Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das von uns getestete Modell der 100% Racecraft 2 mit verspiegelten Gläsern wandert für 84,90 € über die Ladentheke
Das von uns getestete Modell der 100% Racecraft 2 mit verspiegelten Gläsern wandert für 84,90 € über die Ladentheke - gegenüber dem Vorgänger soll das Sichtfeld und die Passform verbessern worden sein.
100% bietet eine riesige Auswahl an Gläsern an
100% bietet eine riesige Auswahl an Gläsern an - neben dem Mirror Red-Glas verfügte unsere Testbrille auch über ein klares Glas. Es gibt auch doppelt verglaste Versionen oder Gläser für neblige Bedingungen.
Drei Schichten Schaumstoff sollen für einen angenehmen Sitz und Halt auf dem Gesicht sorgen und den Schweiß aus den Augen halten.
Drei Schichten Schaumstoff sollen für einen angenehmen Sitz und Halt auf dem Gesicht sorgen und den Schweiß aus den Augen halten.
So weiß ist der Schaumstoff nicht lange geblieben
So weiß ist der Schaumstoff nicht lange geblieben - das rote Glas weist eine recht dunkle, blaue Tönung auf.
Das Gen 2-Modell der Racecraft soll über mehr Platz um die Nase herum verfügen.
Das Gen 2-Modell der Racecraft soll über mehr Platz um die Nase herum verfügen. - Im Lieferzustand ist ein für den MTB-Einsatz überflüssiger Nasenschutz montiert, den wir entfernt haben.
Das 45 mm breite, mit Silikon beschichte Band ist an schlanken Bügeln befestigt.
Das 45 mm breite, mit Silikon beschichte Band ist an schlanken Bügeln befestigt. - Das sorgt für einen dynamischen Look.
Die 100% Racecraft 2 passt ohne Probleme in eine Vielzahl von Helmen
Die 100% Racecraft 2 passt ohne Probleme in eine Vielzahl von Helmen - die Bügel sind eher flach, passen aber knapp in breite Helme wie den Fox Rampage Pro.
Bei schnell wechselnden Lichtbedingungen im Wald hatten wir Probleme mit dem roten Glas
Bei schnell wechselnden Lichtbedingungen im Wald hatten wir Probleme mit dem roten Glas - hier würden wir eher zur klaren Variante raten, auch wenn diese nicht ganz so viel „Swag“ hat.
Die 100% Racecraft 2 bietet ausreichend Sicht und liegt angenehm auf dem Gesicht
Die 100% Racecraft 2 bietet ausreichend Sicht und liegt angenehm auf dem Gesicht - nur bei kleinen Köpfen kann sie etwas auf die Nasenflügel rutschen.
Das Brillenband hat recht harte, raue Kanten
Das Brillenband hat recht harte, raue Kanten - trägt man die Brille um den Hals, reibt dies unangenehm auf der Haut.
Die 100% Racecraft 2 bietet eine schicke Optik für einen fairen Kurs
Die 100% Racecraft 2 bietet eine schicke Optik für einen fairen Kurs - das verspiegelte Glas konnte uns zwar nicht überzeugen, hier bieten die Amerikaner jedoch eine große Auswahl.

100% Racecraft 2 Goggle im Test: Seit der Wiedergeburt der eigentlich in den 1980er-Jahren gegründeten Marke 100% geben die US-Amerikaner ordentlich Gas. Kerngeschäft sind weiterhin Brillen und Goggles – hier will man mit modernen Styles und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Dieses Mantra gilt auch für die Ende 2020 vorgestellte Racecraft 2-Goggle. Wir haben sie im Downhill- und Enduro-Einsatz getestet!

100% Racecraft 2 MTB Brille – Infos und Preise

Im für den MTB- und MX-Bereich optimierten Goggle-Aufgebot von 100% stellt die Racecraft das gehobene Mittelklasse-Modell dar – sie sortiert sich unter der Premium-Goggle Armega, jedoch über den Modellen Acuri und Strata ein, die interessanterweise dieselben Gläser verwenden. Für 84,90 € bietet 100% je ein klares und ein verspiegeltes Glas, einen Packen Tear-Offs, ein Mikrofasertuch und natürlich eine Vielzahl an Farben und Designs. 2020 wurde die von uns getestete Gen2-Version der 100% Racecraft vorgestellt (100% präsentiert neue Gen 2-Goggles: Mit mehr Sichtfeld zum Sieg) – sie besitzt nun ein größeres Sichtfeld und eine verbesserte Passform an der Nase.

