Die sechste Runde des XC-Weltcups 2018 in Mont-Sainte-Anne wird heute mit den Short-Track-Rennen eröffnet. Der bisherige Short Track-Dominator Mathieu van der Poel verzichtet auf einen Start in Übersee – gelingt dem Brasilianer Henrique Avancini ein erneuter Coup nach dem Triumph beim letzten Rennen in Andorra? Bei den Damen dreht sich alles um Annika Langvad, die bereits vier der fünf Short Track-Rennen für sich entscheiden konnte. Wie bereits gewohnt gibt es auch dieses Mal einen Livestream auf Red Bull TV.

Das bereits fünfte Short Track Rennen in dieser Saison wird nach den gelungenen Events zuvor erneut von Red Bull TV in den drei verschiedenen Sprachen deutsch, portugiesisch und englisch live übertragen. Doch wer die Rennen in Mont-Sainte-Anne auf europäischem Boden verfolgen möchte, muss lange aufbleiben. Die Live-Übertragung startet um 23:20 Uhr, das Damenrennen beginnt um 23:30 Uhr und das Herrenrennen erst um 0:15 Uhr in der Nacht. Einen Vorbericht über alle anstehenden Rennen in Mont-Sainte-Anne findet ihr hier.

=> Hier geht’s direkt zum Livestream des Short Track Rennens!

Henrique Avancini konnte das letzte Short Track Rennen in Andorra für sich entscheiden
# Henrique Avancini konnte das letzte Short Track Rennen in Andorra für sich entscheiden - Durch die Abwesenheit des Niederländers Mathieu van der Poel rutscht der Braslianer in die Favoritenrolle für das Rennen am späten Abend in unserer Zeitzone

Alle Artikel zum XC World Cup in Mont-Sainte-Anne 2018:




  1. benutzerbild

    Anzeige

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein  (Impressum | Datenschutz | Archiv) :
Anmelden
close-image