Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die neuen e*thirteen All Terrain-Reifen kommen in zahlreichen Spezifikationen und eigenen sich für einen breiten Einsatzbereich
Die neuen e*thirteen All Terrain-Reifen kommen in zahlreichen Spezifikationen und eigenen sich für einen breiten Einsatzbereich - neben einer verbesserten Haltbarkeit sollen die neuen Reifen auch noch deutlich besser rollen als die Vorgängermodelle.
BTurman-e13-1070118
BTurman-e13-1070118
BTurman-e13-1070096
BTurman-e13-1070096
Unbenannt
Unbenannt
BTurman-e13-9809
BTurman-e13-9809
BTurman-e13-1070123
BTurman-e13-1070123

Neue Karkassen, bessere Gummimischungen, höhere Haltbarkeit sowie ein geringerer Rollwiderstand – das alles versprechen die neuen e*thirteen All Terrain-Reifen. Die Reifen sind in verschiedensten Spezifikationen erhältlich und eigenen sich für einen breiten Einsatzbereich von Downhill bis Trail. Alle Infos zu den e*thirteen All Terrain-Reifen gibt’s hier.

e*thirteen All Terrain-Reifen kurz und knapp

e*thirteen schickt seine neuen Reifen mit vollmundigen Versprechen ins Rennen. Die All Terrain-Reifen sollen nicht nur haltbarer sein und besser rollen, sondern auch noch eine Karkasse besitzen, welche besser dämpft als bei den Vorgängermodellen. Die Reifen sind in den beiden gängigen Laufradgrößen 27,5″ und 29″ mit einer Reifenbreite von 2,4″ erhältlich.

Um ein runderes Profil zu erzielen, wurden die Mittelstollen vergrößert, während die Seitenstollen jetzt etwas kürzer ausfallen. Dies soll für ein deutlich berechenbareres Verhalten in Kurven sorgen. Auch die Karkassen an sich wurden überarbeitet: Die leichtgewichtige TRS-Karkasse richtet sich an Trailbiker, während die fleischigere LG1 EN-Karkasse dank eines Dual Ply-Aufbaus ideal für Enduro-Rennen geeignet sein soll. Wer es noch stabiler will, könnte mit der LG1 DH-Karkasse glücklich werden. Apex-Einsätze sollen für eine bessere Schnitt-Resistenz sowie ausgezeichnete Dämpfungseigenschaften sorgen, während in die Karkasse eingewobenes Aramid die Stabilität erhöht.

Die neuen e*thirteen All Terrain-Reifen kommen in zahlreichen Spezifikationen und eigenen sich für einen breiten Einsatzbereich
# Die neuen e*thirteen All Terrain-Reifen kommen in zahlreichen Spezifikationen und eigenen sich für einen breiten Einsatzbereich - neben einer verbesserten Haltbarkeit sollen die neuen Reifen auch noch deutlich besser rollen als die Vorgängermodelle.
BTurman-e13-1070118
# BTurman-e13-1070118
BTurman-e13-1070096
# BTurman-e13-1070096
Diashow: e*thirteen All Terrain-Reifen - Neue Reifen mit umfangreichen Verbesserungen
BTurman-e13-9809
BTurman-e13-1070096
BTurman-e13-1070123
Unbenannt
BTurman-e13-1070118
Diashow starten »

Auch bei den Gummimischungen hat sich einiges getan. Ab sofort setzt e*thirteen durchweg auf Dual-Compound-Reifen. Sie sollen allesamt einen geringeren Rollwiderstand sowie eine bessere Haltbarkeit bei gleichbleibendem Grip aufweisen. Die griffigste erhältliche Gummimischung hört auf den Namen Mopo und setzt auf eine mittelharte Basis sowie weiche Mittel- und Seitenstollen. Die Race-Mischung ist fast identisch aufgebaut, lediglich die Mittelstollen werden hierbei aus etwas härterem Medium-Gummi gefertigt. Last but not least setzt die Plus-Mischung auf eine harte Basis sowie mittelharte Stollen.

  • stärker abgerundetes Reifenprofil verbessert die Kurveneigenschaften
  • bessere Haltbarkeit und verringerter Rollwiderstand
  • verbesserte Dämpfung
  • Laufradgrößen 27,5″ / 29″
  • Reifenbreite 2,4″
  • Karkassen TRS / LG1 EN / LG1 DH
  • Gummimischungen Mopo / Race / Plus
  • Gewicht 1.015 g (TRS / Mopo / 29″) / 1.140 g (LG1 EN / Mopo / 29″) / 1.260 g (LG1 DH / Mopo / 29″)
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • www.bythehive.com

Technische Details

Unbenannt
# Unbenannt

BTurman-e13-9809
# BTurman-e13-9809
BTurman-e13-1070123
# BTurman-e13-1070123

Infos und Bilder: Pressemitteilung e*thirteen

  1. benutzerbild

    pryne

    dabei seit 08/2011

    ....ich weiß nicht ob es nur mir so geht.....
    aber ich blicke bei den Bezeichnungen bei e*thirteen bzgl. der Reifen nicht mehr durch.
  2. benutzerbild

    Stompy

    dabei seit 06/2007

    Klingt ganz brauchbar, die große Frage ist halt ob das Gummi was taugt.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    CReusch

    dabei seit 05/2018

    Ich denke ich werde mir den LG1 EN Race mal gönnen (Je nach Preis), nachdem ich die Kenda Hellkat Pro AGC getestet habe - sind diese Woche angekommen...
    Das Stollendesign sieht brauchbar aus, die Gummimischung klingt okay (Wäre trotzdem schön, wenn man man wüsste was weich / mittelhart als Wert oder im vergleich bedeutet...).
    Aber im Endeffekt geht nichts über einen persönlichen Test hinaus ...
  5. benutzerbild

    damianfromhell

    dabei seit 07/2013

    ziemlich teuer für specialized Reifen schauen gut aus
  6. benutzerbild

    pryne

    dabei seit 08/2011

    damianfromhell schrieb:

    ziemlich teuer für specialized Reifen schauen gut aus

    Stimmt... sieht aus wie ein aktueller Butcher

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!