  • Glas verspiegelt & klar
  • Brillenband 45 mm breit
  • besondere Features abnehmbarer Nasenschutz, Doppel-Gläser erhältlich, teilt sich Gläser mit Acuri 2 & Strata 2-Modellen, kompatibel mit Tear-Offs und Roll-Offs
  • Lieferumfang verspiegeltes Glas, klares Glas, Mikrofasertuch, Tear-Offs
  • Farben verschiedenste Farben & Designs erhältlich
  • Gewicht 151 g (gewogen)
  • Preis Ersatzgläser 12 € (klar), 26 € (verspiegelt), 19 € (doppelt verglast)
  • www.100percent.eu

Preis 100% Racecraft 2 79,90–84,90 € (UVP) | Bikemarkt: 100% Racecraft 2 kaufen

Das von uns getestete Modell der 100% Racecraft 2 mit verspiegelten Gläsern wandert für 84,90 € über die Ladentheke
# Das von uns getestete Modell der 100% Racecraft 2 mit verspiegelten Gläsern wandert für 84,90 € über die Ladentheke - gegenüber dem Vorgänger soll das Sichtfeld und die Passform verbessern worden sein.
Diashow: 100% Racecraft 2-Goggle im Test: Voller Durchblick?
So weiß ist der Schaumstoff nicht lange geblieben
Die 100% Racecraft 2 passt ohne Probleme in eine Vielzahl von Helmen
Bei schnell wechselnden Lichtbedingungen im Wald hatten wir Probleme mit dem roten Glas
Drei Schichten Schaumstoff sollen für einen angenehmen Sitz und Halt auf dem Gesicht sorgen und den Schweiß aus den Augen halten.
Das Gen 2-Modell der Racecraft soll über mehr Platz um die Nase herum verfügen.
Diashow starten »

Im Detail

Mit einem Mix aus durchgestylten und preisgünstigen Produkten hat 100% einen echten Raketenstart im Mountainbike-Segment hingelegt. Mit der 100% Racecraft 2 setzt man auf bewährte Styles mit leichten Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger. Technologisch ähneln beide Brillen sich. So bleibt es beim ganz klassischen Glas-Wechsel: Aussparungen am Rand des Glases müssen in passenden Nuten im Kunststoff-Rahmen gedrückt werden. Das System ist zwar seit Jahren bewährt, braucht jedoch etwas Zeit und hinterlässt meist unschöne Fingerabdrücke auf dem Glas. Hier zeigen sich Unterschiede zu teureren Modellen wie der hauseigenen Armega.

100% bietet eine riesige Auswahl an Gläsern an
# 100% bietet eine riesige Auswahl an Gläsern an - neben dem Mirror Red-Glas verfügte unsere Testbrille auch über ein klares Glas. Es gibt auch doppelt verglaste Versionen oder Gläser für neblige Bedingungen.
Drei Schichten Schaumstoff sollen für einen angenehmen Sitz und Halt auf dem Gesicht sorgen und den Schweiß aus den Augen halten.
# Drei Schichten Schaumstoff sollen für einen angenehmen Sitz und Halt auf dem Gesicht sorgen und den Schweiß aus den Augen halten.
So weiß ist der Schaumstoff nicht lange geblieben
# So weiß ist der Schaumstoff nicht lange geblieben - das rote Glas weist eine recht dunkle, blaue Tönung auf.

Unsere Testbrille für 84 € bietet neben dem verbauten und auffällig verspiegelten Mirror-Red-Glas auch eine klare Alternative für schlechtes Wetter. Alternativ kann man auch 5 € sparen und auf das verspiegelte Glas verzichten. Enduristi wird die Version mit doppelt verglaster Scheibe interessieren, die beispielsweise im Uphill nicht so schnell beschlägt – alle Gläser sind zudem bei Kauf mit einer Anti-Beschlagsschicht versehen. Neben den beiden beim Kauf verfügbaren Modellen bietet 100% eine große Auswahl aus verschiedenen, teils verspiegelten Tönungen mit unterschiedlicher Lichtdurchlässigkeit. Im Gegensatz zu den Vorgänger-Modellen findet sich auf der Website jedoch keine Prozentangabe dazu, was die Auswahl deutlich erschweren dürfte.

Das Gen 2-Modell der Racecraft soll über mehr Platz um die Nase herum verfügen.
# Das Gen 2-Modell der Racecraft soll über mehr Platz um die Nase herum verfügen. - Im Lieferzustand ist ein für den MTB-Einsatz überflüssiger Nasenschutz montiert, den wir entfernt haben.
Das 45 mm breite, mit Silikon beschichte Band ist an schlanken Bügeln befestigt.
# Das 45 mm breite, mit Silikon beschichte Band ist an schlanken Bügeln befestigt. - Das sorgt für einen dynamischen Look.

