Bildergalerie: Formula Selva R mit neuer Luftfeder Mehr Bildergalerien

Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Back in Black – mit neuer Luftfeder, Verbesserungen und frischen Decals.
Back in Black – mit neuer Luftfeder, Verbesserungen und frischen Decals. - Angeteasert wurde die Formula Selva R bereits Anfang des Jahres und erneut auf der <a href="https://www.mtb-news.de/news/2018/07/09/formula-selva-r/">Eurobike</a>
Ultraviolett...
Ultraviolett... - An der 27,5"-Version der Formula Selva R hat man die Wahl zwischen Standard und Extended mit 130 – 160 mm beziehungsweise 170 – 180 mm Federweg
...oder schwarz?
...oder schwarz? - An der 29"-Version ist man auf die Standard-Ausführung mit 130 – 160 mm Federweg beschränkt, kann dafür aber zwischen zwei Offset-Optionen wählen.
Etwas mehr Ordnung an der Druckstufenseite
Etwas mehr Ordnung an der Druckstufenseite - Der goldene Hebel und der blaue Druckstufenversteller sind jetzt seitlich geklemmt – bleibt Platz für Beschriftung.
Leicht erkennbar an der silbernen Aircap – die Positiv-Feder
Leicht erkennbar an der silbernen Aircap – die Positiv-Feder
Nachdem die Positiv-Feder befüllt ist, kann man an der Unterseite die Negativ-Feder befüllen.
Nachdem die Positiv-Feder befüllt ist, kann man an der Unterseite die Negativ-Feder befüllen.
Vielversprechend?
Vielversprechend? - Ja, die Luftfeder-Architektur könnte die Selva noch besser machen. Sicher ist aber, dass die Gabel dadurch nicht unkomplizierter wird.
Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein  (Impressum | Datenschutz | Archiv) :
Anmelden
close-image