Die Wetterprognosen, die für das kommende Wochenende extrem schlechtes Wetter für den gesamten südbayerischen Raum vorhersagen, sind der Grund dafür, dass der erste Lauf der KENDA Enduro One Serie 2019 am 4./5. Mai in Aschau i. Ch. verschoben werden muss. Das Rennen wird neu angesetzt – auf den 29./30. Juni.

Die Wetterexperten im nahen Innsbruck sagen für die gesamte Woche Dauerregen und vor allem an den Veranstaltungstagen Samstag und Sonntag Schneefall bis ins Tal und Temperaturen um den Gefrierpunkt voraus.

Unter diesen Bedingungen sind die Strecken rund um die Kampenwand aus Sicherheitsgründen nicht befahrbar. Mario Mittermayer-Weinhandl, Rennleiter bei der E1 in Aschau und übrigens auch Rennleiter bei den Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel erklärt: „Alle Wettermodelle zeigen, dass wir es unter diesen Voraussetzungen nicht verantworten können, über 600 Mountainbiker in die Trails zu schicken. Die Strecken werden teilweise schneebedeckt sein, extrem tief und schmierig. Die Sicht für die Fahrer, aber auch für Rettungskräfte und Streckenposten, beträgt in den Höhenlagen unter Umständen nur wenige Meter. Die Sicherheit für alle Beteiligten geht da grundsätzlich vor.“

Christian Hens, E1-Chef bei Serienpromoter BABOONS, ergänzt: „MTB-Rennen sind immer auch natursensibel. Bei derart schwierigen äußeren Bedingungen und der Anzahl an Teilnehmern wären sicher extreme Schäden auf den Trails zu erwarten, die es zu vermeiden gilt.“

Dutzende Freiwillige hatten in den letzten Wochen und Tagen die Trails rund um die Kampenwand hergerichtet, Wind- und Schneebruch von den Wegen geräumt und alle organisatorischen Voraussetzungen für die Veranstaltung geschaffen. Allen Beteiligten fiel die Entscheidung überaus schwer, den E1 Lauf 2019 in Aschau zu verschieben.

Der Startschuss zur E1 Serie 2019 fällt nun am 1./2. Juni in Winterberg. Die aktuellen Termine der E1 Serie 2019 hier nochmal im Überblick:

  • 01.06./02.06 – Winterberg
  • 15.06./16.06 – Roßbach
  • 29.06./30.06 – Aschau i.Ch. (NEU!)
  • 31.08/01.09. – Kirchberg i.T.
  • 28.09/29.09. – Frammersbach
  • 12.10./13.10. – Bad Endbach

Weitere Infos: www.enduro-one.com

Info und Foto: Pressemitteilung Baboons
  1. benutzerbild

    Arcbound

    dabei seit 03/2009

    MikeyBaloooooza schrieb:
    Bei dem Blick ausm Schlafifenster in Prien hab ich mich dann auch nochmal umgedreht...

    [ATTACH=full]858634[/ATTACH]

    So sah es gestern hier in den östlichen Mittelgebirgen auch aus :spinner:
  2. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    [IMG]https://fstatic1.mtb-news.de/v3/23/2380/2380200-ml28388g077k-img_20190505_103918-large.jpg[/IMG]
    Heute Mittag, gardasee. Bikefestival und ich war der einzige am Coast. Was da los.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Schofszipfe

    dabei seit 11/2018

    525Rainer schrieb:
    [IMG]https://fstatic1.mtb-news.de/v3/23/2380/2380200-ml28388g077k-img_20190505_103918-large.jpg[/IMG]
    Heute Mittag, gardasee. Bikefestival und ich war der einzige am Coast. Was da los.

    Keine Kabelbinder
  5. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Noch nicht!
    Soweit ich das verstanden habe wurde das Endurorennen am Lago auch abgesagt. Ein paar locals waren da gar nicht begeistert.
  6. benutzerbild

    Nurmi92

    dabei seit 11/2015

    525Rainer schrieb:
    Noch nicht!
    Soweit ich das verstanden habe wurde das Endurorennen am Lago auch abgesagt. Ein paar locals waren da gar nicht begeistert.


    ja wurde abgesagt.
    is halt immer blöd für die locals wenn ihr Rennen abgesagt wird. woanders is man dann automatisch wieder 10% langsamer.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!