Die Preise für Ersatzgläser sind mit 12 bis 26 € recht fair, natürlich verfügen diese über eine Befestigung für das 100%-eigene Tear-Off-System. Ein Packen laminierte Tear-Offs ist neben einem Mikrofaserbeutel im Lieferumfang enthalten, ebenso wie ein angeklipster Nasenschutz. Für die korrekte Passform am Gesicht ist ein großzügig dimensionierter Schaumstoff aus drei Dichten zuständig, der zudem sicher jedweden Schweiß aufnehmen soll. Für einen sicheren Sitz sorgt ein 45 mm breites und innen mit Silikon-Streifen versehenes Band.

Auf dem Trail

Beim ersten Auspacken macht unsere 100% Racecraft 2-Testgoggle (Modell St-Kith) einen edlen und solide verarbeiteten Eindruck. Mit einem Preis von ca. 85 € gehört sie allerdings ins mittelpreisige Segment, weshalb man auch nichts anderes erwarten sollte. Wir haben die Goggle mit verschiedenen Helmen wie einem Troy Lee Designs D4 (Test), D3, Stage oder dem Fox Rampage Pro probiert. Mit ihrem eher schmalen Rahmen passt sie bequem in sämtliche Helme und lässt bei Größe L sogar noch etwas Platz außen rum.

Die 100% Racecraft 2 passt ohne Probleme in eine Vielzahl von Helmen
# Die 100% Racecraft 2 passt ohne Probleme in eine Vielzahl von Helmen - die Bügel sind eher flach, passen aber knapp in breite Helme wie den Fox Rampage Pro.

Wichtig bei jeder Goggle ist, dass sie nicht auf den Nasenflügeln sitzt und so beim Atmen behindert. Während das bei mir mit 59 cm Kopfumfang und L-Helmen kein Problem war, trat das Phänomen bei Tester*innen mit kleinerem Kopf (Helmgröße S) ab und an auf. Dafür sitzt die Racecraft stets sicher und wird vom Helm nicht auf dem Gesicht verschoben. Den vor allem für Motocrosser gedachten Nasenschutz (er soll das vom Vordermann aufgewirbelte Geröll abhalten) haben wir zu Beginn des Tests entfernt – dieser ist nur an den Rahmen drangeklipst, braucht aber einiges an Kraft, um sich zu lösen.

Bei schnell wechselnden Lichtbedingungen im Wald hatten wir Probleme mit dem roten Glas
# Bei schnell wechselnden Lichtbedingungen im Wald hatten wir Probleme mit dem roten Glas - hier würden wir eher zur klaren Variante raten, auch wenn diese nicht ganz so viel „Swag“ hat.

Das Sichtfeld der 100% Racecraft 2 ist definitiv ausreichend groß, auch wenn sie sich auf dem Gesicht recht schmal anfühlt. High-End-Modelle wie die Oakley Airbrake oder Scott Prospect sitzen etwas weiter und angenehmer und bieten ein leicht größeres Sichtfeld. In der Praxis hat dies allerdings nie gestört. Zu Beginn war das stark getönte Mirror-Red-Glas verbaut, welches sich bei den vorherrschenden sonnigen und staubigen Bedingungen eigentlich anbieten sollte. Während die Tönung auf offener Fläche mit direkter Sonneneinstrahlung durchaus angenehm war, wurden Licht-Schatten-Wechsel damit extrem kontrastreich und die Orientierung tatsächlich ziemlich eingeschränkt. Bewegt man sich nicht oberhalb der Baumgrenze, würden wir deshalb auch bei sonnigem Wetter zum klaren Glas oder einer deutlich weniger stark getönten Version raten.

Die 100% Racecraft 2 bietet ausreichend Sicht und liegt angenehm auf dem Gesicht
# Die 100% Racecraft 2 bietet ausreichend Sicht und liegt angenehm auf dem Gesicht - nur bei kleinen Köpfen kann sie etwas auf die Nasenflügel rutschen.

Der Glas-Wechsel ist wie bereits erwähnt etwas fummelig. Wer sich dies allerdings ersparen möchte, muss bei den meisten Herstellern zu höherpreisigen Modellen greifen. Das klare Glas kam die meiste Zeit unseres mehrmonatigen Tests zum Einsatz und zeigte sich problemlos. Es neigt bei schlammigen Bedingungen durchaus zum Verkratzen, ist mit 12 € allerdings auch recht günstig und insgesamt nicht spürbar anfälliger als Gläser gleichwertiger Konkurrenz-Brillen. Ähnlich verhält es sich mit dem Beschlagschutz, der nach ein paar feuchtfröhlichen Ausfahrten abnimmt.

