Hochklassiges Enduro-Racing auf abwechslungsreichen und fordernden Trails erwartet die gut 400 Fahrerinnen und Fahrer am Wochenende beim 3Länder Enduro Race powered by Santa Cruz am Reschenpass. Die Region am Reschenpass ist seit Jahren ein Inbegriff für echte Enduro-Trails und die Startplätze bei diesem Rennen sind deshalb hoch begehrt. Mit am Start ist unter anderem der dreifache FourCross-Weltmeister Michal Prokop (CZE/Team Ghost), der allerdings auch vom Vorjahres-Zweiten, Tobias Reiser (GER), gefordert werden dürfte.

Darüber hinaus sind mit Markus Reiser (GER), Fabian Heim (GER/Maxxis), Jasper Jauch (GER/Santa Cruz) sowie Milan Mysik (CZE) eine ganze Reihe weiterer schneller Fahrer am Start – Überraschungen natürlich nicht ausgeschlossen. „Denn schließlich kann auf neun, zum Teil recht langen Enduro-Stages sehr viel passieren“, betont Thomas Schlecking vom Veranstalter Bike Projects. Bei den Frauen dürften vor allem die deutsche Enduro-Meisterin Raphaela Richter (GER/Maxxis), Tanja Naber (GER/Santa Cruz), Lisa Policzka (GER) und Laura Zeitschel (GER/Mijo Bikes) um das Podium kämpfen.

Stage Preview 3Länder Enduro Race von IBC_RedaktionMehr Mountainbike-Videos

Das Rennen am Reschenpass ist zum dritten Mal offizielles EWS-Qualifier-Rennen. Dies bedeutet, dass diejenigen Teilnehmer, die eine entsprechende Lizenz der EMBA gelöst haben, Punkte für die Qualifikation zur Enduro World Series (EWS) erzielen können.

Start- und Ziel-Area ist in diesem Jahr wieder in Reschensee, das Eventgelände befindet sich damit direkt am Seestrand. „Wir freuen uns bereits zum Prolog am Freitag auf die Fahrer, wenn sie auf der kurzen, zuschauerfreundlichen Strecke unterwegs sind“, betont Gerald Burger, Geschäftsführer der Ferienregion Reschenpass. Der Prolog startet am Freitag, dem 23.08., um 17.15 Uhr. Er fließt nicht in die Gesamtwertung ein – dient aber der Ermittlung der Startreihenfolge.

Michal Prokop dürfte einer der Favoriten auf den Rennsieg sein.
# Michal Prokop dürfte einer der Favoriten auf den Rennsieg sein.

Richtig ernst wird es dann am Samstag ab 9:00 Uhr, wenn die ersten Enduro-Piloten in die Strecke auf dem 3Länder-Trail starten. „Hier müssen die Fahrer dann gleich mal zeigen, was sie können, denn der Trail fordert mit seinen Wurzelpassagen im unteren Teil einiges an Fahrkönnen“, betont Manuel Baldauf, Geschäftsführer Nauders Tourismus. Am Samstag liegt der Schwerpunkt auf der österreichischen Seite, am Sonntag werden die vier Stages dann auf dem südtiroler Gebiet der 3Länder Enduro-Trails ausgetragen. „Dort warten mit dem Spin-Trail, der Haideralm und dem Schöneben-Trail zum Abschluss nochmal drei echte Enduro-Leckerbissen auf die Fahrer“, freut sich Organisator Thomas Schlecking schon jetzt.

Mit Aussicht auf den Reschensee geht es über die 3Länder Enduro Trails.
# Mit Aussicht auf den Reschensee geht es über die 3Länder Enduro Trails.
Tanja Naber (Santa Cruz) zählt zu den Favoritinnen bei den Frauen.
# Tanja Naber (Santa Cruz) zählt zu den Favoritinnen bei den Frauen.

Was sagt ihr zum Trailnetzwerk in der Region am Reschenpass?

Info: Pressemitteilung Alpine Enduro Series
  1. benutzerbild

    Pressemitteilungen

    dabei seit 12/2014

    Hochklassiges Enduro-Racing auf abwechslungsreichen und fordernden Trails erwartet die gut 400 Fahrerinnen und Fahrer am Wochenende beim 3Länder Enduro Race am Reschenpass. Die Region ist laut Veranstalter seit Jahren ein Inbegriff für echte Enduro-Trails und die Startplätze bei diesem Rennen sind deshalb hoch begehrt.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.mtb-news.de/news/3laender-enduro-race-2019/]3Länder Enduro Race: Stage Preview & Infos zum Enduro-Highlight[/url]“ ansehen


    [img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/360_auto_1_1_0/fd/aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8wOC84MzBkYmM4ZTFlNjhiZWMwNmJjNGYyMGExNDE0OGYwYTg3Y2UzMDYxLmpwZw.jpg[/img]
  2. benutzerbild

    ride-FX

    dabei seit 12/2009

    Das ist ja eine super verwirrende Preview. Die Strecke wurde im unteren Bereich doch klassisch gefahren. :crash::crash:
  3. Anzeige

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!