Giro Helme

Giro hat auf der Eurobike einige neue Damenhelme für die Saison 2013 gezeigt. Für abfahrtsorientierte Ladies könnte insbesondere der Feather genannte Helm interessant sein. Die In-Mold Konstruktion mit in Form Anpassungssystem verfügt über zwölf Belüftungsöffnungen und bietet ein einstellbares Visier im Moto-Style.

Mit 310g ist der Helm ein wenig zu schwer für leichte XC-Racer, doch wer den All-Mountain und Trail Einsatz für sich ausgesucht hat, der sollte sich diesen Helm genauer anschauen.

  • UVP: 89,95€
  • Größen: S (51-55cm) und M (55-59cm)


310g sind zwar nicht federleicht, doch der Feather von Giro macht einen schicken Eindruck. Das Damenmodell kommt in zwei Größen für Kopfumfänge von 51 bis 59cm.

Ein zweiter Helm, der Xara, kommt mit 17 Belüftungsöffnungen und Windtunnel Luftführung auf das gleiche Gewicht, soll jedoch der mehr in Richtung Touren- und XC-Einsatz optimierte Helm sein. Hier liegt allerdings der Preis mit 159,95€ deutlich höher.

Giro Schuhe


Die Gravtiy-Schuhe von Giro im Überblick. Links der Chamber, rechts der Jacket.

Neue Modelle hat es auch bei den Schuhen zu sehen gegeben. Der neue SPD-Klickschuh namens Chamber soll gemeinsam mit Aaron Gwin entwickelt worden sein und kann sowohl mit Klickpedalen, als auch mit gewöhnlichen Plattformpedalen gefahren werden. Die “Megagrip” Sohle, die den Kontakt zum Pedal herstellt, wird von Vibram beigesteuert und soll dafür sorgen, dass der Schuh eine hervorragende Traktion erreicht. Für guten Halt am Fuß wird der

Um den Fahrer / die Fahrerin vor Schmutz und Dreck zu schützen, hat Grio einen Innenschuh entwickelt. Für zusätzliche Sicherheit soll ein Poron XRD genanntes Fersenpolster sorgen. Optisch ist der Schuh an die bekannten Skateschuhe angelehnt und besteht aus Synthetik-Leder, im Fußbett kommt EVA zum Einsatz.

  • UVP: 149,95€
  • Größen: 37 – 48
  • Gewicht: 540g (Größe 42)


Den Aaron Gwin Schuh “Chamber” gibt es in weiß oder schwarz.


Je nach Präferenz kann der Schuh auch ohne Cleat gefahren werden.

Optisch sehr ähnlich und auch von der Konstruktion her verwandt ist der Jacket Schuh. Fersenpolster und Fußbett sind identisch gestaltet, doch die Vibram IdroGrip Gummisohle soll maximalen Grip auf Flat-Pedals bieten. Dafür verzichtet der Schuh auf den Velrco-Strap am oberen Ende der Schnürung.

  • UVP: 129,95€
  • Größen: 37 – 48
  • Gewicht 420g (Größe 42)


Der Giro Jacket ist für 2013 neu im Programm.


Die extra griffige Sohle wird von Vibram beigesteuert.


Es bleibt allerdings fraglich, welchen Mehrwert eine weiße Sohle an einem Abfahrtsschuh haben sollte…

Ein weiterer neuer Schuh, der insbesondere für Bikebergsteiger interessant sein dürfte, ist der Rumble. Er soll die Eigenschaften eines Fahrradschuhs mit den Laufeigenschaften und dem Komfort eines Ourdoorschuhs kombinieren. Der Schuh kann mit oder ohne Pedalcleat verwendet werden und kommt in den Größen 39 – 48. Für die weiblichen Fans der Marke gibt es das Pendant zum Rumble als optisch angepaste “Petra“. Hier werden die Größen 36 – 43 angebotenDie UVP liegt bei 89,95€

Bei den anderen Modellen von Giro hat es nur Detailverbesserungen und keine neuen Modelle gegeben.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Neuheiten von Giro findet ihr auf der Giro – Homepage.

Alle News-Artikel zur Eurobike 2012 findet ihr hier auf unserer Eurobike 2012 Übersichtsseite.

  1. benutzerbild

    Dr_Stone

    dabei seit 10/2010

    Matthias247 schrieb:
    Die Schuhe gefallen, allerdings sind die Preise ja echt heftig.


    Das sind doch relativ Normale Preise. Vorraussetzung dafür wäre natürlich eine hohe Qualität.
  2. benutzerbild

    dumabrain

    dabei seit 11/2003

    bei mir wären schuhe nur interessant, wenn diese deutlich günstiger sind als 5.10. Grade wenn ich lese, dass die Sohle nicht lange hält finde ich den Preis für viel zu hoch.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Grino21

    dabei seit 03/2010

    Hab die Jacket Schuhe auch gesehen. Gefällt mir echt gut. Vorallem der Grau Grüne. Nur kenne ich die Vibram Sohle nicht. Hab nur die 5.10. Mal schauen bräuchte Ersatz für meine alten Freerider.
  5. benutzerbild

    geosnow

    dabei seit 08/2010

    dumabrain schrieb:
    bei mir wären schuhe nur interessant, wenn diese deutlich günstiger sind als 5.10. Grade wenn ich lese, dass die Sohle nicht lange hält finde ich den Preis für viel zu hoch.


    kommt auf die pedalen an.
  6. benutzerbild

    Dr_Stone

    dabei seit 10/2010

    geosnow schrieb:
    kommt auf die pedalen an.


    Jup! Es gibt unter anderem Pins mit und ohne durchgehendem Gewinde. Und das macht schon einiges aus.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!