Für Enduro-Fahrer relevant ist, dass das Brillenband eine recht harte Kante hat. Trägt man die Brille daher auf einem Transfer um den Hals, kann dieses unangenehm kratzen und einschneiden. Im Bikepark-Betrieb, wo die Goggle höchstens mal in der Liftschlange um den Hals hängt, hat uns dies hingegen nicht gestört. Wir würden zudem allen Stylern zu einem nicht ganz so weißen Modell raten – unsere Testbrille ist nach einer Saison ziemlich bräunlich und lässt sich nur schwer reinigen.

Das Brillenband hat recht harte, raue Kanten
# Das Brillenband hat recht harte, raue Kanten - trägt man die Brille um den Hals, reibt dies unangenehm auf der Haut.

Fazit – 100% Racecraft 2

Mit der Racecraft 2 bieten die Brillen-Spezialisten von 100% weiterhin eine solide Goggle an, die Style-Fans vor allem mit ihren vielen verschiedenen Gläsern und Designs sowie dem fairen Preis begeistern wird. Zudem sitzt die Brille sicher auf dem Gesicht und bietet ein gutes Sichtfeld. Das getönte Red-Mirror-Glas konnte uns in der Praxis allerdings nicht überzeugen und das Brillenband könnte für Enduro-Fahrer etwas weicher sein.

Pro
  • sicherer Sitz
  • viele verschiedene Designs
  • günstige Ersatzgläser
Contra
  • getöntes Glas bei Lichtwechseln unbrauchbar
  • kann bei kleinen Köpfen auf die Nasenflügel rutschen
  • Brillenband kratzt am Hals
Die 100% Racecraft 2 bietet eine schicke Optik für einen fairen Kurs
# Die 100% Racecraft 2 bietet eine schicke Optik für einen fairen Kurs - das verspiegelte Glas konnte uns zwar nicht überzeugen, hier bieten die Amerikaner jedoch eine große Auswahl.

Welche Erfahrungen konntest du mit den Goggles von 100% sammeln?


Testablauf

Wir sind mit der 100% Racecraft 2-Goggle im Verlauf einer Saison auf verschiedenen Downhill-Strecke und bei verschiedenen Licht- und Wetterverhältnissen unterwegs gewesen.

Hier haben wir die 100% Racecraft 2-Goggle getestet

  • Thüringer Wald Typischer deutscher Fichtenslalom mit oft harten, wechselnden Lichtbedingungen und langsamen Geschwindigkeiten.
  • Pila, Italien Staubiges Highspeed-Geballer mit vielen Tiefenmetern.
Tester-Profil: Gregor Sinn
60 cm76 kg85,5 cm61 cm183 cm
Gregor fährt gerne Fahrräder jeglicher Kategorie, von Mountainbike bis Rennrad. Am liebsten ist er jedoch auf Downhill- und Enduro-Bikes unterwegs – gerne auch unter Zeitdruck im Renneinsatz.
Fahrstil
verspielt
Ich fahre hauptsächlich
Downhill, Enduro
Vorlieben beim Fahrwerk
unauffällig, eher progressiv, wenig Druckstufe
Vorlieben bei der Geometrie
ausgewogen, nicht zu lang, Lenkwinkel nicht zu flach

Preisvergleich

  1. benutzerbild

    fntms

    dabei seit 04/2009

    Meine Freundin kratzt mich auch im Bett. Gehört die nicht ins Bett oder fütter ich die falschen Kekse?
    Schenk ihr zu Weihnachten doch mal einen guten Rasierer für die Beine.
    Klappert das auch auf dem Boden wenn sie läuft? Dann mal zum Tierarzt und die Krallen schneiden lassen.
  2. benutzerbild

    DIRK SAYS

    dabei seit 10/2006

    Meine Freundin kratzt mich auch im Bett. Gehört die nicht ins Bett oder fütter ich die falschen Kekse?
    Du meinst, weil ihr Gewicht das einer kalten Ente ist?
  3. benutzerbild

    ollo

    dabei seit 04/2004

    Im Harz 😔
    prima smilie.... war schon lange nicht mehr, da braucht es einen Guide smilie
  4. benutzerbild

    ollo

    dabei seit 04/2004

    Was ein Bullshit. Einfach mal gucken wo auch bei den Pros die Brille immer wieder hängt. Sieht bei genügend Nutzern wohl hin und wieder genau so aus. Wenn da der Hersteller Müll verbaut ist das bei dem gesalzenen Preis wohl doch ein deutlicher Negativpunkt.
    die Pros können sich meinetwegen die Brille auch in die Kimme klemmen smilie..... ich spring ja auch nicht vom Dach weil andere das machen smilie
  5. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    prima smilie.... war schon lange nicht mehr, da braucht es einen Guide smilie
    Immer gern

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!