Die Niederländer von CloseTheGap präsentieren ein minimalistisches Schutzblech inklusive Befestigungsmöglichkeit für ein Rücklicht. Das Mulitfuktions-Schutzblech hört auf den Namen CoverMyBack und wird einfach am Sattel befestigt. Hier gibt’s alle Infos zum neuen CloseTheGap CoverMyBack-Schutzblech.

CloseTheGap CoverMyBack-Schutzblech: Infos und Preise

Das CoverMyBack-Schutzblech besteht aus drei Teilen: einem Universaladapter für Rückstrahler, einer Klemme für die Sattel-Rails und dem Schutzblech. Alle Komponenten sind aus einem hochwertigen Polymer-POM gefertigt. Die Klemme lässt sich leicht an der Rückseite des Sattels befestigen und wird mit zwei integrierten Clips schnell fixiert. Aufgrund der einfach bedienbaren Befestigung kann das Schutzblech in kürzester Zeit montiert und demontiert werden. Dank des variablen Aufbaus von CoverMyBack ist es zudem möglich, sowohl das Schutzblech als auch den Rückstrahler einzeln zu montieren. Außerdem kann der Rückstrahler auch auf dem Schutzblech montiert werden und nicht nur darunter. Ein optional erhältlicher GoPro-Adapter rundet das Paket ab.

  • minimalistisches Schutzblech inklusive Befestigungsmöglichkeit des Rückstrahlers
  • mit fast allen herkömmlichen Rücklichtern kompatibel
  • Befestigung an den Sattel-Rails
  • schnelles An- und Abbauen des Schutzblechs
  • stabil und vibrationsfrei
  • optionaler GoPro-Adapter erhältlich
  • Maße 75 mm x 290 mm
  • Gewicht 65 g
  • Preis 22,95 € (UVP)
  • www.closethegapcc.de
CloseTheGap CoverMyBack ist ein minimalistisches Schutzblech mit einer Befestigungsmöglichkeit für Rücklichter.
# CloseTheGap CoverMyBack ist ein minimalistisches Schutzblech mit einer Befestigungsmöglichkeit für Rücklichter. - Das innovative Schutzblech geht für einen Preis von 22,95 € über die Ladentheke-
CloseTheGap CoverMyBack 2
# CloseTheGap CoverMyBack 2
CloseTheGap CoverMyBack 4
# CloseTheGap CoverMyBack 4
CloseTheGap CoverMyBack 7
# CloseTheGap CoverMyBack 7
CloseTheGap CoverMyBack 6
# CloseTheGap CoverMyBack 6
CloseTheGap CoverMyBack 9
# CloseTheGap CoverMyBack 9

Verwendet ihr ein Schutzblech an euren Bikes?

Infos und Bilder: Pressemitteilung CloseTheGap
  1. benutzerbild

    stuhli

    dabei seit 09/2011

    Wie hätten sie es sonst anbringen sollen? Über dem Sattel smilie?

    Schmal an der Sattelunterkante und direkt darunter dieses nixnutzige Spritzhindernis.
    Oder anders ausgedrückt....das Rücklicht wird am Sattel befestigt und hat den Lappen direkt darunter.
  2. benutzerbild

    ---

    dabei seit 07/2011

    Wie hätten sie es sonst anbringen sollen? Über dem Sattel smilie?

    smilie

  3. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    Schmal an der Sattelunterkante und direkt darunter dieses nixnutzige Spritzhindernis.
    Oder anders ausgedrückt....das Rücklicht wird am Sattel befestigt und hat den Lappen direkt darunter.
    Und wie versenkst du dann deine Sattelstütze bzw mit der Vario?

    Dann kannst du gleich ein Schutzblech welches um den Reifen verläuft verwenden.
  4. benutzerbild

    stuhli

    dabei seit 09/2011

    Leider habe ich das Rücklicht nimmer, das ich am Sattel dran hatte. Daran dann den Lappen gemacht und er hätte auch bei versenkbarer Stütze gepasst. Aufmalen tu ichs Dir nicht.
    Nur soviel....das Licht passte zwischen die Sitzstreben.

    Wie oben schon erwähnt und auch nicht nur von mir, ist das ein Teil, was am MTB eh mehr stört als hilft.

    Das Schutzblech, welches um den Reifen verläuft, bringt zumindest was. Oder man baut sich den Mudhugger dran. Hatte ich am Stumpi...rappelt nicht, ist stabil und hilft.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!