nur zwei Strecken, daher eher nicht geilster Park ever ;).
    Crans Montana ist um Welten geiler als Verbier.
    Nach Verbier gehe ich nur noch zum Ski fahren hin, aber definitiv nicht mehr zum Biken.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Mettwurst82

    dabei seit 06/2007

    Um Welten! Mindestens!
  4. benutzerbild

    flametop

    dabei seit 08/2012

    Montana und Verbier sind halt schlecht zu vergleichen...Verbier hat viel mehr Strecken, ist anspruchsvoller, höher und auch steiler. Aber Monatana ist schon auch geil, imho.
  5. benutzerbild

    Mettwurst82

    dabei seit 06/2007

    Hat ja auch keiner bestritten, dass Crans Montana auch cool ist. ;)
    Wobei, die rote fand ich jetzt nicht so cool. Und nach einem Tag hat man sich da halt auch schon zur Genüge ausgetobt.
  6. benutzerbild

    flametop

    dabei seit 08/2012

    Ja, ein Tag langt. Aber St. Luc, Bellwald, Verbier, PdS usw sind ja auch nicht so weit...

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Mehr in Fotostories
20160116_Downmall_Hannover_J7B4938
Downmall Tour 2016: Johannes Fischbach gewinnt Auftakt in Hannover

Am vergangenen Samstag läutete die Ernst-August Galerie in Hannover die neue Saison ein. Mit dem ersten Stopp der Downmall Tour 2016 ging es in die...

Schließen